BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5420  Review zu: Lady Snowblood 2 - Love Song of Vengeance 03.03.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Lady Snowblood (Meiko KAJI) ist wegen 34fachen Mordes zum Tode durch den Strang verurteilt. Auf dem Weg zum Galgen wird sie jedoch von Geheimpolizisten entführt, die sie zwingen, im Tausch gegen ihre Freiheit, einen Anarchisten-Anführer aus dem Weg zu räumen. Lady Snowblood lässt sich auf die Intrige ein. Doch auf wessen Seite sie wirklich steht, wird erst nach einigen kaltblütigen Morden klar...

Cover Lady Snowblood 2 - Love Song of Vengeance
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.02.2007
Anbieter: Alive AG / Rapid Eye Movies
Originaltitel:Shura-yuki-hime: Urami Renga
Genre(s): Drama
Thriller
Regie:Toshiya Fujita
Darsteller:Meiko Kaji, Yoshio Harada, Kazuko Yoshiyuki, Shin Kishida, Juzo Itami
FSK:16
Laufzeit:ca. 89 min
Audio:Japanisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Bildergalerie
  • Poster
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das anamorphe Bild liegt im Verhältnis 2,35:1 auf der Disk vor. Wie schon beim ersten Teil hat Rapid Eye Movies (REM) auch beim Sequel keine Kosten und Mühen gescheut, den Fans ein hochwertiges Master zu spendieren. Dieses liegt hier dann auch vor, jedoch muss man kleinere Schwächen in Kauf nehmen. Die erste wäre die nicht ganz überzeugende Normwandlung von NTSC nach PAL, was in einem Interlaced-Transfer resultiert. Immerhin halten sich Nachzieher und Bildruckeln in angenehmen Grenzen. Für einen über 30 Jahre alten Film ist die Schärfe gut, wenngleich der Film insgesamt etwas weichgezeichnet wirkt. Trotzdem sind die Kanten sanft abgetrennt und noch ein recht hohes Maß an Details erkennbar.

Die Farben sind natürlich, aber nicht immer satt, womit wir bei der zweiten Schwäche des Transfers wären: Der Schwarzwert ist mitunter so schlecht, dass sich in Einstellungen mit vielen dunklen Bildanteilen ein weißer Schleier über das Bild legt, was das Ganze dann blass aussehen lässt. Immerhin rückt der Kontrast in jeden Szenen noch alles ins rechte Licht. Die Kompression arbeitet bis auf leichtes Hintergrundrauschen unauffällig und tendiert nur vereinzelt zu stärkerer Blockbildung. Die Sauberkeit des Masters kann ebenfalls als erstaunlich bezeichnet werden, denn weder Schmutz noch analoge Defekte trüben den Seheindruck.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Erneut hat REM einer asiatischen Produktion keine Synchronisation spendiert. Da die LADY SNOWBLOOD-Filme wohl eher einen Nischenplatz in der Käuferschicht einnehmen und folglich eher für Fans interessant ist, kann man diesen Umstand verzeihen – besser gar keine Synchro als eine schlechte. Das japanische Original wurde in Dolby Digital 2.0 (Mono) kodiert und weist ebenfalls eine erstaunliche Qualität auf. Das Klangspektrum wird sehr gut ausgereizt, die Bassumleitung des Surroundsystems wummert in machen Szenen sogar leise vor sich hin, während Mitten und Höhen klar und satt wiedergegeben werden. Verzerrungen sind nicht auszumachen. Die Stimmen bieten perfekte Verständlichkeit und Wärme.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Da es keine Synchronisation gibt, sind deutsche Untertitel Pflicht und die gibt es folglich in einer ausgezeichneten Qualität. Ansonsten hat die DVD nicht viel zu bieten. Lediglich eine Bildergalerie sowie eine Menge Trailer zum REM-Programm zieren die Untermenüs.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Nach dem überwältigenden Erfolg von LADY SNOWBLOOD wurde im Jahr 1974 sogleich ein Sequel in Auftrag gegeben: LADY SNOWBLOOD - LOVE SONG OF VENGEANCE. In dessen Mittelpunkt steht erneut der Charakter von Shurayuki (Meiko Kaji), welcher als tödlicher Racheengel diesmal ein Regierungskomplott vereiteln muss. Dazu schlägt sie sich auf die Seite von Regierungsgegnern, die sich in den Slums von Tokyo des Jahres 1905 verstecken. Der zweite Teil ist wahrlich kein schlechter Film – im Gegenteil. Jedoch hat er nicht diese unbekümmerte Rohheit und das konstant hohe Tempo, welche den ersten auszeichneten. In LOVE SONG OF VENGEANCE gestaltet sich die Story wesentlich komplexer, was für einige zähe Passagen sorgt, die in regelmäßigen Abständen durch gewohnt toll choreografierte, blutige Scharmützel unterbrochen werden. Die Tatsache, dass Shurayuki besonders im Finale mitunter mehrere Treffer von Stich- und Schusswaffen scheinbar ohne größere Probleme wegsteckt, hinterlässt jedoch einen etwas faden, unrealistischen Beigeschmack. Alles in allem ist auch der zweite LADY SNOWBLOOD-Film sehenswerte Chambara-Actionkost aus Japan, jedoch nicht so legendär wie der Erstling. Im Übrigen bauen die Werke des aktuellen koreanischen Rachefilm-Trends (zum Beispiel LADY VENGEANCE oder PRINCESS AURORA) auf dem Grundkonzept dieser beiden japanischen Vorbilder auf.

Die DVD zum Film aus dem Hause REM besitzt erneut eine überzeugende Technik, aber leider kaum nennenswerte Extras. Trotzdem für Fans des japanischen Films ein Pflichtkauf.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]