BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3917  Review zu: Kikujiros Sommer 20.07.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Kikujiros Sommer erzählt von der abenteuerlichen Reise eines Paares, wie es unterschiedlicher überhaupt nicht sein könnte: Masao, acht Jahre alt und auf der Suche nach seiner Mutter, trifft auf Kikujiro, einen raubeinigen Taugenichts, immer auf der Suche nach dem schnellen Geld. Auf der gemeinsamen Reise ins japanische Hinterland, auf der Suche nach der Mutter des Kleinen, wachsen die beiden Reisegefährten immer enger zusammen.

Am Ende des Sommers, nach zahlreichen, bisweilen bizarren Abenteuern, Enttäuschungen und nach gewonnenen neuen Erkenntnissen kann Masao von seinen unglaublichen Erlebnissen berichten und hat Kikujiro gelernt, dass Kinderspiele dabei helfen können, zu erkennen, was im eigenen Leben falsch gelaufen ist.

Cover Kikujiros Sommer
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.07.2008
Anbieter: Universum Film / Senator Home Entertainment
Originaltitel:Kikujiro no natsu
Genre(s): Komödie
Regie:Takeshi Kitano
Darsteller:Takeshi Kitano, Yusuke Sekiguchi, Kayoko Kishimoto, Yuuko Daike, Kazuko Yoshiyuki, Beat Kiyoshi, Great Gidayu, Rakkyo Ide, Nezumi Mamura, Fumie Hosokawa, Akaji Maro, Daigaku Sekine, Makoto Inamiya, Hisahiko Murasawa, Fuyu Ooba, Yoji Tanaka
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 121 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Die Schärfe könnte besser sein, weist sie doch ein Manko in den Details auf. Das Bild sieht wiederholt zu weich und leicht verschwommen aus. Die Farben sind weitgehend in Ordnung, wenn auch partiell vielleicht etwas zu blass. Der Kontrast ist relativ okay, wenn auch nicht rundum perfekt. Es gibt ein leichtes Hintergrundrauschen und einige Artefakte wie Dropouts, sowie kleinere Verschmutzungen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Größtes Manko dieser Veröffentlichung ist die fehlende japanische Originalfassung. Es gibt somit unglücklicherweise lediglich eine deutsche Synchronfassung (in DD 5.1), welche nur in Ansätzen brauchbar ist. Allein die Synchronstimme für Takeshi Kitano ist völlig fehlbesetzt und will gar nicht zum markanten Original passen.
Die Tonspur und ihre Abmischung sind entsprechend des sehr ruhigen Filmes weitgehend unspektakulär. Durch die Dialoglastigkeit und sehr wenig Musik entsteht zwangsläufig auch ein frontlastiger Eindruck. Praktisch der gesamte Film spielt sich an der Lautsprecherfront ab. Die hinteren Boxen kommen nur verhalten zum Einsatz, wenn z. B. ein bisschen Musik oder Umgebungsgeräusche ins Spiel kommen. Dies trägt ansatzweise zwar zur Atmosphäre bei, ist aber nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein. Den Film und seinen Genuss stört es trotzdem nicht. Es gibt keinerlei Untertitel.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Einzige Extras sind ein Interview mit Takeshi Kitano (ca. 9 min, im japanischen Original mit deutschem Voice Over) und ein Trailer.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Die meisten kennen Regisseur, Autor und Schauspieler Takeshi Kitano nur durch seine Cop- und Yakuza-Filme wie SONATINE, VIOLENT COP oder BROTHER. KIKUJIROS SOMMER (Japan, 1999) ist da, nach dem großartigen HANA-BI, eine weitere Zäsur im Schaffen des japanischen Autorenfilmers und führt angefangene Wege weiter. Der Genrewechsel beschert dem Zuschauer eine Mischung aus Roadmovie, Drama und fast unbeschwerter Komödie, die voller Poesie und Melancholie ist. Zutiefst traurig und dennoch immer wieder humorvoll. Die unterschiedlichen Figuren, denen man unterwegs begegnet, verbinden sich für kurze Zeit zu einem Familiensubstitut. Dass darunter keine Frau ist, dürfte kein Zufall sein. Nicht nur, dass der Verlust der Mutter des Jungen aufgefangen wird, nein, auch sind Frauen hier sonst nur noch streng. Sie werden durch die Bank als Aufpasser und reglementierende Spielverderber dargestellt, denen es zumindest einen kurzen Sommer lang zu entfliehen gilt. So umgibt man sich nur mit Männern, die ungestraft wieder Kinder sein dürfen und sich deshalb hemmungslos albernen Spielen hingeben. Dazu gibt es Zelt- und Lagerfeuer-Romantik, was will man mehr? Bei dieser Reise finden sich auch bestimmte Motive wieder, wie sie es in praktisch jedem Kitano-Film gibt. Auch hier gibt es mal wieder eine beschauliche Szene am Strand.
KIKUJIROS SOMMER ist einfach eine anarchistisch angehauchte Ausbruchsfantasie, weg vom Alltag, hin zu unbeschwertem Abenteuer. Der Film ist im wahrsten Sinn des Wortes reiner Eskapismus. Man kann aber auch nur sagen: einfach schön.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]