Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5513  Review zu: Magnum - The Best of 26.05.2004
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Als unkonventioneller Privatdetektiv Thomas Magnum spielte sich Tom Selleck acht Jahre lang in die Herzen der Zuschauer. 1980 startete die spannende TV-Serie, in der der „schönste Mann Amerikas“ (1985), im Milieu der Reichen auf der sonnigen Insel Hawaii auf Verbrecherjagd gehen durfte. Bis heute sind ihm die Fans und die seines kauzigen Gegenparts „Higgie-Baby“ John Hillerman erhalten geblieben.

DISC 1:
Wer braucht schon Schnee auf Hawaii? (Feature Film Länge)
Nachdem der ehemalige Vietnamkämpfer und NIA-Ex-Leutnant Thomas Magnum das Militär verlassen hat, lässt er sich als Privatdetektiv auf Hawaii nieder. Und weil er gleichzeitig als Sicherheitsbeauftragter für den Multimillionär Robin Masters tätig ist, darf er kostenlos auf dessen Anwesen wohnen. Sein lässiger Lebensstil stösst allerdings bei dem überaus korrekten „Major Domus“ und Ex-Sergeant-Major Jonathan Higgins auf ständige Ablehnung, so dass die beiden immer wieder aneinandergeraten. Magnums erster Auftrag konfrontiert ihn mit seiner eigenen Vergangenheit. Dan Cook, Magnums ehemaliger Freund und Kriegsgefährte, ist tot aufgefunden worden. Gestorben an einer Überdosis Kokain. Bei der Obduktion werden in Cooks Magen geplatzte Beutel gefunden, die mit dem Rauschgift gefüllt waren…Überzeugt davon, dass sein Freund ermordet wurde, versucht Magnum die Wahrheit herauszufinden. Dabei ahnt er jedoch noch nicht, in welch dunkle Machenschaften er damit gerät.

Schatten der Vergangenheit
Als Magnum noch Navy Officer in Vietnam war, lernte er seine große Liebe Michelle kennen. Die beiden heirateten zwar, doch ihr Glück war nur von kurzer Dauer. Michelle kam bei einem Bombenanschlag ums Leben – das zumindest glaubte der smarte Privatdetektiv. Irritiert muss er nun allerdings feststellen, dass Michelle noch lebt. Er ist sich vollkommen sicher, sie am Yachthafen gesehen zu haben. Bestürzt findet er heraus, dass Michelle nun mit dem mächtigen General Hue verheiratet ist und von ihrer früheren Ehe nichts mehr wissen will. Kurze Zeit später wird Magnum zu einem mysteriösen Navy-Einsatz nach Washington reaktiviert. Ohne zu ahnen, was das Ganze zu bedeuten hat, macht er sich auf den Weg.

DISC 2:
Die Rache der Mau-Mau
Nach und nach werden sämtliche Mitglieder aus Higgins altem Regiment, mit dem er in den 50er Jahren in Kenia stationiert war, ermordet. Als Magnum davon erfährt, fürchtet er, dass auch der Major Domus in größer Gefahr schwebt. Anscheinend sinnen afrikanische „Mau-Mau Krieger“ auf späte Rache. Weil Magnum jedoch um Higgins Halsstarrigkeit weiß, versucht er mittels eines Tricks in seiner Nähe zu bleiben. Dabei geraten die beiden natürlich gehörig aneinander.

Mac ist wieder da
Völlig in Trauer über Dianes Tod, hat Magnum jeglichen Bezug zur Realität verloren. Es fällt ihm schwer zwischen Fantasie und Wirklichkeit zu unterscheiden. In dieser Verfassung glaubt er eines Tages, seinen alten – angeblich verstorbenen – Freund Mac wiedergesehen zu haben. Während Higgins über Magnums Zustand äußerst beunruhigt ist, beginnt dieser hinter dem Phantom herzujagen.

