Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4056  Review zu: Kill Bill - Volume 1 30.09.2011
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Hollywoodstars UMA THURMAN (Pulp Fiction) und LUCY LIU (Drei Engel für Charlie) als Todfeinde in einem der blutigsten Duelle der Filmgeschichte.

Eine kühl wirkende Blondine erwacht nach vier Jahren Koma im Krankenhaus. Erinnerungen voller Schmerz erscheinen in ihrem Kopf– der Tag ihrer Hochzeit ist das Letzte woran sie sich erinnern kann. Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch stattdessen endet er in einem Massaker. Ihr ehemaliger Liebhaber und Auftraggeber ließ die Hochzeitsgesellschaft von seinem Killerkommando exekutieren und jagte ihr selbst eine Kugel in den Kopf.

Jetzt beherrscht sie nur noch ein Gefühl: der eiskalte Rachedurst gegenüber denen, die ihr Leben zerstört haben. Sie beginnt ihren Vergeltungsfeldzug und hinterlässt über zwei Kontinente eine blutige Schneise in den Reihen ihrer Feinde.

Unzensierter Tarantino-Style für Fans von Martial-Arts-Filmen der Luxusklasse.

Cover Kill Bill - Volume 1
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.09.2011
Anbieter: STUDIOCANAL GmbH / Miramax Home Entertainment
Originaltitel:Kill Bill Vol. 1
Genre(s): Action
Regie:Quentin Tarantino
Darsteller:Uma Thurman, David Carradine, Lucy Liu, Daryl Hannah, Vivica A. Fox, Michael Madsen, Michael Parks, Sonny Chiba, Chiaki Kuriyama, Julie Dreyfus, Chia Hui Liu, Jun Kunimura, Kazuki Kitamura, Akaji Maro, Michael Bowen, Yuki Kazamatsuri, Larry Bishop, Shun Sugata, Chris Nelson, Yoshiyuki Yamaguchi, Stevo Polyi, Laura Cayouette, Michael Kuroiwa, Jonathan Loughran, Ai Maeda, Julie Manase, Hikaru Midorikawa, Kenji Ohba, James Parks, Sakichi Satô
FSK:18
Laufzeit:ca. 111 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: PCM 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Kill Bill Vol. 1 Teaser
  • Kill Bill Vol. 2 Teaser
  • Making of „Die Ästhetik der Rache“
  • The Heavy Rock Band 5-6-7-8’s mit den Songs „I walk like Jayne Mansfield“ und „I’m blue“
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 27442 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der 2,35:1-Transfer dieser Blu-ray Disc unterscheidet sich in der vorliegenden Edition von Studio Canal nicht wesentlich von der ersten Auflage aus dem Hause Disney/Miramax. Die Schärfe und Detailzeichnung des Bildes ist nach wie vor gut und das Filmkorn des analogen Ausgangsmaterials wird klar und sauber gezeichnet. Allerdings wurden Konturen doch recht deutlich nachgeschärft, was sich an erkennbaren Doppelkonturen bemerkbar macht. Die Kompression arbeitet dabei sauber und dank hoher Bitrate ohne Artefaktbildung. Die Farben erstrahlen sehr satt und bunt, wobei in vielen Szenen Farbfilter zum Einsatz kommen. Den Kontrast hat man in vielen Szenen etwas steil gewählt, was aber nur selten dazu führt, dass dunkle Stellen etwas zu dominant im Schwarz erscheinen oder helle zum Überstrahlen führen. Dies passiert zum Beispiel in der Szene mit Vernita Green, wo die Sonneneinstrahlung samt intensivem Gelbfilter für einen "Überstrahl-Effekt" sorgt, was aber stilistisch beabsichtigt ist. Dafür wird jedoch eine sehr gute Plastizität erzeugt und Schmutz oder analoge Defekte findet man ebenfalls praktisch nicht auf dem Ausgangsmaterial.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: LPCM Audio / 5.1 / 48 kHz / 4608 kbps / 16-bit
Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 1861 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit) *Nur bei Sprachauswahl "United Kingdom"*
Deutsch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Englisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps


Eine etwas seltsam anmutende Tonspur-Auswahl, die Studio Canal hier dem Zuschauer anbietet beziehungsweise vorenthält - je nach Standpunkt. Den englischen DTS-HD Master Audio 5.1-Track bekommt man nur zu hören, wenn man nach dem Einlagen der Blu-ray in der Sprachauswahl "United Kingdom" wählt. Bei der Option "Deutsch" dagegen gibt es nur Englisch LPCM 5.1 sowie deutsche Tracks in Dolby Digital 5.1 und DTS 5.1 zur Auswahl - also auch keinen HD-Sound für die Synchronisation. Immerhin ist der klangliche Unterschied recht gering, so dass man auch auf Deutsch ein tolles Surroundfeuerwerk mit präzisen und zahlreichen Effekten aus allen Richtungen geboten bekommt. Filmmusik sowie Umgebungsklänge sorgen des Weiteren für Räumlichkeit und Atmosphäre. Der Subwoofer unterstützt das Ganze mit knackigem Tiefbass. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und auch die Abmischung der deutschen Synchronfassung weiß zu gefallen und wirkt nicht steril. Die allgemeine Klangqualität bietet einen dynamischen Sound mit toll aufgelösten Höhen, breiten wie satten Mitten sowie einem kernigen Bassfundament.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsche und Englische Untertitel sind für KILL BILL VOL. 1 vorhanden, letztere aber nur, wenn man nach dem Einlegen der Blu-ray United Kingdom als Land auswählt. Das Bonusmaterial wurde 1:1 von der bisherigen Blu-ray übernommen und setzt sich folgendermaßen zusammen:

