Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9159  Review zu: Mein Name ist Nobody - Special Collector's Edition 18.08.2005
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



New Mexico 1899: Der alternde Revolverheld Jack Beauregard (Henry Fonda) ist des Tötens überdrüssig und will sich nach Europa absetzen. Doch auf dem Weg zu seinem Ziel stehen ihm immer wieder Hürden im Wege – angeheuerte Killer ebenso wie die Mörder seines Bruders. Und dann kommt, zu allem Überfluss, auch noch ein Greenhorn dazu. Nobody (Terence Hill) will sich einen Namen im Wilden Westen machen – aber vor allem sein großes Vorbild zum Abschluss von dessen Laufbahn in voller Aktion sehen – gegen die 150 Mann starke Bande, die sich "The Wild Bunch" nennt...

Terence Hill, die Kultfigur des Spaghetti-Western, spielt mit seiner typisch schnodderigen und vorlauten Art in diesem Klassiker, der aus der Feder und Produktion von Sergio Leone ("Spiel mir das Lied vom Tod", "Für eine Handvoll Dollar") stammt. Ein ganz besonderes Highlight: die Musik von Ennio Morricone. MEIN NAME IST NOBODY ist erstmals im Ton wie auch im Bild in der restaurierten Fassung zu sehen.

Cover Mein Name ist Nobody - Special Collector's Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.08.2005
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Il mio nome è Nessuno
Genre(s): Western
Komödie
Regie:Tonino Valerii, Sergio Leone
Darsteller:Terence Hill, Henry Fonda, Jean Martin, Piero Lulli, Mario Brega, Marc Mazza, Benito Stefanelli, Alexander Allerson, Rainer Peets, Antoine Saint-John, Franco Angrisano, Tommy Polgár, Antonio Palombi, Hubert Mittendorf, Emil Feist, Carla Mancini, Luigi Antonio Guerra, Angelo Novi, Ullrich Müller, Claus Schmidt, R.G. Armstrong, Karl Braun, Leo Gordon, Steve Kanaly, Geoffrey Lewis, Neil Summers
FSK:12
Laufzeit:ca. 112 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Exklusive 75-minütige Dokumentation "Nobody Is Perfect: Leones Grabgesang auf den Western der alten Generation"
  • Exklusive 35-minütige Dokumentation "NOBODY Dusted"
  • "WANTED: Nobody"
  • "Nobody In The News"
  • "NOBODY in 8mm"
Zusatzinfos: Disc 1
  • Exklusiver, erstmaliger Transfer in High Definition 24psf 1080 von einem hervorragenden 35-mm-Technicolor®-Negativ vollständig restaurierte Fassung (ca. 112 Min. in 25f/s PAL) inklusive vollständigen Abspanns und fehlender Sequenzen
  • Aufwändig restaurierte deutsche Tonfassung und erstmals komplette originale, englische Tonfassung
  • Encodierung mit höchstmöglicher Bitrate unter Ausnutzung der maximalen Kapazität der DVD-9

    Disc 2
  • Exklusive, ca. 75-minütige Dokumentation "Nobody Is Perfect: Leones Grabgesang auf den Western der alten Generation" mit exklusivem Interview mit Terence Hill
  • Exklusive, ca. 35-minütige Dokumentation "NOBODY ’Dusted’ - Der Film vor und nach der Restauration" mit einer Chronik des Heimkinos und detaillierten Vergleichen des neuen HD 24psf 1080 Masters mit den 8-mm-, VHS- & Laserdisc-Versionen


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Das Bild von MEIN NAME IST NOBODY entstammt einem High Definition Master, welches auf einer 35mm-Kopie basiert, die direkt vom originalen Kameranegativ gezogen und geschnitten wurde. Die Anfangscredits sind auf Deutsch in den Film integriert und der Streifen liegt in der vollen Breite von 2,35:1 anamorph vor.

    Zuerst soll die sehr ansprechende Schärfe des rauscharmen Bildes angesprochen werden. Sowohl die Kanten als auch Details kommen gut zur Geltung. Leider könnte in seltenen Fällen das Progressive Flag für Ärger sorgen. Das Bild zeigt dann Nachzieh- und Aliasingeffekte wie bei einem schlechten NTSC nach PAL-Transfer – Kopfschmerz garantiert! Bestätigt wurde bisher nur, dass das Problem auf Software-DVD-Playern wie WinDVD ohne Hardwarebeschleunigung auftritt. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass auch das eine oder andere Standalone-Modell davon betroffen ist. Bei PowerDVD schafft die komplizierte Konfiguration der De-Interlacing Funktion Abhilfe. Bei WinDVD gibt es diese Optionen leider nicht, hier ist das Ergebnis weiterhin nicht optimal - selbst mit aktivierter Hardwarebeschleunigung.

