BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2839  Review zu: Momo 06.02.2014

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die kleine Momo (Radost Bokel) lebt außerhalb eines Städtchens in einem Amphitheater. Sie ist bei all ihren Freunden sehr beliebt. Sie besitzt nämlich die Gabe, den Menschen zuzuhören und sie ihre Sorgen vergessen zu lassen. Eines Tages wird diese Idylle jedoch durch das Auftauchen von grau gekleideten Herren zerstört, die die Menschen zum Zeitsparen überreden wollen. Bald sind auch Momos Freunde von dieser Idee begeistert und haben keine Zeit mehr für Muße und Freizeit, weil sie nun wie besessen arbeiten. Nur Momo durchschaut das falsche Spiel der grauen Herren und wird dadurch zu einer großen Gefahr für deren Plan, den Menschen alle Zeit zu stehlen. Da ihre Freunde ihr nicht mehr zuhören, macht sich Momo auf den Weg zu Meister Hora, dem Wächter der Zeit. Dort hofft sie Hilfe zu finden. Doch die Zeitdiebe folgen Momo heimlich...

Cover Momo
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.12.2013
Anbieter: STUDIOCANAL GmbH
Originaltitel:Momo
Genre(s): Familie
Fantasy
Komödie
Regie:Johannes Schaaf
Darsteller:Radost Bokel, Mario Adorf, Armin Mueller-Stahl, Leopoldo Trieste, Ninetto Davoli, Bruno Stori, Elide Melli, Francesco De Rosa, Sylvester Groth, Concetta Russino, Isabel Russinova, Pietro Tordi, John Huston, Sergio Di Pinto, Hartmut Kollakowsky, Enzo Marcelli, Francesco Scali, Annabella Schiavone, Andrea Coppola, Michael Ende, Pietro Martellanza
FSK:6
Laufzeit:ca. 104 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0
Bildformat:High Definition (1.66:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Dokumentation „Ein Besuch bei Michael Ende“
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 20975 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9


Die Blu-ray Disc von MOMO aus dem Hause Studio Canal kommt im Bildseitenformat 1,66:1 daher. Der Film wurde angeblich neu restauriert, was man im Ansatz auch sieht. Leider hat die Bearbeitung ein Problem mit übertriebenem Rauschfiltereinsatz. So wirkt das Bild durchweg zu glatt und Reste des Filmkorns verteilen sich als bröseliges Rauschen vor allem auf einfarbigen Flächen. Das Rauschen wirkt dabei hässlich und bildet bei Kameraschwenks Bewegungsartefakte. Die Feinzeichnung erweist sich weiterhin auf Grund von zu vielen ausradierten Details als durchschnittlich, Konturen werden noch klar gezeichnet. Zudem wurde nur leicht elektronisch nachgeschärft. Die Kompression zeigt keine Auffälligkeiten, was Blockbildung angeht. Die Farben wirken sehr satt und strahlend, hier wurde bei der Restauration gute Arbeit geleistet. Manchmal etwas überzogen wirkt dagegen der Kontrast, welcher bei sehr hellen Flächen zum Überstrahlen neigt. Das Schwarz präsentiert sich dagegen satt. Die Kontrastmanipulation erweckt trotz der nicht besonders guten Schärfe ein hohes suggeriertes Gefühl der Plastizität. Dadurch sowie durch den Rauschfiltereinsatz wirkt das Bild aber auch ein wenig künstlich und plastikhaft. Schmutz sowie analoge Defekte wurden vom Ausgangsmaterial beseitigt.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 1649 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit)

