Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4137  Review zu: Mean Creek 10.03.2006
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Brillantes Teenager-Ensemble-Drama, bei dem in einer Gruppe Jugendlicher bei einem Rafting-Trip ein fataler Streit ausbricht!

Sam (Rory Culkin) ist nicht der einzige, der in der Schule von dem streitlustigen George (Josh Peck) schikaniert und verprügelt wird. Als er nach einem weiteren blauen Auge seinem großen Bruder Rocky (Trevor Morgan) davon berichtet, entwickelt der einen Plan: Bei einem Bootsausflug soll den Schulschläger mit einem Streich endlich einmal heimgezahlt werden, was er sonst immer anderen antut. Auch Rockys Freunde Clyde (Ryan Kelley) und Marty (Scott Mechlowicz) sind begeistert von dem Racheplan, nur Sams Freundin Millie (Carly Schroeder) hat Skrupel. Unterwegs auf dem Fluss erweist sich George jedoch als eigentlich bemitleidenswerter Einzelgänger, und Sam will seine Freunde dazu bringen, das Vorhaben abzublasen. Doch Marty hat bereits zuviel Wut aufgestaut um such zurückhalten zu lassen. Ein Streit zwischen ihm und dem vorlauten George endet mit tragischen Folgen, die das Leben der Jugendlichen für immer verändern wird.

Cover Mean Creek
Cover vergrößern




Im Handel ab:09.01.2006
Anbieter: Universum Film / UFA home entertainment
Originaltitel:Mean Creek
Genre(s): Drama
Regie:Jacob Aaron Estes
Darsteller:Rory Culkin, Ryan Kelley, Scott Mechlowicz, Trevor Morgan, Josh Peck, Carly Schroeder, J.W. Crawford, Michael Fisher-Welsh, Raissa Fleming, Kaz Garas, Shelly Lipkin, Heath Lourwood, Ryan Peterson, Hagai Shaham, Brandon Williams, William Mapother
FSK:12
Laufzeit:ca. 89 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Audiokommentar von Jacob Estes (Regie) / Sharone Meir (Kamera) / Madeleine Gavin (Schnitt) sowie Josh Peck / Trevor Morgan / Ryan Kelley und Carly Schroeder (alles Schauspieler/innen)
  • Storyboard-Galerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


MEAN CREEK wurde auf 16mm gedreht, weshalb besonders die Schärfe des anamorphen 1.85:1-Transfers einige Schwächen zeigt. Da kaum materialbedingtes Grieseln sichtbar ist, wurde anscheinend mittels Filtern nachgeholfen. Darunter leidet besonders die Detailschärfe, welche feinere Strukturen auf Gesichtern oder Objekten kaum zulässt. Der Schwarzwert verschluckt ab und zu ein paar Details, schlägt sich ansonsten, wie der Kontrast, jedoch recht wacker. In einigen Situationen könnte dieser aber ein wenig kraftvoller sein. Die Kompression ist selten auf einfarbigen Flächen durch dezentes Blockrauschen sichtbar (Videobitrate: 5.01 Mb/sec.). Dies fällt allerdings kaum sichtbar auf und lässt sich, wie die ab und an vereinzelt durchs Bild huschenden Dropouts, ignorieren.

Sechs Punkte, welche keinen "Formatbonus" beinhalten.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die deutsche Dolby Digital 5.1-Tonspur bietet nur bescheidenen Raumklang. Effekte sind kaum auszumachen. Das Ganze beschränkt sich fast nur auf die Musik und dezente Umgebungsgeräusche. Diesbezüglich ist jedoch auch „tote Hose“ und man könnte die hinteren Boxen quasi ausschalten – tonal würde man jedenfalls nichts vermissen. Überzeugen kann der Sound hingegen auf der Front. Alle Stimmen kommen sauber aus dem Center und werden von Umgebungsgeräuschen und Score auf den Stereoboxen voluminös unterstützt. Das englische Pendant, ebenfalls in Dolby Digital 5.1, unterscheidet sich in der Abmischung nicht von der Synchronisation. Lediglich der Center ist eine Spur leiser und die Dialoge sind ein wenig dumpfer. Hierdurch hört sich das Klangbild etwas natürlicher an.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Das Kernstück des Bonusmaterials ist der nicht untertitelte Audiokommentar von Jacob Estes (Regie), Sharone Meir (Kamera), Madeleine Gavin (Schnitt) sowie Josh Peck, Trevor Morgan, Ryan Kelley und Carly Schroeder (alles Darsteller/innen). Obwohl die letzten fünf Sprecher zu Beginn etwas ruhig, ja geradezu schüchtern auftreten, werden sie nach einigen Minuten aktiver und erheitern das Gespräch. Während sie mehr auf diverse Szenen oder Locations eingehen, erläutert die Crew überwiegend technische Fakten. Auf jeden Fall einer der besseren Kommentare! Weiterhin gibt es noch eine inspirationslose Storyboard-Galerie (zwölf Bilder) sowie fünf Werbetrailer. Leider liegen für den Hauptfilm nur englische Untertitel und keine deutschen vor.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


MEAN CREEK ist eine dieser kleinen Perlen, welche von einem talentierten Filmemacher mit geringem Budget (in diesem Fall waren es laut IMDB 500.000 US $) und unbekannten Nachwuchsschauspielern gedreht wurde. Vom Mainstream-Publikum oft beschämend ignoriert, erfreuen sie dafür die Arthaus-Klientel umso mehr. Doch die flotte Inszenierung sorgt dafür, dass MEAN CREEK beide Zuschauergruppen anspricht. Die Geschichte kommt ohne große Umschweife auf den Punkt, lässt sich jedoch auch nicht hetzen. Besonders die ersten Minuten nach „dem“ Ereignis (an dieser Stelle soll nichts gespoilert werden) überraschen mit einer ungewöhnlichen, jedoch umso beklemmenderen und gut inszenierten Dramaturgie, wie man sie nicht oft zu sehen bekommt. Schauspielerisch erfreuen die jungen Darsteller mit erstaunlichem Talent, welches man so nicht unbedingt erwartet hätte. Fazit: ein klasse Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Leider bietet Universum Film dem Konsumenten keine vollends zufriedenstellende DVD. Das Bild ist nicht ganz optimal, der 5.1-Sound nutzt sein Potential nicht aus und die vorhandenen Extras sind zu gering ausgefallen.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3/5
"Mean Creek" hat vielleicht keine besonders originelle Story. Teenager erlauben sich einen so genannten "prank", der aber deutlich schiefgeht - hat man doch schon mindestens einmal wo gesehen, ob nun als Film oder in einer TV-Serie. Aber es kommt immer auf die Umsetzung an und diese ist hier erstklassig. Ein weiterer Bruder Macauly Culkins ist als Junge zu sehen, der im Grunde den schief gelaufene [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]