Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 10460  Review zu: Kampfansage - Special Edition 04.06.2006
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Berlin 2045. Deutschland ist nach einem blutigen Bürgerkrieg am Boden. In der Stadt herrschen Angst, Gewalt und Chaos. Der brutale Diktator Bosco (Christian Monz) zwingt die verbliebenen Bewohner in seine Armee von Kung-Fu-Soldaten, um weitere Städte zu erobern. Nur der Martial-Arts-Kämpfer Jonas (Mathis Landwehr) leistet mit ein paar Freaks Widerstand. Er will seinen Meister rächen, der von Boscos Schwester (Zora Holt) ermordet wurde. Doch Boscos Soldaten haben das Buch des Meisters, in dem er seine geheimen Kampftechniken verewigt hat. Jonas aber braucht dieses Buch, um seinen Gegner Bosco zu vernichten.

Cover Kampfansage - Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:11.05.2006
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH
Originaltitel:Kampfansage - Der letzte Schüler
Genre(s): Action
Regie:Johannes Jaeger
Darsteller:Mathis Landwehr, Volkram Zschiesche, Christian Monz, Ron Matz, The Anh Ngo, Mike Möller, Bela B. Felsenheimer, Ferdinand Fischer, Ygal Gleim, Zora Holt, Kristina Papadopoulou, Esther Schweins, Wolfgang Stegemann, Sinta Weisz
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 102 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Englisch, Türkisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Audiokommentare
  • Kampfansage Visual Effects Reel
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


KAMPFANSAGE überrascht durch eine sehr eigenwillige Optik, die durch den vielseitigen Einsatz von visuellen Filtern gezeichnet ist. Das in einem 1,77:1-Format (16:9) vorliegende anamorphe Bild kann trotz ambitionierter Photographie kaum überzeugen. Der Transfer ist von gravierendem Hintergrundrauschen überzogen und weist zudem eine haarsträubende Kantenschärfe auf. Die Farbbalance wurde aus atmosphärischen Gründen durch den gezielten Filtereinsatz in ein deutlich braunes Spektrum verschoben. Ein mangelhafter Kontrast verursacht über weite Strecken einen beträchtlichen Detailverlust, welcher sich vor allem in den vielen dunklen Sequenzen des Filmes negativ äußert. Teils starke Nachzieheffekte und eine mäßige Gesamtschärfe dienen schließlich dazu, diese Mängelliste noch zu vervollständigen.

Viele dieser erwähnten Bildeigenschaften sind auf die Intentionen des Regisseurs zurück zu führen. Der Film profitiert von diesem „ungeschliffenen“ Gesamteindruck, da er seine Herkunft niemals verleugnet. Insgesamt reicht es dennoch nur für magere vier Punkte.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Die DVD bietet lediglich einen deutschen Dolby Digital 5.1-Track, welcher jedoch sein Potential niemals voll ausspielt. Die Hauptarbeit leistet der Score, welcher sich auch immer wieder auf die hinteren Lautsprecher ausbreitet. Direktionale Effekte und gezielt eingesetzte Umgebungsgeräusche gibt es leider nur äußerst selten zu verzeichnen. Die Stimmenwiedergabe ist oftmals nicht perfekt, was wohl an der fehlenden Nachvertonung aus dem Studio liegen mag. Eher zaghaft zeigt sich auch der LFE-Kanal, der dem Subwoofer nur selten ein paar müde Impulse abverlangt.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Neben der normalen Single-DVD Version des Filmes bietet e-m-s auch eine SPECIAL 2 DVD EDITION mit weiterem Bonusmaterial zum Kauf an. Fasst man die Laufzeit der Extras beider Silberlinge zusammen, erhält man eine Spieldauer von über 170 Minuten. Die einzelnen Punkte verteilen sich hierbei folgendermaßen:

Film-DVD:
Das Menü (inklusive Übergänge) dieser DVD wurde aufwändig animiert und durchaus übersichtlich gestaltet. Neben dem Hauptfilm befinden sich zusätzlich drei Audiokommentare (Regie, Postproduktion sowie Hauptdarsteller) auf der Disk. Zudem ist ein knapp acht Minuten dauerndes, jedoch unkommentiertes Behind the Scenes-Feature auswählbar, welches mit jeder Menge B-Roll-Footage aufwarten kann. Der Promo-, Internet- sowie Kinotrailer zum Film, wie auch drei weitere Trailer aus dem Programm von e-m-s, runden das Ausstattungsangebot der Film-Disk ab.

