Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3133  Review zu: Killshot 21.06.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Armand Degas (Mickey Rourke), genannt Blackbird, arbeitet als Auftragskiller für die Toronto-Mafia. Er übernimmt einen letzten Job bevor er sich an den Ort seiner Kindheit - ein Indianerdorf - zurückziehen will. Doch seine Pläne werden durchkreuzt. Zufällig gabelt er den größenwahnsinnigen Spinner Richie Nix (Joseph Gordon-Levitt) auf. Gemeinsam wollen sie die Erpressung einer Maklerfirma durchziehen. Doch das Ganze gerät außer Kontrolle und plötzlich gibt es zwei Zeugen, die Blackbird identifizieren können: Die Maklerin Carmen (Diane Lane) und ihr Mann Wayne (Thomas Jane). Gemeinsam muss das kurz vor der Scheidung stehende Paar im Zeugenschutzprogramm des FBI untertauchen, denn Blackbird lässt keinen Job unerledigt …

Cover Killshot
Cover vergrößern




Im Handel ab:12.03.2010
Anbieter: Universum Film / Senator Home Entertainment
Originaltitel:Killshot
Genre(s): Thriller
Regie:John Madden
Darsteller:Mickey Rourke, Diane Lane, Thomas Jane, Joseph Gordon.Levitt, Rosario Dawson, Hal Holbrook
FSK:16
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bildformat liegt nur in 1,78:1 (anamorph, 1080p, VC-1) vor. Somit ist es leicht beschnitten, denn das Originalformat ist 2,35:1. Die Schärfe ist recht gut und das bis in Details. Der Kontrast ist ausgewogen und macht auch in dunklen Szenen noch eine gute Figur. Der Look des Filmes ist geprägt von kühlen Farben. Es gibt nur wenige Szenen, die wärmere und kräftigere Farbtöne zu bieten haben. Es gibt kein auffälliges Bildrauschen, keine analogen Artefakte. Die Kompression ist ebenfalls sehr gut, da unauffällig.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Da der Film recht ruhig und dialoglastig ist, spielt sich das Geschehen überwiegend an der Front ab. Die hinteren Boxen kommen aber immer dann zum Einsatz, wenn etwas Musik oder Umgebungsgeräusche ins Spiel kommen. Dies trägt immerhin zu einer angenehmen Surroundkulisse bei, die sich ganz gut anhört und zur Atmosphäre beiträgt. Beide Tonspuren sind von der Abmischung her praktisch identisch. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Es gibt keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


KILLSHOT (USA; 2008) ist trotz der namhaften Besetzung mit Mickey Rourke, Diane Lane, Thomas Jane, Joseph Gordon-Levitt und Rosario Dawson und der Regie von John Madden (SHAKESPEARE IN LOVE; MRS. BROWN) nur unterer Durchschnitt geworden. Auch der Umstand, dass der Film auf dem Roman von Elmore Leonard (OUT OF SIGHT, JACKIE BROWN, GET SHORTY) basiert oder der Director of Photography Caleb Deschanel heißt, hat dem Gesamtergebnis nicht geholfen.

Die komplizierte Entstehungsgeschichte dürfte einen Teil der Schuld tragen. Zu Beginn war das Projekt noch mit Tony Scott als Regisseur vorgesehen, während für die Hauptrollen kurzzeitig Namen wie Robert De Niro und Quentin Tarantino genannt wurden. Später sollten es Viggo Mortensen und Justin Timberlake sein. Letztendlich wurden es aber die oben genannten. Nach Beendigung der ursprünglichen Dreharbeiten wurde der Kinostart mehrfach verschoben, da nach schlecht verlaufenen Previews diverse Nachdrehs angesetzt wurden. Das Drehbuch, ursprünglich von Hussein Amini, wurde umgeschrieben von Sydney Pollack und Anthony Minghella, die beide nicht in den Credits erwähnt werden. Der Film veränderte sich deshalb sehr. Darunter fällt z. B., dass die Rolle von Johnny Knoxville, er spielt einen korrupten Bullen, komplett aus den Film entfernt wurde, da dieser Charakter vom Testpublikum absolut nicht gemocht wurde. Was allerdings noch alles verändert wurde, lässt sich aus der Ferne so nicht nachvollziehen. Fakt ist nur, dass das jetzige Ergebnis niemanden wirklich zufrieden zurücklässt.

Die Darbietung von Thomas Jane und Diane Lane ist solide. Mickey Rourke setzt dagegen auf Minimalmimik. Er zeigt zu wenig von seinem Können, ist aber auch als Indianer irgendwie fehlbesetzt. Joseph Gordon-Levitt setzt dagegen auf eine überkandidelte Over the Top-Performance, die zu viel des Guten ist und schon mal nervt. Wie auch immer die Story vorher war, jetzt ist sie aufs simpelste vereinfacht worden, bleibt aber voller Widersprüche und Logikbrüche im Verhalten der Figuren. Der Film bleibt so einerseits wirr und andererseits überraschungslos und damit vorhersehbar. Es fehlt es in der Tat für einen Thriller an Spannung. Man hat wohl mehr Wert auf Drama gelegt, auf die Konflikte zwischen den ungleichen Paaren Lane/Jane und Rourke/Gordon-Levitt. Doch auch die sind nicht zufriedenstellend beleuchtet und bleiben zu oberflächlich.

KILLSHOT hätte vom Ansatz her so gut sein können. Er hat alles was es zu einem soliden Film braucht. Es gibt wirklich ein paar schöne Szenen und auch die Brutalität, mit der Killer vorgehen ist angenehm anzusehen. Dass man dennoch gescheitert ist, ist umso tragischer. Der Film wird so schnell in Vergessenheit geraten. Vielleicht ist das aber auch gut so. Nicht nur für alle Beteiligten, sondern auch für den Zuschauer.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]