Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4510  Review zu: Konferenz der Tiere - 3D 14.07.2011
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die Tiere in der afrikanischen Savanne wundern sich: Wo bleibt das Wasser? Längst hätte es durch eine Schlucht aus den fernen Bergen kommen müssen. Der Durst wird immer größer, die Sorge auch, zumal das letzte kleine Wasserloch von grimmigen Büffeln und Nashörnern verteidigt wird. Das tapfere Erdmännchen Billy und sein bester Freund, der friedliebende Löwe Sokrates, ziehen los, um das Wasser zu suchen. Seinem Sohn Junior will Billy beweisen, dass mehr in ihm steckt als der von allen verlachte Buschneurotiker und dass sein Sohn mit Recht auf ihn stolz sein kann. Auf ihrem Weg treffen die beiden auf den gallischen Hahn Charles, der eine Eisbärin, ein Känguru, einen Tasmanischen Teufel und zwei Galapagos-Schildkröten nach Afrika geführt hat. Sie mussten aus ihren zerstörten Heimatregionen nach Afrika fliehen und hoffen im Okavango-Delta auf ein besseres Leben. Doch leider haben die Menschen auch dieses letzte Paradies nicht verschont: Der Hotelier Smith hat einen gewaltigen Staudamm bauen lassen und verschwendet alles Wasser für ein Luxushotel. Ausgerechnet hier halten die Politiker eine Konferenz zum Schutz der Umwelt ab. Die Tiere antworten auf diese Herausforderung mit ihrer eigenen Konferenz: Die weise Elefantenkuh Angie appelliert an alles, was laufen, fliegen, trampeln oder kriechen kann, sich zu wehren. Das ist der Auftakt zu einer turbulenten Offensive voller tierischer Tricks.

Cover Konferenz der Tiere - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.03.2011
Anbieter: Highlight Communications / Constantin Film
Genre(s): Animation
FSK:6
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: DTS-HD High Resolution Audio 5.1
Hörfilmfassung Stereo
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Interviews
  • Die Synchonstimmen
  • Character Teaser
  • Fotogalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 18219 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


KONFERENZ DER TIERE besitzt auf dieser 3D Blu-ray von Constantin Film und Highlight Video das Bildformat 2,35:1. Es handelt sich dabei um die erste deutsche 3D-Produktion und dass die Macher dabei die Technik noch nicht so recht im Griff hatten, merkt man leider. So weist der Film im Vergleich zur amerikanischen Animationskonkurrenz inakzeptabel viel Ghosting auf und große Teile des Films - besonders Totalen - haben keine besondere Tiefenstaffelung und wirken eher flach. Die 3D-Effekte kommen dann vor allem in Form von Pop-Out-Effekten zum Tragen, die dann aber überzeugen können. Wunderbar dagegen präsentieren sich die Schärfewerte, welche absolut makellose Konturen sowie feinste Details offenbaren. In 2D würde KONFERENZ DER TIERE mit Sicherheit an der Referenzklasse kratzen! Nachgeschärft wurde natürlich ebenfalls nicht und Rauschen ist bei Animationsfilmen traditionell ein Fremdwort. Die Kompression arbeitet indes sauber und produziert keine erkennbaren Artefakte. Die Farben erscheinen satt und knallbunt, der Kontrast plastisch, aber ausgewogen und mit tollem Schwarzwert. Schmutz und Defekte des Ausgangsmaterials sind bei dieser rein digitalen Produktion natürlich nicht zu erwarten.

3D-Wertung: 7 / 10 Punkte

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD High-Res Audio / 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Hörfilm: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB


