Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Verffentlichungen im September 2019 - Update
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  

Thalia.de


Schnppchen  
[Blu-ray] Horton hrt ein Hu! ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Partyknig von Ibiza ...
nur EUR 4.78
[Blu-ray] Daniel Craig - Flashbacks of a Fool ...
nur EUR 8.72
[Blu-ray] LOL - Laughing Out Loud ...
nur EUR 14.97
[Blu-ray] Mirageman Kicks Ass ...
nur EUR 4.77
[Blu-ray] Motel ...
nur EUR 8.94
[Blu-ray] Dolphins in the Deep Blue Ocean ...
nur EUR 2.78
[Blu-ray] Shoot the Hero! ...
nur EUR 2.99
[Blu-ray] Star Wars: The Clone Wars - Staffel 2 (3 Discs) ...
nur EUR 42.03
[Blu-ray] The Holding - Keiner kann entkommen ...
nur EUR 3.79

[ Weitere Schnppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte untersttze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs ber die folgenden Partnerlinks...


 3941  Review zu: Megamind 19.04.2011

Ein Review von Matthias Schmieder



Der etwas andere Film ber Superhelden. Der Traum des Superschurken Megamind (Bastian Pastewka) wird endlich Wirklichkeit! Er hat Metro Man (Oliver Welke), den Beschtzer der Stadt, bezwungen und so die Macht ber Metro City erhalten. Doch als ein neu erschaffener Schurke (Tobias Mller) das pure Chaos verbreitet, knnte es dem grten Hirn der Welt und seinem irrwitzigen Begleiter Minion (Oliver Kalkofe) tatschlich gelingen, die Helden des Tages zu werden.

Cover Megamind
Cover vergrern




Im Handel ab:05.04.2011
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Megamind
Genre(s): Animation
Regie:Tom McGrath
FSK:6
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: Dolby True HD 7.1
Englisch: Dolby True HD 7.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englisch, Türkisch, Rumänisch, Hebräisch, Russisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Men mit Soundeffekten
  • Triff die Besetzung von Megamind
  • Entfernte Szenen
  • Kommentar der Filmemacher
  • Die Welt von DreamWorks Animation
  • Previews: "Kung Fu Panda 2"
  • "Rango"
  • "Megamind" THQ Game Trailer
  • Die Animatoren-Ecke (Englisch)
  • Fakten zum Film (Englisch)
  • Comic Creator
  • Noch mehr Megamind
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


MEGAMIND (USA, 2010) ist das jngste CGI-Abenteuer von DreamWorks, von dem man nichts Geringeres als eine perfekte Bildqualitt erwartet. Was anderen Animationsfilmen mit ihren Blu-ray-Releases scheinbar ohne groe Probleme gelingt, hat hier jedoch ein paar Schattenseiten. Doch nun erst einmal zu den Qualitten des Transfers MEGAMIND bietet einen knallig-bunten 1080p-Transfer im Original-Seitenverhltnis von 2,35:1. Die Farben sind dabei so knackig wie man sie sich fr ein solches Werk wnscht und bringen ordentlich Leben in die Bude. Schrfe und Kontrast sind auf Referenz-wrdigem Niveau und sorgen trotz fehlendem 3D-Equipment fr hnlich plastische Sequenzen. Wre da nicht das stndig auftretende Aliasing, der Transfer wre perfekt! Normalerweise ist man als Normal-Sterblicher relativ unanfllig fr derartige Effekte, doch in diesem Film tritt Aliasing immer wieder an so prominenter Stelle auf, dass man es quasi nicht bersehen kann. Der Effekt ist auf Gebuden, Megaminds-Kleidung und Hintergrundobjekten ber die gesamte Filmlnge zu sehen.

Der Transfer ist bis auf das rgerliche Aliasing wirklich herausragend geworden, doch eine Hchstwertung kann es wegen genannten Grnden nicht geben, dennoch gelingt MEGAMIND eine insgesamt gekonnte Performance.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Argh, schon wieder werden deutsche Kunden mit Dolby Digital 5.1 abgespeist, was an sich schon rgerlich genug ist, wre da nicht noch ein Dolby TrueHD 7.1-Track in englischer Sprache, der den eigentlich guten 5.1-Sound vllig chancenlos zurck lsst. MEGAMIND bietet jede Menge Action und der TrueHD-Sound wei damit umzugehen. Geniale direktionale Effekte, unglaubliche Dynamik und eine tolle rumliche Tiefe sind das Markenzeichen der verlustfrei enkodierten Tonspur. Dagegen wirkt der deutsche Dolby Digital 5.1-Ton wie aus dem letzten Jahrhundert, obwohl auch dieser ohne den direkten Vergleich ganz gut weggekommen wre. Die Auflsung des TrueHD-Tracks, egal ob bei Dialogen oder Effekten ist in jedem Frequenzband um Lngen besser und kmpft sich weit nach vorne in der Referenz-Liga.

