Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4453  Review zu: Liebesgrüße aus Moskau 10.12.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Duell im Orientexpress. Die berühmteste Filmschlägerei, die je in einem Zugabteil stattfand, ist einer der Höhepunkte in diesem actiongeladenen James-Bond-Film. Multigangster Phantom will drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Eine russische Dechiffriermaschine entwenden, den britischen und russischen Geheimdienst gegeneinander ausspielen und den verhassten Superagenten James Bond ausschalten.

Cover Liebesgrüße aus Moskau
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.10.2008
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment / MGM Home Entertainment
Originaltitel:From Russia with Love
Genre(s): Action
Abenteuer
Thriller
Regie:Terence Young
Darsteller:Sean Connery, Daniela Bianchi, Pedro Armendáriz, Lotte Lenya, Robert Shaw, Bernard Lee, Eunice Gayson, Walter Gotell, Francis De Wolff, George Pastell, Nadja Regin, Lois Maxwell, Aliza Gur, Martine Beswick, Vladek Sheybal, Lisa Guiraut, Hasan Ceylan, Fred Haggerty, Neville Jason, Peter Bayliss, Nusret Ataer, Peter Brayham, Desmond Llewelyn, Jan Williams, Peter Madden, Dorothea Bennett, Bedri Çavusoglu, Elizabeth Counsell, Michael Culver, Anthony Dawson, Moris Farhi, William Hill, Barbara Jefford, Muhammat Kohen, Julie Mendez, Eric Pohlmann, Jaqi Saltzman, Bob Simmons, Nikki Van der Zyl
FSK:16
Laufzeit:ca. 115 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
lateinamerikanisches Spanisch: Dolby Digital 5.1
brasilianisches Portugiesisch: Dolby Digital 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.66:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Regisseur Terence Young / Schauspielern & der Crew
  • Missions-Kontrolle: Exotische Drehorte (High-Definition)
  • Missions-Dossier: Hinter den Kulissen von "Todesgrüße aus Moskau" (High-Definition)
  • Harry Saltzman: Showman (High-Definition)
  • Propaganda-Ministerium: Kinoarchiv - Kino-Trailer (High-Definition)
  • Aus dem Geheimarchiv des M16: 4 Featurettes
  • Propaganda-Ministerium: Kinoarchiv Bond im Fernsehen und Bond im Radio
  • Inhaltssuche-Feature
  • Bilder-Datenbank
Zusatzinfos: - Blu-Ray Case im Pappschuber
- Codefree

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


LIEBESGRÜßE AUS MOSKAU wurde nur ein Jahr nach dem ersten Bond-Abenteuer produziert und mit einer größtenteils identischen Crew gedreht. Einem Vergleich unter technischen Punkten kann sich daher nicht verschlossen werden. Der Transfer wurde mittels SVC-Codec auf die Disk gepackt und liegt erneut im 1.66:1-Format mit einer 1080p-Auflösung (1920x1080 Pixel) vor. Das Bild hat eine gute Schärfe zu bieten und kann mit einer tollen Präzision punkten. Allerdings wirken weiterhin einige Aufnahmen etwas softer als andere und stechen negativ heraus. Generell schwankt das Gebotene im geringen Maße über den gesamten Film und so schaut es dann auch hinsichtlich des Hintergrundrauschens aus: meistens zwar nur sehr dezent vorhanden, in einigen Situationen wie bei der Eröffnungsszene jedoch deutlicher sichtbar. Der Kontrast ist gelungen, kann aber nicht ganz an die satten Werte von JAMES BOND JAGT DR. NO heranreichen. Die Farben strahlen in kräftigen Tönen und lassen keine Kritik zu.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Wie bei vielen Blu-ray-Veröffentlichungen von 20th Century Fox üblich liegt der englische Originalton in DTS-HD Master Audio 5.1 und die deutsche Version in DTS 5.1 vor. Des Weiteren gibt es ebenfalls noch Französisch in DTS 5.1 sowie lateinamerikanisches Spanisch, brasilianisches Portugiesisch und Tschechisch in Dolby Digital 5.1.

