Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8561  Review zu: Mad Max 2 - Der Vollstrecker 09.08.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Das Ende der Zivilisation steht bevor. Brutale Motorrad-Gangs diktieren das Geschehen. Auf der Suche nach Benzin gelangt Mad Max zu einer heiß umkämpften Raffinerie. Die Leute dort planen den Ausbruch mit einem riesigen Benzintank, den Mad Max steuern soll. Als sich die Tore öffnen, beginnt eine höllische Jagd auf Leben und Tod.

Cover Mad Max 2 - Der Vollstrecker
Cover vergrößern




Im Handel ab:20.07.2007
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Mad Max 2
Genre(s): Action
Science Fiction
Abenteuer
Regie:George Miller
Darsteller:Mel Gibson, Bruce Spence, Michael Preston, Max Phipps, Vernon Wells, Kjell Nilsson, Emil Minty, Virginia Hey, William Zappa, Arkie Whiteley, Steve J. Spears, Syd Heylen, Moira Claux, David Downer, David Slingsby, Kristoffer Greaves, Max Fairchild, Tyler Coppin, Jim Brown, Tony Deary, Kathleen McKay, Guy Norris, Anne Jones, James McCardell, Harold Baigent
FSK:18
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Tschechisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Warner legt ein ordentliches Tempo vor, wenn es um die Veröffentlichung von Klassikern auf den neuen HD-Medien geht. Nicht immer waren diese aber so überzeugend wie die HD DVD-Variante von MAD MAX II (1981). Der Full-HD-Transfer (1920x1080 Pixel) weist ein Seitenverhältnis von 2,40:1 auf, was den Intentionen des Regisseurs entspricht, dabei überzeugt er vor allem bei Tageslichtszenen mit unglaublich faszinierenden Bildern.

Es ist wirklich erstaunlich, was für Möglichkeiten durch die neuen Technologien bestehen, wenn den Restauratoren noch ein gut erhaltenes Master zur Verfügung steht. Im Falle dieser HD DVD wird man mit knack-scharfen Szenen beglückt, die vor allem zu Beginn des Filmes vermehrt auftreten. Der von allen erhoffte „Wow-Effekt“ lässt somit nicht lange auf sich warten, vor allem wenn man das Alter des Filmes bedenkt. Auch die Farben sind in den gut beleuchteten Sequenzen als hervorragend zu bezeichnen – so natürlich und kräftig sahen sie auf bisherigen Veröffentlichungen niemals aus. Leider hat der Transfer auch seine Schwächen, welche sich in vielen grieseligen, teils stark unscharfen Abschnitten äußern. Vor allem in den vielen dunklen Szenen machen sich diese Effekte nachhaltig bemerkbar. Die Detailvielfalt der hellen Bilder wird hier nicht einmal annähernd erreicht – schon Objekte im direkt angrenzenden Hintergrund wirken stark verwaschen und konturlos.

Erfreulicherweise gibt es aber in Sachen Verschmutzung und Defekte kaum etwas zu mäkeln. Zwar ist der Transfer nicht gerade lupenrein, doch dies erwartet man von einem solchen Roadmovie auch gar nicht. Die Kompression, welche wiederum von Microsofts VC1-Codec übernommen wird, leistet hervorragende, stets unsichtbare Arbeit im Hintergrund.

Die HD DVD ist in Bezug auf ihre Bildqualität allen anderen Veröffentlichungen weltweit haushoch überlegen. Trotz einiger Mängel reicht es noch für knappe, aber dennoch verdiente sieben Punkte!

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die HD DVD bietet gleich ein ganzes Arsenal an verschiedenen Tonspuren. Während den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch jeweils ein Dolby Digital Plus 5.1-Upmix zuteil wurde, muss sowohl die französische als auch die italienische Synchronisation mit einem Dolby Digital Plus 2.0-Track vorlieb nehmen.

Dabei sind die Leistungen aller Tonspuren, nüchtern betrachtet, eher unspektakulär. Das Geschehen spielt sich hauptsächlich auf der Stereo-Front ab, nicht einmal der wirklich tolle Score schafft es die restlichen Lautsprecher mit in das Geschehen einzubinden. Zwar klingt das englische Original bei Weitem am besten, doch die unglaublich leise abgemischten Dialoge machen das Verständnis des Öfteren zur Glückssache. Der deutsche Track hat hier leichte Vorteile, klingt dafür jedoch deutlich dumpfer als das Original.

Insgesamt eine angemessene Leistung, die aber keinesfalls mit heutigen Standards zu vergleichen ist. Somit reicht es leider nur zu knappen fünf Zählern.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Beim Bonusmaterial sieht es sehr mager aus. Für die HD-Veröffentlichungen, sowohl auf Blu-ray als auch auf HD DVD, wurden neue Features erstellt, welche aber weder spektakulär noch umfangreich ausgefallen sind. So findet man lediglich eine „Einleitung von Leonard Martin“, welche mit vielen Filmszenen ausgestattet wurde, aber glücklicherweise niemals langweilig wird. Als wesentlich informativer erweist sich dahingegen der „Audiokommentar von Regisseur George Miller und Kameramann Dean Semler“, die viele Anekdoten über die Entstehung ihres Werkes zu erzählen haben. Bis auf den „US-Kinotrailer“ befindet sich aber nichts Weiteres auf der HD DVD.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Die Filme der MAD MAX-TRILOGIE (1971-1985) gehören zu den legendärsten und berüchtigsten Werken der früher 80er-Jahre. Die Gründe hierfür liegen weniger in der Geschichte des Endzeitspektakels begründet als viel mehr in der kompromisslos dargestellten Gewalt, welche für damalige Zeiten äußerst intensiv und explizit auf der Leinwand zelebriert wurde.

In MAD MAX II (1981) mimte der noch sehr junge und weitestgehend unbekannte Mel Gibson nun schon zum zweiten Mal den Einzelgänger Max, welcher in dieser postnuklearen Zukunftsvision versucht, seine eigene Haut vor mordenden Banden zu retten. Die inszenatorischen Fähigkeiten von Regisseur George Miller verhalfen dem Werk zu wundervoll choreographierten Actionsequenzen mit den absurdesten Vehikeln und Waffen. Auch Mel Gibson machte einen großen Schritt in die richtige Richtung, denn seine Darbietung war lange nicht mehr so stereotyp wie noch zwei Jahre zuvor im ersten Teil der Serie. Der durchschlagende Erfolg dieses Sequels in Amerika öffnete ihm dann auch endlich die Tür nach Hollywood und ermöglichte ihm somit seine steil verlaufende Karriere.

MAD MAX II ist aus heutiger Sicht definitiv nichts Besonderes mehr – dennoch macht es ungemein Spaß, dem destruktiven Treiben auf der Leinwand beizuwohnen. Fans dieser Filmgeneration werden auf alle Fälle hell begeistert sein, zumal es sich hierbei um den stärksten der drei Teile handelt. Ein weiterer Kaufgrund ist, dass es sich sowohl bei der HD DVD als auch der Blu-ray-Disk um die „Unrated“-Variante des Filmes handelt, welche bisher nur sehr schwierig zu bekommen war.

Qualitativ überzeugt das Next-Generation-Release mit einer tollen Bildqualität, beim Sound stellt es uns jedoch gerade noch zufrieden. Beim Bonusmaterial wurde leider gespart, denn bis auf den aufschlussreichen Audiokommentar und die gesprochene Einleitung gibt es leider nichts Nennenswertes.


Subjektive Filmwertung: 7 von 10 postapokalyptische Destruction Derbys






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]