Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4054  Review zu: Mulholland Drive 14.10.2002

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Louis Anschel



Auf dem Mulholland Drive, der sich hoch oben über Los Angeles durch die Hollywood Hills schlängelt und bei Tag eine atemberaubende Aussicht bietet, gleitet eine dunkle Limousine lautlos durch die Stille der Nacht. Plötzlich stoppt der Wagen, der Chauffeur richtet eine Waffe auf die namenlose Schönheit im Fond des Fahrzeugs. Doch noch bevor er abdrücken kann, kollidiert ein entgegenkommendes Auto mit der Limousine und die Unbekannte kann entkommen. Äußerlich ist sie nahezu unverletzt, doch hat sie bei dem Unfall ihr Gedächtnis verloren.

Ziellos irrt sie durch die Straßen und findet schließlich in einer leerstehenden Wohnung Unterschlupf. Nur wenig später taucht eine weitere junge Frau auf: Betty Elms (Naomie Watts), die von Kanada nach L.A. gereist ist, um in der Traumfabrik Hollywoods als Filmschauspielerin zu beginnen.

Während die nichts ahnende Betty und die geheimnisvolle Fremde, die sich kurzerhand Rita nennt, das Haus teilen, gehen auch an anderen Schauplätzen der Stadt unerklärliche Dinge vor sich. Da ist ein Auftragskiller, dem die Situation unter grotesken Umständen entgleitet und ein weiterer Zeitgenosse, der von finsteren Vorahnungen geplagt wird auf dem Parkplatz eines Restaurants dem Bösen ins Auge sieht. Und schließlich ist da auch noch der Erfolgsregisseur Adam Kesher (Justin Theroux), dessen Leben sich durch die Drohungen bizarrer Finanziers gravierend ändert und der zum ersten Mal mit seiner eigenen Machtlosigkeit konfrontiert wird.

Zur gleichen Zeit versuchen Rita und die gutherzige, stets hilfsbereite Betty, die mit einer schauspielerischen Glanzleistung den Eintritt in die Welt des Films geschafft hat, das Geheimnis um die verlorene Identität Ritas zu lüften, stoßen bei ihren Nachforschungen aber auf mehr Fragen als Antworten...