Der Sound von MOMO wurde erfreulicherweise für diese Blu-ray nicht hochgemischt, sondern im originalen, deutschen 2.0 (Stereo)-Mix als DTS-HD Master Audio abgelegt. Die Kanaltrennung auf der Front ist sicherlich nicht weltbewegend, aber hörbar. Tiefbass sowie Surround gibt es auf Grund der Stereo-Abstammung nicht. Der Klang erscheint warm, aber leicht mittenbetont. Alterserscheinungen sind bis auf ein sehr dezentes Hintergrundrauschen nicht zu hören. Die Dialogwiedergabe ist einwandfrei, dominiert aber zu oft die etwas zurückhaltend abgemischte Filmmusik. Die allgemeine Klangqualität bietet satte, breite Mitten, etwas zurückgenommene Höhen sowie ein gutes Bassfundament.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Untertitel sind für MOMO nicht vorhanden. Auch das Bonusmaterial gestaltet sich eher mager. Immerhin eine Dreiviertelstunde dauert die WDR-Dokumentation "Ein Besuch bei Michael Ende" von 1984, in der eine Reportin Ende in seinem Domizil bei Rom besucht und er ausführlich über seinen Werdegang und sein Leben erzählt. Ein tolles Feature, nicht nur für Fans des Autors.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


MOMO ist die deutsch-italienische Verfilmung von Michael Endes gleichnamigem Kinderbuch, welches im Jahr 1973 erschien. Der Film wurde von Fernseh-Regisseur Johannes Schaaf (u.a. Pilotfolge von DER ALTE) im Jahr 1986 gedreht und im Gegensatz zu DIE UNENDLICHE GESCHICHTE erhielt das vorliegende Werk auch den Segen des Autors. Die Handlung des Films hält sich dabei akribisch an die Buchvorlage. Der Straßenkehrer Beppo aus einem kleinen italienischen Dorf findet im lokalen Amphitheater ein kleines, verwahrlostes Mädchen namens Momo, welches auf Grund seiner Herzlichkeit schnell zum Liebling der Bevölkerung avanciert. Ihre Neugier und Nachfrage veranlasst die Menschen, über ihr Handeln nachzudenken und negative Entscheidungen so zu revidieren. Plötzlich tauchen in dem Dorf graue Herren auf, welche die Erwachsenen des Dorfes negativ beeinflussen, indem sie sie überzeugen, keine Zeit zu verschwenden und die nicht vertrödelte Zeit auf einem Konto bei der Zeitsparkasse einzuzahlen. Die grauen Herren brauchen nämlich die Zeit zum Leben. Von nun an wird alles hektisch und schnell, niemand hat mehr Zeit für den anderen und die Dorfgemeinschaft zerfällt immer mehr. Momo erkennt die Gefahr durch die grauen Herren und stellt ein Problem dar. Sie gerät dadurch in deren Fadenkreuz, doch der mysteriöse Meister Hora steht ihr auf ihrem Kampf gegen die grauen Herren zur Seite...

Michael Ende selbst hat verlautbaren lassen, dass er mit der Thematik der Zeitsparkasse das Geldsystem kritisieren wollte. Wer nur spart, der lebt nicht für sich selbst, sondern für andere! Der Film ist aus heutiger Sicht sicherlich noch unterhaltsam und gut gespielt, aber von der Charakterzeichnung doch sehr plakativ und auch naiv. Im Dorf wohnen durchweg selbstlose Gutmenschen, die grauen Herren sind natürlich das personifizierte Böse. Dadurch driftet MOMO immer scharf auf der Kante Richtung Kitsch, was nur durch die schon etwas gruseligen Auftritte der grauen Herren sowie die tollen Darstellerleistungen einigermaßen verhindert wird. Neben gestandenen Stars wie John Huston, Mario Adorf und Armin Müller-Stahl spielt die damals unbekannte Radost Bokel die kleine Momo durchaus überzeugend. Gedreht wurde der Film in den Cinecitta-Studios in Rom in englischer Sprache. Die Produktionsqualität ist durchaus gut, auch wenn auf Blu-ray einige Kulissen klar als Pappmaché zu erkennen sind. Aus heutiger Sicht ist MOMO vielleicht ein etwas naiver, teils kitschiger Film für Kinder und Jugendliche, hat aber nach wie vor eine nicht unerhebliche Faszination, die vor allem von der fantasievollen Geschichte sowie den skurrilen Figuren ausgeht.

Die Blu-ray Disc von Studio Canal bietet leider kein optimales Bild, hier wurde exzessiv gefiltert. Der Sound ist dagegen in Ordnung, als Extra gibt es eine nette Dokumentation.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]