Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2835  Review zu: Metropia - Steelbook 27.03.2013
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Im Jahr 2024 sind die Ölreserven in Europa aufgebraucht, der Autoverkehr ist zum Erliegen gekommen und unter dem Kontinent existiert ein gigantisches U-Bahn-Netz. Der unscheinbare Roger aber fährt lieber mit dem Fahrrad durch den strömenden Regen zur monotonen Arbeit im Call-Center. Eines Tages jedoch ist er gezwungen die U-Bahn zu nehmen. In diesem gewaltigen Geflecht aus unterirdischen Massentransportmitteln, fängt er an fremde Stimmen in seinem Kopf zu hören. Als er dann auf die ebenso verführerische wie geheimnisvolle Nina - das blonde Mädchen von der Shampooflasche - trifft, verliert er sich immer mehr in den Mächten und Machenschaften einer dunklen Verschwörung…

Cover Metropia - Steelbook
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.06.2012
Anbieter: Alive AG / Capelight Pictures
Originaltitel:Metropia
Genre(s): Animation
Thriller
Science Fiction
Regie:Tarik Saleh
Darsteller:Vincent Gallo, Juliette Lewis, Alexander Skarsgard, Stellan Skarsgard, Udo Kier
FSK:12
Laufzeit:ca. 83 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Steelbook
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Entfallene Szene
  • Sprachaufnahme
  • Im Animationsstudio
  • Gespräch mit Alexander Skarsgård
  • Kurzfilm "Tony und Silvio" von Tarik Saleh
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das anamorphe HD-Bild im Seitenverhältnis 1.85:1 erscheint recht düster und trostlos. Von Effekt-Spielereien, wie gewollten Unschärfen und Weichzeichnern sowie den fast entsättigten Farben mit hohem Grauanteil, wird die Atmosphäre geprägt. Somit fällt eine neutrale Bewertung etwas schwerer, wenngleich die eigentlichen Transfer-Werte allesamt gut bis sehr gut ausfallen. So gibt es bei den Farben und Kontrasten feine Abstufungen, die zusammen mit dem tiefen Schwarzwert für eine hohe Plastizität sorgen. Das Bild aus rein digitaler Herkunft punktet zudem mit extremer Klarheit und Sauberkeit (logisch). Es besitzt eine – abgesehen von den eingesetzten Stilmitteln – hohe Schärfe und Detaillierung, so dass Kanten, Konturen und Feinheiten immer sauber herausgearbeitet werden. Die Kompression macht sich nicht bemerkbar. Zwar hat man es hier nicht mit einem Animations-Hochglanzprodukt à la Pixar oder Dreamworks zu tun, bekommt aber unter Berücksichtigung der eingesetzten Stilmittel dennoch einen hochwertigen Transfer aufs Auge!

Bewertung  9 von 10 Punkten




Wie das Bild gefällt auch die Vertonung von METROPIA sehr gut. Capelight spendiert den deutschen Heimkinousern den gleichen Mix wie im Original mit 7.1-Kanälen in DTS-HD Master Audio. Beide Tracks sind gespickt mit einer extrem gut ausgearbeiteten räumlichen Kulisse, die viele Split-Surrounds und Rechts-Links-Aktivitäten bietet. Auch die Dynamik ist gelungen und bringt die düsteren Spannungsmomente gut zur Geltung. Akustisch besonders gelungen sind die disharmonischen Gedanken in Rogers Kopf. Musik und Score werden bassstark und sonor in den Hörraum ausgegeben. Die Stimmen sind stets sauber und klar verständlich. Der Klang überzeugt mit scharfen Höhen, breiten Mitten und mitunter recht tiefen Bässen.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Einigermaßen informativ fallen die Featurette „Im Animationsstudio“ (SD, ca. 12 Minuten) und das Interview mit Alexander Skarsgård (SD, ca. 14 Minuten) aus. Die entfallene Szene (HD, ca. 2 Minuten) und der Mini-Einblick in die Sprachaufnahmen (SD, ca. 2 Minuten) hingegen sind bloß nette Dreingaben. Vom Regisseur gibt es dann noch den Kurzfilm „Tony und Silvio“ (HD, ca. 5 Minuten). Abschließend darf der Filmtrailer noch in HD genossen werden. Der Film ist in der Erstauflage als Steelbook erhältlich, eine Edition im Keep Case ist indes bisher nur im Verleih erhältlich.