Sühne für einen nicht begangenen Mord
Rick ist in großen Schwierigkeiten: Er soll einen Auftragskiller ermordet haben, der es auf den verschwundenen Icepick abgesehen hatte. Als sich Magnum auf die Suche nach ihm macht, trifft er auf dessen Buchhalter, Frank Foley, der inzwischen Icepicks Geschäfte übernommen hat. Angeblich soll sein Chef tatsächlich tot sein. Denn Foley besitzt ein Foto, das Icepicks Leiche im Kofferraum eines Autos zeigt. Doch Rick glaubt nicht an die Geschichte. Ihrem Freund zuliebe beschatten Magnum und T.C. den dubiosen Buchhalter und entdecken den ahnungslosen Icepick höchst lebendig in seinem Versteck. Von da an überschlagen sich die Ereignisse.

Cover Magnum - The Best of




Im Handel ab:29.04.2004
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:Magnum, P.I.
Genre(s): TV-Serie
Darsteller:Tom Selleck, John Hillerman, Roger E. Mosley, Larry Manetti
FSK:12
Laufzeit:ca. 270 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Französisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Holländisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild liegt im typischen 4:3 TV-Vollbild (1,33:1) vor. Leider sieht man dem Bildmaterial an, dass es sich um eine ältere TV-Produktion handelt. Dennoch gibt es qualitative Schwankungen bei den verschiedenen Episoden. So weist der Transfer bei einigen Folgen ein permanentes Rauschen auf, was zusammen mit einer mangelhaften Tiefenschärfe, viele Details im Hintergrund verschwinden lässt. Auch die Farbgebung weist einige Mängel auf, so wirken in der Episode „Rache der Mau Mau“ vor allem Hautfarben unnatürlich, da Rottöne stark ins Hellbraun abgleiten. Andere Episoden wiederum zeigen nur wenige der angesprochenen Mängel auf, so ist z.B. bei der Folge „Mac ist wieder da“ kaum Rauschen auszumachen und auch die Farben wirken natürlicher. Alleine einige kleine Bildverunreinigungen haben alle Episoden gemeinsam. Leider kann die Bildqualität das Alter des Ausgangsmaterials oftmals nicht verstecken, was dem „Flair“ dieser Kultserie allerdings keinesfalls schadet.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die beiden DVDs bieten zu jeder Folge jeweils eine Dolby Digital 2.0 Tonspur in Deutsch, Englisch und Französisch an. Am Ton ist wenig auszusetzen. Die deutsche Tonspur ist gut verständlich und bietet trotz der Stereoabmischung einen gewissen räumlichen Klang. Im Vergleich zu den beiden anderen Tonspuren erweist sich die deutsche Synchronfassung, als wesentlich dynamischer und wohlklingender. Vor allem die englische Tonspur ist sehr dumpf und die Dialoge sind bei weitem nicht so gut verständlich.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Leider bieten die beiden DVDs keinerlei Extras an.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Die beiden DVDs sind in Sachen Qualität weitgehend identisch mit den anderen Veröffentlichungen von Universal. Leider schwankt die Bildqualität stark, ansonsten gibt es nur auszusetzen, dass keinerlei Extras vorhanden sind. „Magnum“ war eine der erfolgreichsten Actionserien Mitte und Anfang der 80er Jahre. Ihr gelang es, nicht nur einzelne Episoden spannend zu gestallten, sondern einen ausgedehnten Handlungsbogen über alle Seasons zu verteilen. Dies macht Magnum schon zu etwas besonderem, da man genau diesen Aspekt bei den meisten anderen Serien dieser Zeit vermisst. Doch gerade die sich an jeder Episode orientierende Story, macht diese „Best Of - DVD“ eigentlich nur für Fans und Leute zugänglich, welche sich schon mit Magnum im TV beschäftigt haben. Gehört man nicht zu dieser Gruppe, wird man oftmals ins kalte Wasser geworfen. So gilt auch hier das Warten und Hoffen auf eine Realisierung aller Seasons, damit auch diejenigen, welche Magnum noch nicht in- und auswendig kennen, sich alle Episoden in Ruhe anschauen können.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]