Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7944  Review zu: Menschenfeind 15.06.2004
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



"Du wirst allein geboren, du lebst alleine, du stirbst allein. Allein, immer allein. Und selbst wenn du fickst, bist du allein. Allein mit deinem Fleisch, allein mit deinem Leben,"

Mickrige dreihundert Francs und eine Pistole. das ist alles, was früheren Schlachter nach 35 Jahren harter Arbeit und einem Aufenthalt im Knast geblieben ist. Kein Job, keine Liebe, keine Hoffnung.
Nur Hass.Blanker, menschenverachtender, alles verzehender Hass. Auf die Reichen, die Ausländer, die Schwulen, die Frauen. Nachdem er seine schwangere Geliebte zusammmengeschlagen hat, versteckt er sich in einer billigen Absteige in Paris und steigert sich in der tristen, ausgeblutenen Metropole in seine Rachephantasien hinein. Er wird zur menschlichen Zeitbombe, die jederzeit hochgehen könnte...

Mit seinem ersten abendfüllenden, mit zahlreichen Preisen ausgezeichneneten Spielfilm schuf Regisseur Gaspar Noe eine beklemmende geradewegs ins Herz der Finsternis, in die dunkelsten Abgründe einer vergifteten Seele.

Cover Menschenfeind




Im Handel ab:05.07.2004
Anbieter: Universum Film / Legend Films International
Originaltitel:Seul contre tous / I Stand Alone
Genre(s): Drama
Regie:Gaspar Noé
Darsteller:Philippe Nahon, Blandine Lenoir, Frankie Pain, Martine Audrain, Jean-François Rauger, Guillaume Nicloux, Olivier Doran, Aïssa Djabri, Serge Faurie, Paule Abecassis, Stéphanie Sec, Arlette Balkis, Frédéric Pfohl, Gil Bertharion Jr., Rado, Nicolas Jouhet, Ahmed Bounacir, Roland Guéridon, Sophie Nicolle, Hervé Gueridon, Marie-Madeleine Denecheau, Robert Roy, Joël Leculle, Denis Falgoux, Monsieur Billot, Gérard Ortega, Alain Pierre, Stéphane Derdérian, Zaven
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 89 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Booklet mit Essay zum Film
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das im anamorph codierten 2.35:1 Format vorliegende Bild, ist alles andere als gut. Schon die ersten Szenen offenbaren Fehler, welche sich durch den gesamten Film hindurch ziehen. Das gesamte Bild wirkt matschig, es rauscht wohin man auch blickt und immer wieder tritt heftiges "Bildpumpen" auf, was auf eine starke Kompression des Bildmaterials schließen lässt. Am schlimmsten allerdings sind die mangelnde Schärfe und die häufigen Doppelkonturen, welche sich nur all zu oft durch eine rote Umrandung der Konturen bemerkbar machen. Details sind schon unmittelbar hinter dem Geschehen so gut wie nicht mehr zu erkennen und Weitwinkelaufnahmen muten wie ein verschwommenes Ölgemälde an. Die Farben wirken sehr dumpf, Hautfarben weichen dunklen Gelbtönen, Rot geht über in Braun.

Die Bildqualität ist mit das Schlimmste was ich bisher auf DVD gesehen habe und dem Medium wirklich nicht würdig. Ein wenig mehr Mühe bei der Aufbereitung hätte man sich schon geben müssen. So wie das Bild jetzt daher kommt, ist es eine Zumutung.

