Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4712  Review zu: Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger - 3D 09.06.2013

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Nach einer verhängnisvollen Schiffskatastrophe treibt Pi Patel, Sohn eines indischen Zoodirektors, in einem Rettungsboot mitten auf dem Ozean – zusammen mit dem einzigen anderen Überlebenden, einem furchteinflößenden bengalischen Tiger. Zwischen den beiden entsteht eine wundersame Beziehung und Pi muss seinen ganzen Einfallsreichtum aufbringen, um den Tiger zu trainieren – und seinen Mut, um den Elementen zu trotzen und sie beide zu retten.

Cover Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.04.2013
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:Life of Pi
Genre(s): Abenteuer
Drama
Regie:Ang Lee
Darsteller:Suraj Sharama, Irfan Khan, Tabu
FSK:12
Laufzeit:ca. 184 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray und 1 x DVD
Regionalcode:B
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Die Computeranimationen im Film
  • Aufbau einer Filmszene
  • Bildergalerie
  • Storyboardgallerie
  • Entfallene Szenen
  • VFX Progressions
  • Digital Copy
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 21576 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

3D: MPEG-4 MVC Video / 9263 kbps


Der 3D-Blu-ray-Transfer von LIFE OF PI liegt im originalen Bildformat 1,85:1 auf der Scheibe vor. An zwei Stellen ändert sich das Bildformat für kurze Zeit jedoch. Bei der Szene mit dem Wal verschmälert es sich zu 1,33:1 und bei den fliegenden Fischen verbreitert es sich zu 2,35:1. Der Film wurde mit Arri Alexa-Digitalkameras gedreht und besitzt eine hervorragende Bildqualität. Die 3D-Wertung glänzt mit einer tollen Tiefenstaffelung sowie dezenten Pop-Out-Effekten, die sich aber stets dem subtilen, gefühlvollen Grundton des Films unterordnen. Auf Effekthascherei setzt Ang Lee hier nicht. Crosstalk und Geisterbilder tendieren weiterhin gegen Null. Die Schärfe wirkt extrem hoch. Details sind klar zu erkennen und Konturen bis auf wenige Ausnahmen, wo man dezente Treppchenbildung erkennen kann, klar gezeichnet. Der Look des Films wirkt sehr steril, was aber künstlerisch beabsichtigt ist. Rauschen ist hier absolut Mangelware, die Kompression sauber und auch analoge Defekte gibt es keine, da LIFE OF PI komplett digital gedreht wurde. Die Farben wirken extrem bunt und knallig, fast schon ein wenig überbordend. Dasselbe gilt für die Kontrastbalance, die leicht überspitzt daherkommt. Gesichter beginnen des öfteren zu glänzen, was aber daran liegen könnte, dass man mit dem etwas angehobenen Kontrast die Hitze auf dem Boot ausdrücken wollte. Das Schwarz ist dagegen sehr tief und nicht dominant. Auch in 2D wird noch eine überragende Plastizität angeboten .

3D-Wertung: 9,5 / 10 Punkte

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 4702 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1-ES / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Spanisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Französisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Deutsch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit


Der Sound von LIFE OF PI liegt nur im englischen Original in DTS-HD Master Audio 7.1 vor, während man bei der deutschen Synchronisation mit DTS 5.1 vorlieb nehmen muss. Trotzdem klingen beide Mixe sehr räumlich, vor allem in den Sturm-Sequenzen, wo Wellen und Wind direktional korrekt sowie imposant durchs Wohnzimmer rauschen. Dazu gibt es mörderischen Tiefbasseinsatz vom Subwoofer. Auch die Geräusche der Tiere sind korrekt im Raum verteilt und sehr präzise und dynamisch. Die Filmmusik kann ebenfalls duch eine wunderbare Raumverteilung punkten. Die Front bietet klar getrennte Rechts-Links-Aktivitäten. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen nichts auszusetzen und auch die Qualität der deutschen Synchronfassung der Film- & Fernseh-Synchron GmbH weiß zu überzeugen. Suraj Sharma wird hier von Patrick Baehr gesprochen, der unter anderem auch Freddie Highmore seine Stimme leiht. Der Erzähler wird dagegen von Ilja Richter eingesprochen. Die allgemeine Klangqualität von LIFE OF PI bietet einen sehr lebendigen, dynamischen Sound mit glasklaren, feinen Höhen, brachialen Mitten sowie kernigem Bass.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Untertitel für LIFE OF PI gibt es in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Das Bonusmaterial beginnt mit fünf entfallenen Szenen (HD; 3D), die 14 Minuten dauern und teilweise durchaus interessant sind, wenngleich nicht essentiell wichtig. Die Szene "Erblindung" spoilert den Twist des Films sogar soweit, dass es gut war, sie im Film wegzulassen. Hinter dem Beitrag "Die visuellen Effekte" (HD; 3D) verbergen sich zwei Sequenzen, in denen fließend das fertige Produkt, Studio- sowie Effekt-Aufnahmen ineinander übergehen. Man erkennt so erstaunlich gut, wie aufwändig LIFE OF PI entstanden ist. Zu guter letzt befindet sich auf der 3D-Scheibe auch noch der Original-Kinotrailer in HD sowie 3D.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