Den Anfang macht das 22 Minuten lange Making of mit dem Titel „Die Ästhetik der Rache“, welches teilweise sehr gute Einblicke in die Entstehung des Films erlaubt und die eigenwillige Machart sowie den Stil genauer durchleuchtet. Zwar hätte ich mir manchmal etwas tiefer gehende Informationen gewünscht, doch handelt es sich hierbei dennoch um eines der besseren "Making Ofs". Das war es dann eigentlich auch schon, sieht man mal von den Songs der Band „5,6,7,8’s“ (6 Min.) und den sechs verschiedenen Tarantino-Trailern zu KILL BILL VOL. 1 und weiteren Werken des Regisseurs ab.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


KILL BILL VOL. 1 ist der erste Teil von Quentin Tarantinos Zweiteiler, der eine Hommage an das B-Movie-, Gangster- und Martial Arts-Genre darstellen soll. Der Film aus dem Jahr 2003 handelt von der "Braut" (Uma Thurman; PULP FICTION), die sich auf einen blutigen Rachefeldzug gegen ihren Ex-Boss Bill (David Carradine; DEATH RACE 2000) begibt. Für Bill erledigte die "Braut" zusammen mit ihren Kollegen der "Deadly Viper Assassination Squad" Auftragsmorde, bevor Bill irgendwann beschloss seine Angestellte umzulegen, als diese aussteigen und eine Familie gründen will. Die Vollstreckung führten die ehemaligen Kollegen Budd (Michael Madsen; RESERVOIR DOGS), Elle Driver (Darryl Hannah; ROXANNE), O-Ren Ishii (Lucy Liu; CHARLIE'S ANGELS) und Vernita Green (Vivica A. Fox; INDEPENDENCE DAY) durch. Doch die "Braut" überlebt den Mordanschlag und nach vier Jahren im Koma sinnt sie auf Rache an ihren Peinigern.

Der erste Teil von KILL BILL erzählt die Geschichte natürlich nicht bis zum Ende, sondern zeigt in nicht chronologischer Reihenfolge, wie sich die "Braut" an den ersten ihrer ehemaligen Kollegen rächt. Dazu reist sie unter anderem auch in das wunderschöne Japan, wo es zum Showdown in einem Teehaus mit O-Ren Ishii kommt, der gleichzeitig auch den Höhepunkt und das Finale von KILL BILL VOL. 1 darstellt. Die "Braut" verfügt dabei über Martial Arts-Kampftechniken, die in den sehr spektakulären Fights mit ihren Gegnern auch bitter nötig sind. Das ganze Gemetzel ist aber stark comichaft überzeichnet, wie man es aus vielen asiatischen Produktionen und B-Movies kennt. Die von Quentin Tarantino beabsichtigten Hommagen an Genreklassiker wie LADY SNOWBLOOD, OKAMI, SAMURAI FICTION werden ergänzt von Auftritten bekannter Stars wie Sonny Chiba (THE STREET FIGHTER) oder Gordon Liu (DIE 36 KAMMERN DER SHAOLIN) und der Soundtrack umfasst neben einigen klassischen Italo-Western-Stücken von Ennio Morricone und Stücken von Isaac Hayes auch Musik wie das Titelthema aus dem Yakuza-Klassiker BATTLE WITHOUT HONOR AND HUMANITY, Meiko Kajis "Urami-Bushi" aus SASORI oder "The Flower of Carnage" aus LADY SNOWBLOOD. All das wird vermischt zu einem wilden Genremix mit viel Action, etwas Witz und einer wunderbaren visuellen Präsentation sowie einer Uma Thurman als einsame Rächerin in Bestform.

Die Blu-ray Neuauflage von Studio Canal bietet dieselbe gute Bildqualität wie die erste Auflage von Walt Disney Home Entertainment und sehr guten Sound. Das Bonusmaterial wurde ebenfalls nicht erweitert und auch weiterhin findet man nur die zensierte Kinofassung auf der Blu-ray. Die härtere Japan-Fassung hat es selbst in Japan noch nicht auf Blu-ray geschafft.




Blu-ray Player: Pioneer BDP-LX52
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]