Bewertung  3 von 10 Punkten




Der Ton liegt auf Deutsch in Dolby Digital 5.1 und auf Französisch in Dolby Digital 2.0 vor. Die deutsche Tonspur ist, entgegen der Bildqualität, sehr ordentlich gelungen. Dialoge (Monologe) werden gut verständlich über den Center-Speaker wiedergegeben, ab und zu sind auch einige Geräusche aus den Rear-Speakern zu hören. Der immer wieder im Film auftauchende tonale "Schlag", welcher meist mit einem "Hineinzoomen" des Bildes verbunden ist, gibt sich äußerst dynamisch und lässt einen schon mal aufschrecken. Doch insgesamt gibt es nicht viel zu hören, da der Film über weite Strecken über keinen Score oder nennenswerte Hintergrundgeräusche verfügt.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Außer dem Original-Kinotrailer, sind auf dieser Verleih-DVD keinerlei Extras vorhanden.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


Die DVD bietet leider keine gute Qualität, so ist vor allem das Bild fast nicht zu gebrauchen, wenn auch der Ton ganz passabel klingt. Extras sind außer dem Trailer keine auf der DVD vorhanden.

Gaspar Noè blieb auch bei seinem Regiedebüt "Menschenfeind" seiner Linie treu und schuf einen zutiefst depressiven und drastischen Film über einen unsympathischen Mann, der Opfer seiner Umstände wird. Noè machte erst kürzlich mit dem ebenso beklemmenden Werk "Irreversibel" auf sich aufmerksam, welchem wir wohl auch zu verdanken haben, dass uns sein Erstlingswerk ebenfalls auf DVD angeboten wird. Schon "Irreversibel" spaltete die Gemüter durch seine gnadenlose Gewaltdarstellung und der ungewöhnlichen Inszenierung. Aber auch "Menschenfeind" weicht nicht von diesem Pfad ab und ist ein mindestens genau so verstörender und intensiver Film, wie sein bekannterer Nachfolger.

Die Geschichte des Metzgers wird hauptsächlich in Form von Monologen erzählt, so sieht man den Protagonisten meist nur von einem Ort zum anderen gehen, oder man beobachtet ihn bei normalen Tätigkeiten wie Rasieren, oder Herumliegen. Hierbei öffnet er seine Gedankenwelt, die aggressiver nicht sein könnte. Sein Hass und sein Unverständnis gegenüber der restlichen Welt nimmt immer mehr zu. Dies verschafft dem Zuschauer ein sehr intensives Erlebnis, welches nicht zuletzt auch durch die hervorragende Leistung vom Hauptdarsteller Philippe Nahon herbeigeführt wird.

Noè spielt gekonnt mit den Gefühlen und der Ethik des Zuschauers, so scheut er sich auch nicht davor eine ca. 2 Minuten dauernde HC-Szene in seinen Film einzubauen und einige "ungeschönte" Gewaltdarstellungen zu zeigen, wie man sie ähnlich drastisch auch aus "Irreversibel" kennt. Sehr ungewöhnlich ist auch, dass er dem Zuschauer die Chance gibt, den Vorführungssaal innerhalb von 30 Sekunden zu verlassen, um dem "intensiven" Ende zu entgehen.

Ob es sich nun bei "Menschenfeind" wie auch "Irreversibel" um Kunst oder um "Schund" handelt, kann ich leider nicht beantworten. Noè experimentiert in seinen Filmen und die Wirkung auf die Zuschauer könnte nicht unterschiedlicher sein. So sind die Einen fasziniert und schockiert zugleich und wiederum Andere verlassen schon nach wenigen Minuten die Vorstellung, da sie mit der ungewöhnlichen Darstellung und dem intensiven Filmerlebnis nicht zurecht kommen.

Insgesamt ist "Menschenfeind" ein Werk, welches sich weit abseits des Mainstreamkinos bewegt. Handwerklich gut gemacht und innovativ inszeniert, stehe ich einer inhaltlichen Wertung des Filmes noch skeptisch gegenüber, da ich mir immer noch nicht ganz im Klaren darüber bin, was ich von dieser Art Film halten soll. Wer jedoch schon "Irreversibel" "ansprechend" fand und sich auf diesen "ungewöhnlichen" und zugleich "schockierenden" Film einlassen möchte, der ist auch hier beim Regiedebüt Noès gut aufgehoben.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]