Bei der Kritik zu den Tonspuren könnte man im Grunde auf die zur JAMES BOND JAGT DR. NO zurückgreifen. Nicht nur, dass die vorhandenen Sprachen und Tonformate identisch sind, nein, auch die Abmischungen unterscheiden sich lediglich gering voneinander. Ein 5.1-Upmix eines in Mono produzierten Films von 1964: Kann das was bringen? Die Antwort lautet „ja und nein“. Spektakulären Raumklang darf man nicht erwarten. Die hinteren Boxen werden meistens durch die Musik beziehungsweise den Score angesteuert, welcher für eine gute Raumakustik sorgt. Platzierte Effekte gibt es allerdings nur in ein, zwei Szenen wie beispielsweise gegen Filmende bei der Helikopter-Szene. Das meiste spielt sich im vorderen Hörbereich ab, wobei allerdings genau das die größte Stärke der Abmischung ist. Der Sound klingt angenehm weiträumig und wird auch gezielt mit Geräuschen angesteuert. Die Synchronstimmen sind trotz ihres Alters immer noch gut zu verstehen und haben lediglich ganz leichte Verzerrungen in den Höhen. Zudem wird der Bass nun wesentlich harmonischer angesteuert und die einzelnen Geräusche wirken nicht mehr ganz so unnatürlich. Die Unterschiede zwischen Deutsch DTS 5.1 und Englisch DTS HD 5.1 Master Audio bestehen im größeren Dynamikumfang, feiner zu ortenden Geräuschen und einem dunkleren Klang beim Originalton.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Für die Blu-ray-Veröffentlichung wurde auf das komplette Material der DVDs zurückgegriffen und keinerlei neues produziert. Da das vorhandene jedoch überzeugt, ist dies kein allzu großer Kritikpunkt. Die Optik der Menüs unterscheidet sich nicht zur DR. NO-Disk und auch die Aufteilung des Bonusmaterial ist fast identisch. Erneut fangen wir der Reihe nach an und arbeiten die einzelnen Punkte im Menü von oben nach unten ab.

MI6-Kommentar
Bei diesem Audiokommentar, wieder geleitet von John Corck, Leiter der Ian Fleming Foundation, handelt es sich um eine Mischung vieler einzelner Tonaufnahmen der Beteiligten. Zu Wort kommen: Terence Young (Regisseur), Walter Gotell, Martine Beswick, Aliza Gut (alles Schauspieler(innen)), John Barry (Komponist), Peter Hunt (Cutter), Syd Cain (Produktionsdesigner), Norman Wanstall (Toncutter), John Stears (Spezialeffekte) und Dana Broccoli (Frau des Produzenten Cuby). Diese wurden gut zusammengefügt und sind recht informativ.

Aus dem Archiv des MI6
Ian Fleming: Das CBC-Interview (7:42)
Dieses Interview wurde während der Anfangszeit der Bond-Filme geführt, jedoch erst nach seinem Tod zu diesem Clip zusammengestellt. Fleming wird hierbei über seine Bücher, insbesondere über James Bond, ausgefragt.

Ian Fleming & Raymond Chandler (5:11) / Ian Fleming in der Sendung Desert Island Discs (5:12)
Beide Aufnahmen stammen aus dem Radio und wurden, wie damals üblich, recht nüchtern und trocken geführt.

Animierte Storyboardsequenzen (1:28)
Da die Bootszene gegen Ende des Filmes ursprünglich bei Nacht spielen sollte, zeigen diese Vorlagen wie das Ganze hätte ausschauen können.

Vorspann/Abspann (1:48)
Bei DR. NO nannte sich dieses Feature noch Credits, hier nun Vorspann/Abspann. Zu sehen gibt es nur die Namen einiger an der Produktion des Bonusmaterials und der Restauration Beteiligter.

007 Missions-Kontrolle [in HD-Auflösung]
Unter den Punkten '007', 'Die Frauen', 'Die Verbündeten', 'Die Bösewichter', 'Kampfverzeichnis', 'Das Labor von Q' und 'Exotische Drehorte' verbergen sich direkte Verknüpfungen zu den jeweiligen Szenen im Film.

007 Missions-Kontrolle [in HD-Auflösung]
Unter den Punkten '007', 'Die Frauen', 'Die Verbündeten', 'Die Bösewichter', 'Kampfverzeichnis', 'Das Labor von Q' und 'Exotische Drehorte' verbergen sich direkte Verknüpfungen zu den jeweiligen Szenen im Film.