    Dabei wird der Zuschauer von exzellenten Farb- und Kontrastwerten erfreut, die den Film mit satten Schwarztönen szenenweise sehr plastisch und dreidimensional wirken lassen. Nur in wenigen Einstellungen neigt der Transfer zum Überstrahlen, sind die Farben blässlich oder der Kontrast etwas zu steil. Des Weiteren wurden jeglicher Schmutz und sämtliche Defekte digital entfernt und die Kompression macht dank der hohen Bitrate auch keine Probleme.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Der Sound liegt auf Deutsch und Englisch in DD 2.0 Mono vor. Wie das Bild wurde auch er einem Remastering unterzogen. So ist zwar durchweg ein leichtes bis mittelschweres Hintergrundrauschen mit dem einen oder anderen Knackser zu hören, doch wirken auf der anderen Seite die Stimmen und Umgebungssounds satt und klar. Die Höhen werden gut genutzt und neigen kaum zu Verzerrungen. Lediglich der Score von Ennio Morricone scheppert noch dezent vor sich hin. Bassaktivitäten gibt es leider keine zu vermelden. Die englische Tonspur ist etwas lauter, sie wirkt dynamischer als die deutsche. Auch die Musik hört sich dabei etwas klarer an.

    Bewertung  5 von 10 Punkten




    Der Hauptfilm auf Disc 1 ist dank der englischen und deutschen Untertitel mit allem ausgestattet, was man sich in dieser Beziehung wünschen kann. Die Menüs sind musikunterlegt und teilanimiert. Disc 1 ist eine Film-only DVD ohne jegliche Extras.

    Auf der zweiten Scheibe befindet sich das komplette Bonusmaterial, welches ebenfalls über deutsche und englische Untertitel verfügt. Da wäre zuerst die 74-minütige Dokumentation „Nobody’s Perfect – Leones Grabgesang auf den Western der alten Generation“. In dieser vermittelt ein deutscher Sprecher – teilweise unterlegt mit Filmschnipseln und Fotos - wirklich tonnenweise Informationen zur Produktion und was hinter den Kulissen so vor sich ging. Sicherlich etwas überdramatisiert wird da vom Zoff zwischen Regisseur Valerii und Produzent Leone erzählt, aber es scheinen unbestritten ziemlich schwierige Bedingungen gewesen zu sein, unter denen das Projekt realisiert wurde. Ebenfalls enthalten sind Interviews mit Beteiligten, unter anderem auch Terence Hill selbst.

    Die zweite Dokumentation „Abgestaubt – NOBODY vor und nach der Restauration“ ist ein Paradebeispiel für eine Restaurationsdoku. Satte 35 Minuten lang erfährt der interessierte Zuschauer, in welchen Formen MEIN NAME IST NOBODY veröffentlicht wurde. Das reicht von den verstümmelten Super 8-Fassungen über VHS und Laserdisc bis zur vorliegenden DVD. Wunderbar die Idee, bestimmte Fassungen direkt gegenüberzustellen, so dass man Unterschiede bei Bildqualität und –format sofort erkennen kann. Gegen Ende wird schließlich noch der Restaurationsprozess an sich durchleuchtet.

    Hinter dem Menüpunkt „Seltene Sammlerstücke“ verbirgt sich zuerst eine mit Musik unterlegte Galerie mit Fotos, Postern, Aushängen und ähnlichem. NOBODY in the News: Pressebücher bietet genau diese in Form einer selbst ablaufenden Galerie. Auch den 8mm-Werbefilm in ärmlicher Bild- und Tonqualität muss man nicht näher erläutern. Als ob das noch nicht genug wäre, schließen Ausschnitte aus der 8mm-Fassung diese Sektion des Bonusmaterials ab.

    Das „Trailer“-Menü hält derer gleich drei zur Auswahl bereit: Den US-Trailer, die DVD-Vorschau für NOBODY sowie die für die Dollar-Trilogie. Bunt gemischte Textinfos rund um die Produktion und Restauration der DVD bietet abschließend der Punkt Über die DVD-Präsentation / DVD-Production Credits auf insgesamt elf Seiten. Das meiste weiß man aber schon aus der zweiten Dokumentation.

    Die Doppel-DVD wird in einem Digipak ausgeliefert, welches aus ähnlichem Material gefertigt ist wie das Digi zu SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD. Ein Booklet gibt es leider nicht dazu.

    Bewertung  6 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


    MEIN NAME IST NOBODY ist im Grunde ein Western-Drama um einen gealterten Revolverhelden, der die Ideale des Wilden Westens in Frage stellt, und der Scheinwelt entfliehen will. Ihm gegenüber steht Terence Hill, der als „Nobody“ irgendwie unwirklich, die alten Ideale verehrend, von seinem Idol eine letzte große Heldentat verlangt. Hills Rolle wirkt wie eine Parodie auf das Genre. Dass der Film letztendlich doch zu großen Teilen eine recht alberne Komödie ist, war nicht Leones Intention, sondern das eigenmächtige Handeln von Regisseur Valerii, der mit Leone aneinander geriet, da der Regisseur eigenmächtig weitere Comedy-Szenen ohne das Einverständnis des Produzenten einfügte. Eigentlich sollte der Humor eine deutlich kleinere Rolle im Film spielen.

    Die DVD zum Film kommt von Tobis im Vertrieb von Paramount. Beim Bild ziehen die heftigen Bewegungsunschärfen die Note nach unten. Der Ton ist Standard, die Extras hochinteressant.






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 3/5
    "Mein Name ist Nobody" erscheint erstmals auf DVD, und sieht besser aus, als alle älteren Auflagen. Dabei muss man nicht nur die bessere Technik der DVD berücksichtigen, sondern auch das Master, das wirklich sehr sorgfältig in HD neu aufgearbeitet wurde. Mit Torsten Kaiser arbeitete anscheinend nicht nur ein Technikversteher, sonder auch ein Fan an diesem Projekt. Das Authoring, das nach unseren [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]