Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4658  Review zu: Lara Croft: Tomb Raider 24.10.2007
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Laras vor Jahren verstorbener Vater macht in einer Nacht, als eine ungewöhnliche Sternenkonstellation eine bevorstehende absolute Sonnenfinsternis ankündigt, auf sich aufmerksam. Herausgerissen aus dem Schlaf findet Lara eine Uhr, die eine verschlüsselte Nachricht ihres Vaters enthält: Vor Tausenden von Jahren sei ein Himmelskörper auf der Erde eingeschlagen, in dem die Menschen eine mysteriöse, kristalline Substanz gefunden hätten. Geformt zu einem allsehenden Auge verlieh es überirdische Macht. Aufgrund der daraus entstehenden Gefahr ließ ein Priester das Auge teilen und versteckte die beiden Teile an geheimen Orten. Einmal wieder zusammengesetzt kann es alle 5000 Jahre wieder seine volle Wirkung entfalten. Und genau zu diesem Zweck hat über Jahrtausende ein Geheimbund existiert, der das Auge und damit die Macht an sich reißen will: der berühmt-berüchtigte Bund der Erleuchteten!

In London trifft sich Lara Croft mit einem Experten, um mehr über den Geheimbund und die Uhr ihres Vaters zu erfahren. Die Schatzjägerin lernt dort auch Alexx Mars kennen, der gewisse Gefühle für Lara entwickelt, gleichzeitig aber auch mit ihr konkurriert. Manfred Powell wird der Weltenretterin als Experte für antike Artefakte vorgestellt - in Wirklichkeit wurde er von dem Geheimbund mit der Suche nach dem Auge beauftragt. Er lässt Laras Landsitz überfallen, doch er scheint ihren Kampfgeist und ihre Finesse unterschätzt zu haben! Allerdings gelingt es ihm, die Uhr zu stehlen. Um diese zurück zu gewinnen und die eine Hälfte des allsehenden Auges zu finden, macht sich Croft in den Dschungel Kambodschas auf. Dort findet sie das Grab des tanzenden Lichts, allerdings haben Powell und Co. die eine Hälfte des verborgenen Auges bereits aufgespürt. Dabei sind sie in eine gefährliche Falle getappt - steinerne Wächter greifen Powells Team an. Nach unglaublichen und verteufelt knappen Kämpfen kann Lara mit der einen Augenhälfte flüchten.

Ihr Feind Powell schlägt Lara vor, in Sibirien gemeinsame Sache zu machen, um die zweite Hälfte dort noch rechtzeitig finden zu können. Lara stimmt zur Überraschung aller zu! Ist es vielleicht die Aussicht, ihren Vater mit Hilfe des Auges wieder auferstehen zu lassen? Beim großen Showdown unter dem Eis im Tempel der zehntausend Schatten lauern Gefahren ungekannter Dimensionen...

Cover Lara Croft: Tomb Raider
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.09.2007
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Lara Croft: Tomb Raider
Genre(s): Abenteuer
Action
Fantasy
Regie:Simon West
Darsteller:Angelina Jolie, Jon Voight, Iain Glen, Noah Taylor, Daniel Craig, Richard Johnson, Chris Barrie, Julian Rhind-Tutt, Leslie Phillips, Robert Phillips, Rachel Appleton, Henry Wyndham, David Cheung, David K.S. Tse, Ozzie Yue, Wai-Keat Lau, Carl Chase, Olegar Fedoro, Richenda Carey, Sylvano Clarke, Ayla Amiral, Stephanie Burns, Anna Maria Everett, James Embree, Jimmy Roussounis
FSK:12
Laufzeit:ca. 100 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der 2,35:1-Transfer von TOMB RAIDER wurde in VC-1 kodiert und besitzt eine Auflösung von 1920x1080 progressiven Pixeln. Die US-HD DVD von Paramount war nicht das Gelbe vom Ei. Concorde hat den Transfer neu gemastert und schafft es immerhin, die Ergebnisse leicht zu verbessern. Immer noch wirkt das Bild sehr grobkörnig. So kann man etwa im Hauptquartier der Illuminaten die Verzierungen an Wänden und Decke nicht in voller Pracht bestaunen, da das Rauschen dermaßen viel Unruhe ins Bild bringt, dass alles etwas schwammig wirkt. Auch die Detailzeichnung ist davon betroffen, denn nur selten kann man in Gesichtern HD-Feinheiten erkennen. Doch manchmal blitzt auch bei TOMB RAIDER der HD-Effekt durch und dann gibt es eine sehr ordentliche Tiefenschärfe zu sehen – etwa bei weiten Teilen des Finales. Die Kompression arbeitet jedoch immer tadellos.