LIFE OF PI ist ein Survival-Drama von Regisseur Ang Lee, der sowohl in Asien als auch Hollywood große Erfolge feierte mit Werken wie TIGER & DRAGON, DER EISSTURM oder HULK. Für LIFE OF PI kehrte er 2012 thematisch nach Asien zuzrück, verfilmte allerdings den Roman "Schiffbruch mit Tiger" (2001) des kanadischen Autors Yann Martel. Darin erzählt der Inder Piscine "Pi" Patel (Irfan Khan; SLUMDOG MILLIONÄR) einem Journalisten (Rafe Spall; PROMETHEUS), wie er als junger Mann (Suraj Sharma) mit seinen Eltern und deren relativ erfolglosem Zoo nach Amerika auswandern will. Auf dem Meer zieht jedoch ein Sturm auf und der japanische Frachter sinkt. Nur Pi kann mit einigen Tieren auf ein Rettungsboot flüchten und treibt nun mit einem gefährlichen Tiger auf See. Dass mit einer hungrigen Raubkatze nicht zu spaßen ist, merkt Pi bald, als der Tiger die anderen Tiere auffrisst. Töten kann und möchte er das Tier nicht, jedoch ist es ihm auch aufgrund der Nahrungsmittelknappheit nicht gerade freundlich gesonnen. Also ersinnt Pi eine Überlebensstrategie für ihn und den Tiger...

Der Film stellt im Prinzip eine Parabel dar, wobei die Tiere auf dem Boot als Symbole für etwas stehen. Wofür, wird der Zuschauer am Ende des Films herausfinden und soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Der Film ist nicht nur von der Handlung her extrem spannend und kurzweilig, er ist auch wunderschön inszeniert und fotografiert. Jedes Bild in LIFE OF PI ist ein Gemälde und einige Sequenzen, wie die mit dem fluoreszierenden Wal oder dem Untergang des Frachters, sind so schön visuell komponiert, dass man sich das eine oder andere Frame am liebsten an die Wand hängen möchte. Und das trotz der bewusst etwas steil gehaltenen Optik des Films. Die aufwändigen Spezialeffekte der 120 Millionen Dollar teuren Produktion überzeugen durch die Bank, auch die Tiere wurden sehr aufwändig animiert. Nicht umsonst hat LIFE OF PI vier Oscars abgeräumt, darunter wichtige Kategorien wie "Beste Regie", "Beste Kamera" und "Beste Visuelle Effekte". Der aus 3000 Bewerbern gecastete Philosophie-Student Suraj Sharma aus Delhi hat keinerlei Schauspielerfahrung und spielt sehr natürlich und unaufgeregt. In Nebenrollen sind allerdings ein paar Hochkaräter wie Gerard Depardieu versteckt. LIFE OF PI ist zurecht einer der besten Filme der letzten Jahre. Man muss diesen Film nicht um jeden Preis mögen, aber ihn sich zumindest einmal ansehen und sich selbst ein Bild machen sollte man schon. Alleine schon die wunderschönen Bilder sind das Anschauen wert!

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox zeigt LIFE OF PI in sehr guter Bild- und Tonqualität - auch in 3D. Auf dieser Scheibe ist das Bonusmaterial allerdings bandbreitenbedingt etwas limitiert.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]