Bonus-DVD:
Erfreulicherweise bietet auch diese DVD toll animierte Menüs, welche schnell zur gewünschten Auswahl führen. Den Auftakt zu gut 150 Minuten Hintergrundinformationen gestalten die fünf entfallenen Szenen, welchen man jeweils zusätzlich einen optionalem Audiokommentar des Regisseurs zuschalten kann. Das 40 Minuten dauernde VFX Making Of vermittelt fundiertes Wissen über die digitale Nachbearbeitung des Filmes. Anhand vieler Szenen werden verschiedenste Effekte erläutert und Schritt für Schritt dargestellt, so dass es auch Laien nicht schwer fallen sollte, den Äußerungen der Techniker zu folgen.

Ein Klick auf den Menüpunkt FEATURETTES führt uns zu einer Vielzahl von kurzen Dokumentationen über nahezu jeden Aspekt des Filmes. Jeder dieser 16 Clips hat im Schnitt eine Laufzeit von über fünf Minuten und bietet interessante Einblicke hinter die Kulissen. Ein Hauptaugenmerk legten die Macher jedoch auf die vielen Kampfszenen sowie Stunts, welche ausführlich erläutert und dargestellt werden. Abschließend erwarten uns noch 19 Fan-Art-Bilder sowie 18 Concept-Art-Bilder, welche man bequem per Fernbedienung durchblättern kann.

Es ist schon erstaunlich, wieviel Mühe sich die Produzenten bei dieser DVD gemacht haben. Selbst große Labels statten vermeintliche Blockbuster in der Regel nicht einmal annähernd so gut aus, wobei es sich hierbei sogar um einen Low-Budget Film handelt.

Bewertung  10 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Mit KAMPFANSAGE – DER LETZTE SCHÜLER betritt Regisseur Johannes Jaeger in nahezu jeder Hinsicht Neuland, denn ein vom HK- und Thai-Kino (ONG-BAK) inspirierten deutschen B-Actioner gab es bis dato noch nicht. Einzigartig sind jedoch auch die unterirdisch schlechte Story - welche Filmklassiker wie MAD MAX und ROBIN HOOD zu einem trashig buten Arrangement verwurstet - sowie die hölzern wirkenden Darsteller. Letzere kommen größtenteils leider nicht über das Niveau einer ARD-Vorarbendsendung hinaus – was jedoch nicht weiter schlimm ist, da sich der Film selbst nicht allzu ernst nimmt.

Trotz all dieser Schwächen erweist sich KAMPFANSAGE als ambitioniertes Werk, welches neue Wege im tristen Kino-Deutschland aufzeigt. Mit gerade einmal 300.000 EURO realisierte man ein interessantes post-apokalyptisches Endzeit-Berlin, das durch meist gelungene CGI-Effekte entstand. Einen weiteren großen Pluspunkt erreicht das Werk durch die (für Deutschland) innovative Arbeit hinter der Kamera, welche auch für den „Deutschen Kamerapreis 2005“ nominiert wurde.

Die Martial-Arts-Sequenzen wurden sehr schnell geschnitten – manchmal einfach etwas zu schnell – denn oftmals scheint es fast, als ob der Cutter Bewegungsabläufe vor uns verstecken wollte. Auch den direkten Vergleich mit der asiatischen Konkurrenz sollte man tunlichst meiden, denn neben Panom Yeerum (OING-BAK) oder Jet-Li (UNLEASHED) wirkt der deutsche Martial-Arts leider wie Puppentheater.

KAMPFANSAGE ist ein kleines Endzeit-Epos mit teilweise spektakulären Kampfszenen und amüsant dämlichen Dialogen, welches jedoch auf Grund seiner Machart nicht über das Niveau eines etwas überteuerten Amateur-Streifens hinausgeht. Dennoch wurde mit diesem Film ein (kleiner) Schritt in die richtige Richtung gemacht, was auf zukünftige Produktionen mit etwas mehr Handfestigkeit hoffen lässt – denn sind wir doch mal ehrlich, was hat Marial-Arts im post-apokalyptischen Berlin zu suchen?!?

Die DVD-Auswertung bietet nur durchwachsene Ergebnisse, denn sowohl die Bild- als auch die Tonqualität sind eher mittelprächtig. Lediglich beim Bonusmaterial kann die SPECIAL 2 DVD EDITION voll punkten.

4,5 von 10 verpasste Chancen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]