Die Farben wirken meist natürlich und satt, nur in dem Eskimodorf in Sibirien wird es etwas blasser – das war allerdings schon im Kino so. Sonst ein klarer Pluspunkt für HD, denn im Vergleich zur DVD wirken die Töne satter. Auch der Kontrast macht eine gute Figur und sorgt wie erwähnt in vielen Szenen für eine verbesserte Durchzeichnung. Da mag ebenfalls der ordentliche Schwarzwert dazu beigetragen haben. Leben muss man dagegen mit einigen Dropouts. Aufgrund diverser HD-Schwächen sind mehr als 6,5 High Definition-Punkte leider nicht drin.

Bewertung  7 von 10 Punkten




In Sachen Sound wird das Übliche geboten. Während das englische Orignial in DTS-HD 5.1 vorliegt, darf man der deutschen Synchronisation in feinstem, unkomprimiertem DTS Master Audio 5.1 lauschen. Leider hat dieser Mix aber immer noch das gleiche Problem, wie damals die DVD: Der Bass wird zu übertrieben eingesetzt. Schon beim Roboterkampf pumpt der Subwoofer pausenlos am Limit, jedoch fehlt ihm dabei die Präzision und das Feingefühl. Ansonsten gibt es rein gar nichts zu meckern. Der Zuschauer wird mit direktionalen wie dynamischen Effekten aus allen Kanälen bombardiert, während in ruhigeren Szenen die Front dominiert, aber immer die rückwärtigen Lautsprecher mit der Wiedergabe von Umgebungsklängen betraut. Die Stimmenverständlichkeit ist in beiden Sprachfassungen zu jeder Zeit gegeben. Der Originalton wirkt im direkten Vergleich etwas leiser und zahmer als die brutal aggressive deutsche Abmischung.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Auch hier gibt es keinerlei Bonusmaterial, aber immerhin deutsche Untertitel zu vermelden.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


TOMB RAIDER basiert auf dem gleichnamigen, 1996 zum ersten Mal für diverse Plattformen erschienenen Spiel mit der athletischen Archäologin Lara Croft als zentrale Figur. Mit Angelina Jolie, deren Vater Jon Voight übrigens auch im Film ihren Vater spielt, hat man die passendste Schauspielerin für die Rolle gefunden und verpflichten können. Heraus kam ein seichtes, aber umso unterhaltsameres Popcorn-Movie mit jeder Menge toller Actionszenen. Der Wiedererkennungswert mit den Videospielen ist recht hoch, da das Herrenhaus Croft Manor gut nachgebildet wurde und auch Nebencharaktere aus den Spielen treffend eingebunden wurden. Einer davon ist Alex West, ein geldgieriger Grabräuber, der vom damals noch jungen, aktuellen 007-Darsteller Daniel Craig dargestellt wird. Die HD DVD aus dem Hause Concorde ist etwas besser als das US-Pendant, überzeugt als High-Definition Medium aber in der Bild-Sektion nicht wirklich. Dafür gibt es wieder den hervorragenden Soundmix mit etwas zuviel Bass zu hören.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 2,5/5
Auch "Tomb Raider" hinterlässt einen sehr gemischten Eindruck. Das Bild ist gerade noch okay, mit Bonusmaterial hat man sich gar nicht erst aufgehalten. Lediglich der Ton ist nach wie vor überzeugend. Zum Glück ist die Disc mit einem Straßenpreis von rund 20,- Euro vergleichsweise günstig. [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]