BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4653  Review zu: Kiltro - Fass sie an und Du stirbst! 12.09.2008

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Zamir, Anführer einer Gang muss sich und seine Leute im Kampf gegen eine Kung-Fu Sekte verteidigen.

Cover Kiltro - Fass sie an und Du stirbst!
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.07.2008
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Genre(s): Horror
Regie:Ernesto Díaz Espinoza
Darsteller:Marko Zaror, Luis Alarcón
FSK:16
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Schärfe ist weitgehend o.k., wenn auch nicht vollends zufriedenstellend. Immer mal wieder fallen einem Unschärfen im Bild auf. Die Farben wurden bearbeitet und wirken je nach Szene noch recht natürlich bis kräftig und leicht überhöht. Der Kontrast ist in Ordnung. Ab und zu ist besonders in den dunkleren Bildbereichen ein leichtes Rauschen erkennbar. Die Kompression macht teilweise durch blockartige Strukturen auf sich aufmerksam.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Den deutschen Ton gibt es wahlweise in DD 2.0 oder in DD 5.1, die spanische Originalfassung und eine englische Synchro sind in DD 5.1 vorhanden. Die deutsche DD 2.0 Tonspur ist solide, auch wenn die Synchronisation an sich etwas billig klingt. Die DD 5.1-Version ist dagegen praktisch unbrauchbar, weil es sich nur um einen schlechten Upmix handelt, gut daran zu erkennen, dass die Stimmen auch aus den hinteren Boxen ertönen. Die spanische Originalfassung bietet dagegen einen guten Surroundton, der alle Lautsprecher stets fordert und so eine gute räumliche Klangkulisse erzeugt. Die englische Synchro klingt zwar reichlich schlecht, hat aber eine ähnlich gute Abmischung wie die spanische OF zu bieten und ist deshalb immer noch besser als die deutsche Version. Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Trailer (in zwei Versionen, mal mit, mal ohne englische Untertitel, beide sind in Spanisch), einem Teaser, zwei Deleted Scenes (ca. 2 min), Bloopers (Fehler und Versprecher, ca. 2 min), Bilder vom Fight Training (ca. 8 min), Storyboards (im Vergleich zum Film, ca. 4 min), Behind the Scenes (ca. 6 min), einer Marko Zaror Demo 2004 (ca. 6 min) und einer Marko Zaror Demo 2007 (ca. 2 min). Abgesehen von den Trailern, dem Teaser und den Demos sind alle Extras in Spanisch mit optionalen deutschen Untertiteln.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


KILTRO (Chile, 2006) ist ein Low-Budget-Martial-Arts-Werk aus Südamerika, welches entsprechend stellenweise ein wenig billig aussieht. Inhaltlich wird auch nichts neu erfunden. Die Story verfährt nach altbekanntem Muster, präsentiert eine wilde Mischung aus verschiedenen Motiven und ist damit alles andere als originell oder innovativ. Überhaupt wirkt der ganze Film oft etwas ungelenk. Das liegt u. a. am Hauptdarsteller (und Kampfchoreographen) Marko Zaror, der augenscheinlich nur wegen seiner Kampfkünste ausgewählt wurde (die aber recht gut sind!) und nicht wegen seiner schauspielerischen Fähigkeiten. Deswegen muss man auch die ganze Zeit mit einem steifen und oft seltsam anmutenden Darsteller klarkommen, der noch schlechter spielt als Ralph Möller, Dwayne „The Rock“ Johnson, Brian Cena und alle möglichen Wrestling-Möchtegern-Schauspieler zusammen. Die Fights sind dafür ganz in Ordnung. Sie sind nicht gerade spektakulär, wurden aber solide choreographiert und sind so zumindest ganz nett geraten.

Dafür ist der Rest des Filmes wie gesagt eher unterirdisch. Der Streifen hätte insgesamt etwas mehr handwerkliches Geschick und Stil vertragen können, denn abgesehen von den Fights, lässt alles andere oft zu wünschen übrig. Story, Schauspiel, etc. wurden scheinbar grob vernachlässigt und alleiniges Augenmerk nur auf die Kämpfe gelegt. Im Film spritzt z. B. allerhand Blut umher. Aber: dies wurde fast ausschließlich per Computer erzeugt. Blöd nur, dass dieses massenhafte CGI-Blut lächerlich aussieht und eigentlich auch überflüssig ist, denn diese Pseudo-Härte macht mehr kaputt (weil lachhaft) als das es ein Gewinn ist. Dann lieber ganz ohne! So ein Film mag ein akzeptabler Anfang sein. Er ist aber in allen Belangen definitiv noch ausbaufähig. Bis zur Klasse der Martial-Arts-Filme aus Thailand oder Hongkong sind die Macher noch sehr weit entfernt.




© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]