Schade dass die Disk nicht ein hnlich gutes Niveau in der Bildqualitt erreicht aber man kann ja schlielich nicht alles haben.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Blu-ray Disk ist mit insgesamt 60 Minuten an ansprechenden Extras bestckt. Zhlt man noch den Audiokommentar mit Regisseur Tom McGrath, den Produzenten Lara Breay und Denise Nolan Cascino, sowie den Drehbuchautoren Alan Schoolcraft und Brent Simons dazu, kommt man auf eine noch deutlich lngere Spielzeit. Ebenfalls mit von der Partie ist das HD-exklusive Material in Form eines Trivia-Tracks, der wie die Animatoren-Ecke Inhalte whrend des Hauptfilmes zugnglich macht. Whrend ersterer lediglich kleine Boxen mit Textinformationen ins Bild einblendet, gibt es in der Animatoren-Ecke Bild-in-Bild-Inhalte etwa von vorlufigen Animationen oder Behind-the-Scenes-Material. Vllig belanglos ist hingegen der Comic Creator mit dem es mglich ist eine Bilder zu platzieren die dann animiert werden. Besonders hervorzuheben ist der Kurzfilm Megamind: Der Knopf des Verderbens, der mit einer Laufzeit von 16 Minuten ppig ausgefallen ist und qualitativ dem Kinofilm in kaum etwas nachsteht. Weiter geht es mit einigen kurzen Beitrgen, etwa Triff die Besetzung von Megamind, Die Animatoren sowie In Megaminds Haus - alles wenig spektakulre Features mit geringem inhaltlichem Wert. Auch die Entfernten Szenen sind eher belanglos, lustiger sind hingegen die Outtakes. Vllig sinnfrei ist wiederum Mega Rap, ein knapp eine Minute dauerndes Feature mit Filmszenen, berlagert von eher unbrauchbarer Rap-Musik.

Weiterhin findet man noch ein paar Previews zu kommenden DreamWorks Titeln.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Der Trailer von MEGAMIND (2010) machte durchaus Laune und versprach ein Abenteuer, das nicht nur visuell was zu bieten hatte, sondern auch inhaltlich ein interessantes Thema abarbeitete denn was macht man denn, wenn man im Leben alles erreicht hat und kein Ziel mehr vor Augen hat? Was in bester SHREK-Tradition mit bissigem Humor und unkonventioneller Story ein endlich mal wieder gutes CGI-Werk htte werden knnen ohne dass die Pixar-Studios ihre Finger im Spiel gehabt htten, ist letztendlich leider nur sehr durchschnittlich ausgefallen. Regisseur Tom McGrath, der zuvor schon die beiden MADAGASCAR Film inszenierte, die ebenfalls nur schwer durchschnittlich waren, schafft es nicht die gute Idee der Autoren so zu verpacken, dass man uneingeschrnkt begeistert sein kann. Nach einem soliden Start, kommt die Inszenierung nicht mehr voran, der Film verliert massiv an Tempo und kommt zur Mitte hin fast zum Stillstand. Witzig ist MEGAMIND auch nicht gerade, vielmehr werden tragische Momente und eine eher gedmpfte Stimmung propagiert, die aber aufgrund fehlender Charaktertiefe ganz und gar nicht funktioniert. Zum Glck ist da noch das Ende, bei welchem sich die Macher in Action flchten und zugegebenermaen schn anzuschauende 20 Minuten produziert haben doch das war es dann auch schon.

Fr die deutsche Synchronisation kommt erschwerend hinzu, dass es sich um eine der schlechtesten seit langer Zeit handelt. Gegen das Original mit Brad Pitt und Will Farrel ist mit der hiesigen Synchro kein Blumentopf zu gewinnen. Was am Ende also bleibt, ist ein leidlich unterhaltsamer Familienspa, der wohl ebenso schnell in Vergessenheit geraten wird wie etwas ROBOTS (USA, 2005).

Technisch ist die Blu-ray Disk im Gegensatz zum Hauptfilm geradezu eine Offenbarung. Zwar strt das hufig auftretende Aliasing des ansonsten tollen Bild-Transfers, dafr ist der Sound, zumindest im Original genial gelungen. Die Extras sind ppig, aber qualitativ durchwachsen.


Subjektive Filmwertung: 6 von 10 leidlich unterhaltsame CGI-Werke




Blu-ray Player: Sony Playstation 3 (40GB)
AV-Receiver: Denon AVR-3805
LCD-TV: Sony KDL-40Z5500
Beamer: Epson EMP-TW700

Center-Speaker: Teufel M500FCR
Front-Speaker: Teufel M500FCR
Surround-Speaker: Teufel M500FCR
Subwoofer: Bowers & Wilkins ASW650






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Life lesen

Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition
Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Ghte 2 lesen Fack Ju Ghte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2

[Weitere Reviews]


  News
  •   18.07.2019
  • Sony Pictures: Die Verffentlichungen im September 2019 - Update
  • 17.07.2019
  • Universal: Die Verffentlichungen im August 2019 - Update
  • 16.07.2019
  • Werbemittel fr die Firma
  • 15.07.2019
  • STUDIOCANAL: Die Verffentlichungen im September 2019
  • 12.07.2019
  • 20th Century Fox: Die Verffentlichungen im September 2019

      [ Weitere News ]