Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3924  Review zu: Michael Bublé - Come Fly With Me 09.05.2005

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



1. Come Fly With Me
2. For Once In My Life
3. You'll Never Know
4. Kissing A Fool
5. Sway
6. Mack The Knife
7. That's All
8. Fever
9. How Can You Mend A Broken Heart
10. The way You Look Tonight
11. Moondance
12. My Funny Valentine

CD:
01 Nice 'n Easy
02 Can't Help Falling In Love
03 My Funny Valentine
04 Mack The Knife
05 Fever
06 You'll never Know
07 For Once In My Life
08 Moondance

Cover Michael Bublé - Come Fly With Me




Im Handel ab:02.05.2005
Anbieter: Warner Music Group
Originaltitel:Michael Bublé - Come Fly With Me
Genre(s): Musik
Darsteller:Michael Bublé
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 73 min
Audio:Musik: PCM Stereo (DVD+CD)
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Menü mit Soundeffekten
  • Ausschnitte aus "Sessions@AOL"
  • Bonus-CD mit 8 Tracks
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Vollbild (1,33:1) einheitlich zu bewerten fällt schwer, da es eine Mischung aus Aufnahmen in Farbe und Schwarz/Weiss sowie absichtlich gekörnten ist. Während die Abschnitte in Schwarz/Weiss in punkto Kontrast und Schärfe einwandfrei sind, zeigen die in Farbe Schwächen: Sie sind etwas unscharf in Totalen, der Kontrast verschluckt kleine Details und die Kompression zeigt hier immer wieder mal deutliche, bewegliche Blockmuster auf dunklen Hintergründen. Die gekörnten Szenen lassen wir bei der Bewertung lieber raus, denn da stimmt gar nichts! Aufgrund der tollen "farblosen" Sequenzen (knapp 50 Prozent des Materials) erreicht der Transfer in der Gesamtwertung noch sehr knappe sieben Punkte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Beim Ton macht sich wie beim Bild etwas Enttäuschung breit: "nur" PCM Stereo ist auf der Disk vorhanden! Das Klangbild ist dennoch auf der Front weiträumig und ausreichend dynamisch (Orchester), im Bassbereich allerdings etwas dünn. Die Höhen hingegen sind schön klar und breit. Die Stimme von Bublé könnte vom Pegel her noch etwas lauter sein, fügt sich aber noch gut in den Gesamtmix ein. Eine Surroundabmischung in 5.1 hätte sicherlich noch einiges zur Differenzierung der Instrumente beitragen und natürlich die Publikumsatmosphäre in das heimische Wohnzimmer beziehungsweise den Zuschauer mitten in den Saal transportieren können - schade, dass diese Chance ungenutzt blieb! Auf Grund der wirklich sehr guten Klangqualität der unkomprimierten Stereospur reicht es gerade noch zu...

Bewertung  7 von 10 Punkten




Einziger Bonus auf der DVD sind drei Songs von der Session@AOL, die in recht legerem Ambiente für die Internetausstrahlung aufgezeichnet wurden. Die Klangqualität entspricht in etwa der des Hauptkonzertes. Dem Package liegt zudem noch eine Musik-CD mit acht Songs bei, von denen zwei bisher unveröffentlicht sind. Einige der Titel sind Live-Tracks, die vom Audiosignal her exakt den Pendants der DVD entsprechen. Die CD erreicht die heute übliche Qualität.

Da die DVD selbst als Musikdokumentation zu verstehen ist, dachte man sich wohl, auf weitere Dokumentationen im Bonusbereich verzichten zu können. Die Fans wird es etwas ärgern, ein wenig Versöhnung bringt lediglich die Bonus-CD. Das reicht für drei verdiente Punkte!

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Michael Bublé ist der Aufsteiger des Jazz schlechthin. Mit Anfang 20 hatte er bereits vier Millionen Alben seines ersten Longplayers verkauft und ist seitdem in aller Munde; bei seinem neu erschienenen zweiten Album werden ähnliche Zahlen erwartet. Er wird als der "Frank Sinatra des 21. Jahrhunderts" gehandelt, was angesichts seines Repertoirs (populärer Jazz, American Songbook) und der Darbietung gar nicht mal so fern liegt. Erstaunlich charmant und mit Entertainerqualitäten wickelt er sein Publikum schon fast so ein, wie einst der große Frank. Ganz zu schweigen von der Stimme, die so reif, so erwachsen klingt und das gleiche rauchige Timbre bietet, was die Großen der Big Band- und Swing-Ära ausmachte. Wenn er es jetzt noch schafft eigenes Songmaterial ähnlich elegant und lässig zu komponieren beziehungsweise darzubieten, wie er es bei den Variationen der Klassiker macht, dann steht einer großen Zukunft wohl nichts mehr im Wege. Während ein Jamie McCallum, der ebenfalls als Jazz-Hoffnung gilt, eher ein junges Publikum anspricht, erreicht der gesetzter wirkende Bublé mit gerade mal 28 Jahren trotz jungenhaftem Aussehen eine wesentlich breitere Hörerschicht nahezu jeden Alters.

Die vorliegende DVD bietet zwölf Songs aus den Shows der erfolgreichen Welttournee, unterbrochen durch Sequenzen, die während der Tour Backstage gedreht wurden und neben Interviews auch persönlichere Momente aufzeichnen. Hier liegt dann auch der Knackpunkt des Dargebotenen: In der Erwartung eines tollen Big Band-Konzertes im Stile von Robbie Williams' Auftritt in der Royal Albert Hall, bekommt der geneigte Seher leider nur einen wilden Mix aus mittendrin unterbrochenen Live-Clips, Interviews, Backstage-Aufnahmen sowie Clips, die wie eine Charakterstudie anmuten (Small Talk im Auto). Nicht dass dies unbedingt schlecht wäre und durchaus auch ein Publikum finden mag - gerade als Zuschauer gereifteren Alters dürfte man damit aber so seine Probleme haben. Der Mix ist leidlich unterhaltsam, gehört aber meines Erachtens klar getrennt: Das Konzert am Stück mit ausgespielten Songs und Publikumsreaktionen zum einen sowie die Doku dann im Bonusmaterial zum anderen - PUNKT!

Dazu kommt, dass Bild und Ton nicht vollends zu überzeugen wissen. Gerade der visuelle Eindruck ist sehr durchwachsen, was nicht nur an den unterschiedlichen Aufzeichnungsmaterialen liegt. Ein Big Band-Orchester mit solcher Dynamik schreit zudem geradezu nach einer Surround-Vertonung, wie man bei Konzerten von zum Beispiel - und da wiederhole ich mich gern - einem Herrn Robbie Williams hören kann. Als Bonus sind der Ausschnitt aus der Session@AOL sowie die CD sicher interessant, können aber die Gesamtwertung nicht wirklich anheben. Ich bin gespannt, ob es auf der zu erwartenden nächsten DVD ein ununterbrochenes Konzert in feinstem DD 5.1 (oder DTS) gibt...






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]