Cover Mulholland Drive
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.10.2002
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Mulholland Drive
Genre(s): Thriller
Regie:David Lynch
Darsteller:Naomi Watts, Laura Elena Harring, Justin Theroux, Ann Miller, Dan Hedaya, Mark Pellegrino, Robert Forster, Lee Grant, Brent Briscoe, Billy Ray Cyrus, Katharine Towne. Scott Coffey, Chad Everett, Rita Taggart, James Karen, Lori Heuring, Angelo Badalamenti, Michael Des Barres, Marcus Graham, Missy Crider, Robert Katims, Scott Wulff, Maya Bond, Patrick Fischler, Michael Cooke, Bonnie Aarons, Michael J. Anderson, Joseph Kearney, Enrique Buelna, Richard Mead, Jeanne Bates, Dan Birnbaum, Sean Everett, Daniel Rey, David Schroeder, Melissa George, Tom Morris, Matt Gallini, Vincent Castellanos, Diane Nelson, Charles Croughwell, Rena Riffel, Tad Horino, Tony Longo, Geno Silva, Monty Montgomery, Kate Forster, Wayne Grace, Michele Hicks, Lisa K. Ferguson, William Ostrander, Elizabeth Lackey, Brian Beacock, Blake Lindsley, Adrien Curry, Tyrah M. Lindsey, Michael D. Weatherred, Michael Fairman, Johanna Stein, Richard Green, Conte Candoli, Cori Glazer, Rebekah Del Rio, Lyssie Powell, Kimberly Clever, Joshua Collazo, David Frutos, Peter Loggins, Theresa Salazar, Thea Samuels, Christian Thompson, Desi Singh
FSK:16
Laufzeit:ca. 141 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • 3 TV Clips
  • Cast & Crew Infos
  • Produktionsnotizen
  • Fotogalerie
  • DVD ROM-Part: Weblinks + weitere Szenen vom Set
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild (1.85:1 anamorph) ist guter Durchschnitt, leider nicht mehr. Deutlich sichtbar ist der Einsatz eines Rauschfilters, der zwar das Rauschen reduziert, was aber leider sehr zu Lasten der Bildschärfe geht. Die Farben scheinen teilweise etwas zu verschwimmen, die Kontraste sind ein wenig steil gewählt, denn helle Objekte überstrahlen manchmal dunkle. Andere Fehler wie Dropouts oder Kratzer sind jedoch glücklicherweise nicht zu erkennen. Insgesamt kann man mit dem Bild deshalb zufrieden sein.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Der Ton befindet sich in Englisch in Dolby Digital 5.1 auf der Scheibe und der deutsche Ton gleich in drei verschiedenen Abmischungen: Dolby Stereo 2.0, Dolby Digital 5.1 und DTS. Tatsächlich ist die DTS-Spur, von dem Stereomix einmal abgesehen, die schwächste Spur. Sie scheint von der Dynamik her sowohl der englischen als auch der deutschen 5.1-Spur deutlich hinterherzuhinken. Die Kritik gleich vorneweg: Die Rears schweigen sich aus. Sie machen keinen Pieps, nicht einmal beim Score. Der hat es allerdings in sich, denn er besteht zu 90 % nur aus Baßeinsätzen. Wenn man nicht aufpaßt, könnte es einem die Lautsprecher zerfetzen. Das Baßgewummere von Badalamenti - Lynchs Hofkomponisten - begleitet alle Lynch-Filme nun schon seit "Blue Velvet". Bei "Mulholland Drive" wurde das allerdings auf die Spitze getrieben. Der Baß ist immer da, er scheint eine Art Hintergrundrauschen zu bilden, wenn man ganz genau hinhört. Oder er macht sich nur in der Magengrube bemerkbar. Oft ist er aber sehr stark präsent, der Boden und die Wände vibrieren. Schon nach wenigen Minuten ahnt man, wo es lang geht, wenn nämlich ein Mann in einem Lokal von einem Alptraum berichtet. Hier kann man ahnen, was musikalisch noch auf einen zukommt. Trotz Tiefbaßgewitter bleiben die Dialoge jederzeit gut verständlich.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial beginnt mit einem knapp 25minütigen Making Of, das Filmausschnitte bringt, allerdings auch interessante Szenen vom Dreh und sehr viele Interviews mit den Schauspielern und dem Regisseur. Hier sollten die Ohren gespitzt werden, denn man könnte Interpretationsmöglichkeiten für "Mulholland Drive" heraushören. Leider ist das Making Of ohne Untertitel. Texttafeln über Cast & Crew informieren über Werdegang von Schauspielern und Regisseur. Hier kann man auch kurze Interviewsequenzen (deutsch untertitelt) abrufen (insgesamt ca. 14 Minuten). Außer einem Kinotrailer (wahlweise deutsch/englisch) und drei TV-Clips gibt es dann nur noch eine Galerie mit 20 Fotos und einen DVD-ROM-Part mit entsprechenden Weblinks.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Man ist gewarnt. Ein Film muß einen Anfang und ein Ende haben. Aber beginnt ein Lynch-Film auch mit dem Anfang und hört er mit dem Ende auf? Wenn man glaubt, man habe bei "Mulholland Drive" alles durchschaut, dann verschwindet die Kamera in einem blauen Kästchen und es beginnt eine Traumsequenz, die alles auf den Kopf stellt. Oder ist der Traum zu Ende und es beginnt die Realität? An dieser Stelle kann es nur um Stimmungen gehen, die erzeugt werden. Und das Grauen ist gegenwärtig, so lange man den Film sieht. Die Cinematographie und die Musik von Angelo Badalamenti ziehen einen wie ein Strudel in das Geschehen hinein. Man zweifelt keine Sekunde, daß sich alles so zuträgt, wie es gezeigt wird. Quasi ein Märchen für Erwachsene. Alltägliche Dinge wie Lichtschalter werden zu unheimlichen Gegenständen.

Die Ausstattung der DVD ist recht ordentlich. Lynch schweigt zu seinen Filmen, daher kann man keinen Audiokommentar erwarten. Daß die Extras u.a. ein Making Of inklusive einem Interview mit David Lynch enthalten, ist im Grunde schon eine Sensation. Für Lynch-Fans nach der "Blue Velvet SE" erneut ein Pflichtkauf. Leute, die sich mit Lynch noch nicht beschäftigt haben, kann ich nur warnen. Sie werden möglicherweise äußerst verstört auf den Film reagieren...






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]