Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3157  Review zu: Julietta 11.04.2003
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Louis Anschel



Julietta, eine 18jährige Schülerin aus behütetem Elternhaus, kommt nach Berlin, um mit ihrem Freund Jiri auf der Love Parade zu feiern. Sie tanzen, nehmen Drogen, werden von der brodelnden Masse mitgerissen und schließlich getrennt. Auf der verzweifelten Suche nach Jiri verliert Julietta das Bewusstsein. Max, ein DJ, rettet sie.

Er ist fasziniert von Juliettas Schönheit und in einem, für ihn unwirklichen Moment zwischen Nacht und Morgen, schläft er mit ihr - während sie noch immer bewusstlos ist. Sechs Wochen später bemerkt Julietta ihre Schwangerschaft. Sofort fährt sie nach Berlin, sucht Jiri und trifft auf Max. Der ist inzwischen mit Jiri befreundet und erweist sich erneut als Juliettas "Retter". Max und Julietta fühlen sich zueinander hingezogen und kommen sich näher, doch Julietta versucht, diese Gefühle zu ignorieren. Max kann Julietta die Wahrheit nicht länger verschweigen und gesteht ihr, was ihn schon lange bedrückt. Als dann auch Jiri von Juliettas Schwangerschaft erfährt, überschlagen sich die Ereignisse, und es kommt es zu einer dramatischen Auseinandersetzung…

Cover Julietta




Im Handel ab:11.03.2002
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Julietta
Genre(s): Komödie
Regie:Christoph Stark
Darsteller:Laviana Wilson, Barnaby Metschurat, Matthias Koeberlin, Uwe Kockisch, Sybille Canonica
FSK:16
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild präsentiert sich recht knackig im Format 2.35:1. Der lupenreine Transfer ist gut gelungen. Nur an wenigen Stellen macht sich leichtes Hintergrundrauschen breit. Die Kontraste sind gut, die Farben äußerst kräftig. So schön ist Berlin nur im Film! Hier und da hat das Bild zwar einige Macken, aber es reicht auf jeden Fall für...

Bewertung  8 von 10 Punkten




Der Ton macht großen Spaß. Die gut verständlichen Dialoge erstrecken sich über die ganze Breite der drei vorderen Lautsprecher, denn wenn jemand vom äußersten Bildrand spricht oder nicht zu sehen ist, wird auch die entsprechende Box angesteuert. So sollte es sein! Themenbezogen wird häufig Techno-Musik gespielt, die auch den Tiefbaßbereich häufig einsetzt. Und auch die Rears, die genrebedingt bei einer Komödie häufig zu kurz kommen, sind hier alles andere als arbeitslos, denn es gibt immer wieder mal Soundeffekte, die von hinten kommen.

Leider hält der Film das nicht die ganze Strecke durch. Bei etwa 2/3 hat man das Gefühl, daß der Soundingenieur keine Lust mehr hatte, noch mehr von seinem Können zu beweisen, und alles spielt sich fast ausschließlich über den Center ab. Das drückt die Punktzahl auf...

Bewertung  8 von 10 Punkten




Als Extras werden dem Zuschauer ein Filmtrailer präsentiert und einige etwas merkwürdige Interviews mit Cast & Crew. Die Interviews sind schwer verständlich, denn sie wurden augenscheinlich bei einem Filmfestival aufgenommen. Die Tonqualität ist schlecht und es wimmelt von Nebengeräuschen. Hier erfährt man von den Filmschaffenden, wie es zu dem Film kam bzw. von den Schauspielern, wie sie ihre jeweilige Rolle angelegt haben, was sie von Berlin halten oder wie der Drehtag auf der Love-Parade vonstatten ging.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Erneut hat BMG eine DVD herausgebracht, deren Umsetzung – mit Ausnahme bei den Extras – recht ordentlich ist. Weder über Bild, noch über Ton kann man viel Negatives berichten. Bei dem eigentlichen Film, der bei Kritik und Publikum durchfiel, ist das leider eine ganz andere Geschichte. Zwar präsentiert sich hier Berlin von seiner besten Seite (tolle Partystimmung bei der Love-Parade, hübsch anzuschauende Springbrunnen oder ausgebaute Dachgeschosse im Bezirk Prenzlauer Berg), so daß für jeden Berliner, der seine Stadt schon immer mal im Cinemascope-Format sehen wollte, dieser Film ein Muß ist.

Die Story selbst jedoch ist nach dem inzwischen bewährten 08/15-Muster einer typischen deutschen Beziehungskomödie gestrickt, in der es keinerlei Überraschungen gibt, und man als Zuschauer dem Film immer einen Schritt voraus ist. Einen sehr bitteren Nachgeschmack hinterließ bei mir die Tatsache, daß hier ein Vergewaltiger als netter und liebenswerter Typ dargestellt wird, der von seinem Opfer für sein Tun keine Konsequenzen zu befürchten hat. Eine Vergewaltigung als Aufhänger für eine seichte Komödie zu mißbrauchen, ist wohl mehr als zweifelhaft.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]