Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4567  Review zu: Misery 12.11.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Der Bestseller-Autor Paul Sheldon wird nach einem Autounfall von seiner fanatischen Verehrerin, der Ex-Krankenschwester Annie Wilkes, in einem einsamen Landhaus gepflegt. Als Annie erfährt, daß Misery, die Heldin in Pauls Werk, in dessen letzten Buch gestorben ist, dreht sie durch. Sie nimmt den Schriftsteller als Geisel und zwingt ihn, "ihre" Heldin in einem neuen Buch wieder zu erwecken. Noch ahnt niemand, daß sich Paul in den Händen einer Wahnsinnigen befindet, die ihn grausam verstümmelt und kaltblütig jeden aus dem Weg räumt, der sie an der Erfüllung ihrer Ziele hindert...

Cover Misery
Cover vergrößern




Im Handel ab:01.10.2009
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment / MGM Home Entertainment
Originaltitel:Misery
Genre(s): Thriller
Regie:Rob Reiner
Darsteller:James Caan, Kathy Bates, Richard Farnsworth, Frances Sternhagen, Lauren Bacall, Graham Jarvis, Jerry Potter, Thomas Brunelle, June Christopher, Julie Payne, Archie Hahn III, Gregory Snegoff, Wendy Bowers, Rob Reiner, J.T. Walsh
FSK:16
Laufzeit:ca. 107 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1 Lossless
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Spanisch: DTS 5.1
Portugiesisch: DTS 5.1
Japanisch: DTS 5.1
Russisch: DTS 5.1
Türkisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Ungarisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Thai: Dolby Digital 2.0 Surround

Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Kantonesisch, Russisch, Koreanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 30961 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Das Seitenverhältnis der Blu-ray Disc von MISERY beträgt 1,85:1. Die Bildqualität kann hierbei durchaus überzeugen. Zwar erscheint das Bild ziemlich körnig, jedoch wurde auf Filtereinsatz verzichtet, so dass die Konturen fein abgegrenzt und nicht überschärft erscheinen. Die Detailzeichnung kann vor allem in Naheinstellungen punkten, während Totalen auf Grund der Körnung des Ausgangsmaterials nicht ganz so knackig aussehen. Insgesamt bekommt man aber eine hervorragende Reproduktion des Ausgangsmaterials geboten. Die Kompression arbeitet mit hoher Bitrate und daher ohne digitale Artefaktbildung. Die Farben erscheinen sehr natürlich und gut gesättigt für eine 20 Jahre alte Produktion. Auch die Kontrastbalance kann harmonisch helle und dunkle Bildbereiche verknüpfen ohne zu überstrahlen oder in dunkleren Sequenzen das Geschehen zu verschlucken. Sicherlich sollte man aber keine besondere Plastizität erwarten. Schmutz oder analoge Defekte auf dem Ausgangsmaterial sind in Anzahl und Ausmaßen nicht von Relevanz.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3855 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Deutsch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Italienisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Japanisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Portugiesisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Russisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Spanisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Spanisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Ungarisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB
Thai: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Türkisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB


In Sachen Sound wird hier nichts Aufregendes geboten. Sowohl die deutsche Synchronisation in DTS 5.1 als auch das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1 hören sich sehr frontlastig an, was aber natürlich auch am Genre von MISERY liegt. Das Original hat einen hörbaren Vorteil in Sachen Dynamik und wirkt etwas breiter und luftiger in der Abmischung. Direktionale Effekte findet man eher selten, Umgebungsklänge oder der Score des Films dehnen sich manchmal dezent nach hinten aus. Auch der Tiefenbass hat kaum Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Die Front erscheint jedoch satt und klar mit gelegentlichen, ortbaren Stereoaktivitäten. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen stets bestens zu verstehen und wirken niemals steril oder übersteuert. Der Klang kann sicherlich keine Bäume ausreißen und offeriert einen eher mittigen Sound mit etwas begrenzter Höhenauflösung, was aber keinesfalls schlecht sein muss. Denn so wird ein sehr realitätsnahes Klangbild erzeugt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Untertitel in Deutsch, Englisch sowie vielen weiteren Sprachen sind auf der Blu-ray Disc vorhanden. Allerdings gibt es auf der Scheibe keinerlei Bonusmaterial, was angesichts der umfangreichen Special Edition DVD etwas unverständlich erscheint.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


MISERY ist ein Psychothriller von Regisseur Rob Reiner (SCHLAFLOS IN SEATTLE) aus dem Jahr 1990. Die Literaturvorlage für das Werk stellt Stephen Kings Bestseller "Sie" aus dem Jahr 1987 dar. Die Handlung dreht sich um den berühmten Schriftsteller Paul Sheldon (James Caan, ROLLERBALL), der in einer Hütte in den verschneiten Appalachen sein neuestes Buch fertiggestellt hat. Auf der Rückfahrt gerät er in einen Blizzard und rutscht mit seinem Auto die Böschung hinunter. Mit gebrochenen Beinen und einem Arm wird er von der ehemaligen Krankenschwester und seinem größten Fan Annie Wilkes (Kathy Bates, DOLORES) aufgelesen und auf ihrer kleinen Farm gesund gepflegt. Zum Dank lässt der bettlägerige Sheldon Annie sein Manuskript lesen. Plötzlich offenbart sich aber eine gänzlich neue Seite von Annie, als sie am Ende des Buches erfährt, dass ihre vergötterte Hauptfigur Misery Chastaine sterben muss. Das bringt sie derart in Rage, dass sie Sheldon von nun an gefangen hält und ihm unter körperlicher Folter dazu zwingt, die Geschichte von Misery neu zu schreiben...

Der Film ist ein sehr traditionell gefilmtes Werk mit schnörkelloser Kameraführung, zurückhaltender, aber passender Musik sowie einer wunderbaren Atmosphäre der verschneiten Gebirgslandschaft. Die Schockeffekte werden einzig und allein durch das famose Spiel von Kathy Bates erzeugt, die für ihre Glanzleistung einen Oscar als beste Nebendarstellerin abräumte. Die Spannung ergibt sich aus der Situation des Ausgeliefertseins von Paul Sheldon und der Frage, wann die Furie Annie Wilkes das nächste Mal austickt und was sie dann macht. James Caan spielt den hilflosen Schriftsteller dabei vollkommen überzeugend und die Nebendarsteller sind mit Richard Farnsworth (THE STRAIGHT STORY) und Lauren Bacall (DOGVILLE) ebenfalls prominent besetzt. Insgesamt ist MISERY ein klasse gespielter Psychothriller, der eher altmodischen Art ohne Holzhammer-Schocks oder künstliche Wendungen. Aber genau dieser Aspekt verleiht dem Film seine Faszination und Spannung.

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox zeigt MISERY in guter Bild- und Tonqualität. Das nicht vorhandene Bonusmaterial ist leider enttäuschend.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]