Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9743  Review zu: Kalender Girls 20.09.2004
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Ältere Damen, die Marmelade einkochen, sind nichts Besonderes. Frauen, die sich nackt für einen Kalender ablichten lassen ebenso wenig.

Aber gestandene Frauen, die sich beim Marmelade einkochen nackt für einen Kalender ablichten lassen, und das alles für einen guten Zweck - das ist etwas Besonderes! Chris (Helen Mirren) und Annie (Julie Walters) sind, obwohl völlig unterschiedlichen Charakters, seit Jahren beste Freundinnen. Das beschauliche Leben der beiden Damen in Knapely, einer kleinen Stadt in Yorkshire, wird erschüttert, als Annies Ehemann plötzlich an Leukämie erkrankt und stirbt. Als Chris, ein aktives Mitglied des lokalen Frauen-Vereins, die Idee hat, den alljährlichen Kalender des lokalen Women’s Institue zu produzieren, um damit Geld für das örtliche Krankenhaus zu sammeln, dass sich rührend um Annies Mann gekümmert hat, bringt dieser Kalender der etwas anderen Art nicht nur die kleine Stadt in Aufruhr. Denn bald verbreiten sich die Schlagzeilen rasend und soweit, dass selbst Hollywood auf die KALENDER GIRL aufmerksam wird. Inmitten der großen Aufregung und der unglaublichen Publicity, die Chris’ Initiative hervorruft, wird die Freundschaft der beiden Frauen auf eine harte Probe gestellt.

Cover Kalender Girls
Cover vergrößern




Im Handel ab:09.09.2004
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
Originaltitel:Calendar Girls
Genre(s): Komödie
Regie:Nigel Cole
Darsteller:Helen Mirren, Julie Walters, John Alderton, Linda Bassett, Annette Crosbie, Philip Glenister, Ciarán Hinds, Celia Imrie, Geraldine James, Penelope Wilton, George Costigan, Graham Crowden, John Fortune, Georgie Glen, Angela Curran, Rosalind March, John-Paul Macleod, Marc Pickering, John Sharian, Belinda Everett, Harriet Thorpe, Gillian Wright, Ian Embleton, Janet Howd, Lesley Staples, Richard Brain, Maggie McCarthy, Diana Marchment, Celia Henebury, Ted Robbins, Arthur Kelly, Alison Pargeter, Tim Barker, Angus Barnett, Frank Barrie, John Sparkes, Merryn Owen, Richard Ashton, Shameer Madarbakus, Elizabeth Bennett, Simon Ludders, Darren Southworth, Sharon Thomas, Christa Ackroyd, Geoffrey Wilkinson, Bob Flag, Mark Hayford, Geoffrey Banks, Wilfred Harrison, Adil Hussain, Waqas Altaf, Paul McLeary, Peter Lorenzelli, Jay Leno, Matt Malloy, Patton Oswalt, Craig Kirkwood, Frank Bello, John Bush, Scott Ian, Ashley Niles, Angela Baker, Beryl Bamforth, Christine Clancy, Ros Fawcett, Lynda Logan, Tricia Stewart, Roy the Postman
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 104 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Arabisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Die nackte Wahrheit
  • Die Entstehung des Kalenders
  • Zusätzliche Szenen (Späte Zustellung; Ein Vater-und-Sohn-Gespräch; Die Medien; In der Lounge mit Anthrax)
Zusatzinfos: Nach einer wahren Begebenheit!