Missions-Dossier
Hinter den Kulissen von „Liebesgrüße aus Moskau“ (33:46) [in HD-Auflösung]
Erneut ein Highlight der Bond-Disc ist das inoffizielle Making Of zum Film. Gut eine halbe Stunde lang kommen einige der damaligen Beteiligte (Schauspieler und Crew) zu Wort und erzählen allerlei über die Produktion. Diese lief alles andere als problemlos und hatte mit einem Absturz eines Helikopter und sogar dem den Tod immer näher kommenden Pedro Armendáriz zu kämpfen.

Harry Saltzman: Showman (26:42) [in HD-Auflösung]
Der Produzent der ersten neun Bond-Filme war eine schillernde Persönlichkeit und dies wird in diesem Beitrag mehr als deutlich. Seine beiden Kinder sowie Nahestehende berichten über dessen Leben vom Beginn seines Erfolges bis zu seinem beruflichen sowie privaten Untergang.

Propagandaministerium
Kinoarchiv
Hier verbirgt sich der Kinotrailer namens S.P.E.C.T.R.E (3:46) [in HD-Auflösung] sowie weitere namens „Bond im Doppelpack“ (2:01) und „Das größte Bond-Angebot aller Zeiten“ (1:54 Min.).

Bond im Fernsehen
„Sean Connery spielt Bond“ (0:11), „Bond überall“ (0:22) sowie „Mehr Nervenkitzel pro Minute“ (1:01) sind drei kurze Werbespots.

Bond im Radio (1:32) [in HD-Auflösung]
Hierbei handelt es sich um drei Ausschnitte die damals im Radio liefen, um Promotion für den Film zu machen. Unterlegt sind diese Audiosegmente mit einem Hintergrund in HD-Auflösung.

Bilder-Datenbank [in HD-Auflösung]
Insgesamt gibt es 16 aufgeteilte Galerien, welche mit einer Ausnahme jedoch nur kurz ausgefallen sind. Leider gibt es hier keine Option, alle an einem Stück anzuschauen. Als da wären: 'Die Filmemacher' (0:12), 'Ian Fleming' (0:20), 'Portraits' (1:04), 'Pinewood' (1:16), 'WOW. Aufgedonnert!' (0:12), 'Reizend... Reizend' (0:36), 'Tatiana trifft Rosa Klebb' (1:04), 'Istanbul' (0:40), 'Das Zigeunerlager' (0:12), 'Der Orient-Express' (0:44), 'Schottland' (0:52), 'Ratten!' (0:08), 'Rückprojektion' (0:12), 'Rauch auf dem Wasser' (0:08), 'Die verlorene Szene' (0:12) und 'Um die Welt mit 007' (1:28).


Für das Bonusmaterial stehen Untertitel in denselben Sprachen wie die für den Hauptfilm zur Verfügung. Der Audiokommentar hat welche in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Niederländisch. Das Keep Case beinhaltet außer der reinen Disk keine Beilagen und steckt in einem dünnen Pappschuber, der nach oben und unten offen ist.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Die James-Bond-Filme gehören zu den erfolgreichsten Produktionen, welche MGM / Sony / United Artists zu bieten haben. Nachdem die Reihe 1962 mit JAMES BOND JAGT DR. NO ihren Anfang nahm, folgten der Produktion bis 2008 bereits 21 Nachfolger. Und noch immer füllt jeder weitere Film mit dem smarten Geheimagenten des MI6 die Kinosäle in der ganzen Welt. Nun verwundert es nicht, dass die Rechteinhaber ihren Goldesel mit zahlreichen Veröffentlichungen noch mehr vergoldeten. Nach den DVD-Auflagen ist nun das Medium Blu-ray an der Reihe und so entschied man sich zum Start für folgende sechs Filme: JAMES BOND JAGT DR. NO, LIEBESGRÜßE AUS MOSAU, FEUERBALL (alle mit Sean Connery), LEBEN UND STERBEN LASSEN, IN TÖDLICHER MISSION (Roger Moore) und STIRB AN EINEM ANDEREN TAG (Pierce Brosnan).

Die Blu-ray-Disc des zweiten Bond-Filmes kann erneut durch eine gute technische Präsentation punkten. Bild, Ton und Extras überzeugen in allen Belangen und lassen diese Blu-ray zum Pflichtkauf für Bond-Fans avancieren.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]