Auf dieser Blu-ray gibt es neben der deutschen Originaltonspur in DTS-HD Master Audio 5.1 auch noch eine Hörfilm-Fassung in Dolby Digital 2.0 (Stereo). Der Surround-Mix bietet direktionale Effekte an den richtigen Stellen, ohne ein Effektgewitter loszutreten. Stattdessen wird man von kleinen und größeren Effekten eingehüllt, während der Score sowie Umgebungsklänge ergänzend in vielen Szenen eine nette Räumlichkeit schaffen können. In den ruhigeren Szenen könnte aber von hinten etwas mehr Aktivität kommen, die Abmischung ist hier etwas zu frontlastig. Der Tiefenbass wird des Öfteren in familienfreundlicher Art und Weise zur Untermalung der Action eingesetzt, ohne dass der Subwoofer an seine Grenzen getrieben wird. Die Dialogwiedergabe ist einwandfrei und die prominenten Sprecher machen einen tollen Job, den Charakteren Leben einzuhauchen. An der Klangqualität gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Ein sehr klarer und satter Klang wird hier geboten mit feinen Höhen, wuchtigen Mitten sowie wohligen Bässen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte sind für KONFERENZ DER TIERE verfügbar. Das Bonusmaterial beginnt mit dem 13 Minuten langen Making Of (HD), welches trotz der Kürze recht interessant ist. Wenig aufdringliche Werbung, dafür on location in Afrika mit den Produzenten, die sich Motive für den Film suchten - das wird hier geboten. Darüber hinaus gibt es natürlich noch Informationen zur Animationstechnik, Musik sowie weiteren Aspekten der Produktion. Für umfangreiche Informationen reicht die Laufzeit leider nicht aus, sehenswert ist das Feature aber allemal. Anschließend folgt das Musikvideo "Wild vor Wut" von Xavier Naidoo und Naturally 7 (HD). Die neun Interviews (HD) mit den Sprecher, den Regisseuren, Produzenten sowie Komponisten sind mit insgesamt 17 Minuten Laufzeit sehr kurz, so dass jeder nur ein paar rudimentäre Informationen zu seiner Aufgabe bei der Produktion oder gesprochenen Figur im Film loswerden kann. Hinter Die Synchronstimmen verbergen sich Textinformationen zu fünf prominenten Synchronsprechern, die auch im Booklet abgedruckt sind. Die vier Charakter-Teaser (HD) liegen in 3D vor, während eine Fotogalerie mit Motiven der Afrika-Reise des Produktionsteams sowie eine Trailershow mit Titeln des Labels das Bonusmaterial komplettieren.

Der 3D Premium Edition von KONFERENZ DER TIERE liegt im Übrigen noch die DVD zum Film bei - ebenfalls mit allem Bonusmaterial.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


KONFERENZ DER TIERE ist der erste deutsche 3D-Animationsfilm und basiert auf der gleichnamigen Literaturvorlage von Erich Kästner aus dem Jahr 1949. Die Handlung wurde allerdings stark abgeändert und modernisiert. So erhielten zum Beispiel alle Figuren neue Namen und man bediente sich der aktuellen Umweltschutz-Hysterie, anstatt wie im Roman auch gegen den Krieg aufmerksam zu machen. Im Film treffen sich in Afrika tierische Vertreter aus aller Herren Länder, die alle eines gemein haben: Die Spezies Mensch hat ihren Lebensraum zerstört! Die Eisbärin Sushi trieb auf einer abgebrochenen Eisscholle an die Afrikanische Küste, der Hahn Charles entkam nur knapp seiner Bestimmung als bekömmliche menschliche Mahlzeit, der Bruder des vegetarischen Löwen Sokrates wurde von einem fiesen Großwildjäger erschossen, dem Tasmanischen Teufel Smiley der heimische Busch unter dem Hintern abgefackelt und dem Erdmännchen Billy sowie dessen Familie hat ein nahegelegener Luxushotel-Neubau die Wasserversorgung abgeschnitten. Die folgende Dürre bedroht das ganze Leben im Okavango-Delta, so dass sich die Tiere genötigt fühlen eine Konferenz abzuhalten, um zu erörtern, wie die böse Spezies Mensch gestoppt werden kann...

Positiv stechen bei KONFERENZ DER TIERE die knuffigen Charaktere heraus, denen die geballte deutsche Schauspiel- und Comedy-Prominenz ihre Stimmen verleiht: Da sind zum Beispiel Ralf Schmitz, Christoph Maria Herbst, Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Thomas Fritsch und Luisa Wietzorek zu hören. Auch die Animationen können in Sachen Detailgrad und Bewegungen überzeugen und stehen großen amerikanischen Produktionen nicht viel nach. Die Handlung haut ein wenig stark auf die Moralkeule und verwurstet so ziemlich jedes Umwelt- und Tierschutz-Klischee, das man sich vorstellen kann. Das wirkt bisweilen etwas zu dick aufgetragen und man hat den Eindruck, als ob hier mit Holzhammer-Methoden dem Zuschauer ein schlechtes Gewissen eingetrichtert werden soll. Was sind wir doch für fiese Tierquäler und Umweltverschmutzer! Sieht man darüber hinweg, bekommt man aber einen durchaus witzig anzusehenden, unterhaltsamen 3D-Animationsfilm für die ganze Familie. Sicherlich nicht die Genrekrone, aber solide 3D-Ware aus deutschen Landen - es hätte schlimmer sein können!

Die Bildqualität der Blu-ray Disc von Constantin Film wäre eigentlich perfekt, wenn da nicht die unbefriedigende 3D-Qualität wäre. Sound sowie Ausstattung stehen der grandiosen 2D-Bildqualität kaum nach.




Blu-ray Player: Denon DBP-1611UD
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]