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Um die wunderschönen Landschaftaufnahmen aus Yorkshire noch mehr zu betonen wurde der Film in Cinemascope gefilmt, was dem Bild eine große Weite bringt. Die Farben sind meist gut gesättigt, gerade grün und rot wirken knackig. Dennoch bleibt der Gesamteindruck der Farben natürlich und teils etwas britisch "blass". Das liegt allerdings am in Aussenaufnahmen etwas zurückgenommenen Kontrast, wodurch Details zwar nicht verschinden, aber etwas weniger konturiert wirken. Die Schärfe ist in Nahaufnahmen und Halbtotalen absolut tadellos. Auch Totalen bieten noch viele feine Details - hier lässt die Brillanz bei Bewegungen etwas nach. Ein dezentes Hintergrundrauschen ist gerade bei den Aussenaufnahmen wahrnehmbar. Dropouts oder Kratzer sind sehr selten. Der Bildstand ist sehr stabil. Die digitale Kompression zeigt keinerlei Auffälligkeiten. Die kleinen Schärfeeinbußen durch das Hintergrundrauschen kosten den ansonsten tollen Transfer die Höchstpunktzahl!

Bewertung  9 von 10 Punkten




Ein Drama bietet leider nur in den allerseltensten Fällen viel Raum für einen effektreichen Ton. So konzentriert sich auch hier das Geschehen auf den recht weiträumigen, dynamischen und vom Subwoofer sanft unterstützten Score, sowie auf einige kleinere Hintergrundeffekte, die auch immer wieder mal aus dem Rückraum zu hören sind. Leider fehlt es diesen etwas an Präzision und Ausprägung. Die Dialoge kommen klar verständlich und gut ins Gesamtgeschehen eingebettet aus dem Center. Lediglich bei Aussenaufnahmen klingen Stimmen etwas "trocken". Die Originalspur unterscheidet sich nur durch die etwas leiseren Dialoge der Synchronspur.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Buena Vista spendiert diesem Film ein stimmiges, mit vielen Eingangs- und Übergangsanimationen ausgestattetes Menü, welches zudem Musikuntermalung bietet. In den Extras findet man zwei kurze Featurettes, die sich mit der Entstehung des Kalenders befassen - einmal jedoch mit den "Originalen" (Die nackte Wahrheit - Die echten Kalender Girls im Interview, ca. 15. Minuten) und einmal mit den "Filmdarstellerinnen", die ob ihres Alters ja quasi dieselben Erfahrungen und Ängste im Umgang mit dem Thema durchlebten (Die Entstehung des Kalenders - Hinter den Kulissen beim Fotoshooting, ca. 6 Minuten). Beide untertitelbaren Featurettes bieten eine Mischung aus Interviews, Szenen vom Set und Filmausschnitten und sind unterhaltsam sowie informativ. Würden sie sich auch noch mit weiteren Aspekten der Produktion befassen, gingen sie zusammengenommen als Making Of durch. Dieses ist es auch, welches man neben einem Audiokommentar vermisst! Auch fehlend: der Trailer zum Film. Dafür gibt es noch sehenswerte 4 Deleted Scenes (ca. 6 Minuten), die aber nach Ansicht letztendlich zurecht aus dem Final-Cut herausgenommen wurden.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


"Kalender Girls" ist eine wunderbare, leicht melancholische britische Komödie. Mit sanftem schwarzen Humor, einem hervorragenden Cast und tollen Aufnahmen gelingt Nigel Cole eine einfühlsame Umsetzung einer wahren Geschichte, die, wenn man den Extras glauben darf, für den Film nur in kleinen Einzelheiten verändert wurde. Gerade Helen Mirren und Julie Walters zeigen, dass auch ältere Damen durchaus die Waffen einer Frau einzusetzen verstehen und spielen hier frisch und unbekümmert ihr Alter aus. Mit viel Charme und auch Biss ist hier ein schönes Stück Unterhaltung gelungen, das nicht nur für Frauen geeignet ist!

Am Rande: sehr witzig auch die Szene mit den Jungs der Metal-Combo Anthrax, die allerdings in ihrer vollen Länge nur in den Deleted Scenes zu sehen ist. Die technische Umsetzung gefällt durch das nahezu makellose Bild, den ordentlichen Ton und einigen netten Extras, die aber ruhig noch umfangreicher hätten ausfallen dürfen. Dennoch eine DVD, die ob der Technik und des Films wegen durchaus öfter den Weg in den heimischen Player finden sollte!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]