Schade, dass ausgerechnet die beiden informativen Clips nur im SD-Format vorliegen – das trübt ein wenig den Gesamteindruck!

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Wow, was die Schweden mit diesem kleinen Film auf die Welt loslassen, ist eine klassische Dystopie mit Neo-Noir-Einschlag. Der schwermütige Inhalt erzählt von einer nahen Zukunft mit einer europaweit vernetzten und kontrollierten Gesellschaft, die als einziges Verkehrsmittel die U-Bahn, die TREXX, kennt, welche sie von der Wohnung unter der Erde zum Arbeitsplatz bringt und zurück. Vergnügungen außerhalb der Wohnung sind verboten, ebenso das „Verkehren“ an der Oberfläche. Doch genau das tut der Protagonist, der in sich gekehrte Fabrikarbeiter Roger, welcher für den Weg zur Arbeit das Fahrrad wählt, immer Gefahr gehend, von den Kontrolleuren geschnappt zu werden. Sein einziger Lichtblick in einem trüben, eindimensionalen Leben ist Nina, das Modell aus der Shampoo-Werbung! Als er sie eines Tages kennenlernt, ändert sich sein Leben von Grund auf. Doch hält es fortan mehr Abenteuer und Erkenntnisse bereit als ihm lieb ist…

Der Film spielt mit den klassischen Motiven von einer kontrollierten Gesellschaft voller Verbote in naher Zukunft. Da werden Erinnerungen an Filme wie 1984 oder BLADE RUNNER wach, zu denen es auch szenenweise Reminiszenzen gibt. Die Lenkung erfolgt hier über ein spezielles Shampoo, das den Kontrolleuren über die Haarspitzen Zugriff auf die Synapsen und den Geist der Waschenden gibt, den sie dann ihrem Gusto nach lenken. Das Shampoo erfährt seine Verbreitung durch unwiderstehliche Werbung. Nicht nur, weil viele Schauplätze aus der Realität entnommen sind (etwa der Berliner Hauptbahnhof), sondern auch, weil die Figuren (Gesichts-)Züge ihrer Original-Sprecher haben und die Handlung durchaus wie eine konsequente Weiterentwicklung der heutigen Gesellschafts- und Sozialformen daherkommt, ist der Film interessant anzusehen. Viele Details der Handlungsorte und Ausstattung sind sehr realistisch und teils schon existent. So schafft der Film eine bedrohliche, bedrückende Atmosphäre, die nachhaltig wirkt und zu Diskussionen anregen dürfte. Die Gesellschaftskritik ist deutlich, aber nicht mit dem moralischen Zeigefinger versehen. METROPIA ist ein Streifen, der sich in die (lange) Reihe guter Dystopie-SciFi-Thriller einreiht, aber dabei wohl nicht allen Zuschauern Zugang gewährt und eher Fans von 1984 als von BLADE RUNNER gefallen dürfte.

Die Blu-ray von Capelight Pictures im Vertrieb von AL!VE gefällt technisch sehr gut. Bild und Ton bringen den Film hervorragend zur Geltung und reizen das Medium weitestgehend aus. Die Extras sind nur ansatzweise informativ, der Mix aus SD- und HD-Material passt zudem nicht richtig zur ansonsten guten technischen Umsetzung.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT 221S
AV-Receiver: Yamaha RX-V571 titan
Plasma-TV: Panasonic TH-50PZ70E

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]