BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 15936  Review zu: John Rambo - Uncut 07.07.2008
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



„John Rambo“ (Silvester Stallone) führt ein zurückgezogenes Leben im Norden Thailands. An der Grenze des Landes zu Burma wütet allerdings schon seit sechzig Jahren der weltweit längste Bürgerkrieg: der Burmesen-Karen-Konflikt. Rambo, der in den Bergen lebt, und seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf selbst gefangener, giftiger Schlangen verdient, hat das Kämpfen jedoch schon lange aufgegeben. Das ändert sich auch nicht als Sanitäter, Rebellen und Flüchtlinge an ihm vorbei durch das vom Krieg zerrüttete Land ziehen.

All dies soll sich aber ändern, als eine Gruppe von Missionaren auftaucht und den „Amerikanischen Fluss-Führer“ Rambo bitten, sie den Fluss hinauf zu einem Flüchtlingslager zu führen, da Tretminen die Reise dorthin zu gefährlich macht. Sie wollen den dort lebenden, verfolgten Berg-Stamm Karen mit Medizin, Nahrungsmitteln und Bibeln versorgen. Zögernd willigt Rambo schließlich ein, sie und die anderen Helfer zu führen.

Wochen später erfährt Rambo, dass die Missionare nicht vom Flüchtlingslager zurückgekehrt seien, die Helfer aber lebend gesehen worden sind, eingeschlossen in einem burmesischen Armee-Camp. Obgleich Rambos Abneigung gegen Gewalt immer noch allgegenwärtig ist, weiß er, dass seine Hilfe notwendig ist.

Was dann folgt ist der Abstieg in die Hölle auf Erden.

Cover John Rambo - Uncut
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.06.2008
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:John Rambo
Genre(s): Action
Regie:Sylvester Stallone
Darsteller:Sylvester Stallone, Julie Benz, Matthew Marsden, Graham McTavish, Reynaldo Gallegos, Jake La Botz, Tim Kang, Maung Maung Khin, Paul Schulze, Cameron Pearson, Thomas Peterson, Tony Skarberg, James With, Kasikorn Niyompattana, Shaliew 'Lek' Bamrungbun, Supakorn Kitsuwon, Aung Aay Noi, Ken Howard, Aung Theng, Pornpop 'Tor' Kampusiri, Wasawat Panyarat, Kammul Kawtep, Sornram Patchimtasanakarn, Noa 'Arunee Prijareonsuk' Jei, Kjam Saen, Aun Lung Su, Pan Dokngam, Han Pik, Tip Tiya, Nee Lungjai, Yupin Mu Pae, Moan Adisak, Somsak Wongsa, Surachai Muangdee, Mana Sen-Mi, Toole Khan Kham, Saiwan Lungta, Watcharentr Sedtho, Rapimpa Dibu, May Kung
FSK:JK/SPIO
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • TV Special
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: VC-1 Video
Bitrate: 17971 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976fps


Das vierte „Abenteuer“ des Vietnamveteranen JOHN RAMBO kommt im trendigen 1980x1080p FullHD-Gewand daher und wurde mit dem VC-1-Codec erstellt. Das Seitenverhältnis beträgt dabei 2,40:1-Breitbild. Im Vergleich mit dem AVC-Transfer der amerikanischen Blu-ray zieht die deutsche Disk leicht den Kürzeren. Nicht nur die Videobitrate ist bei unserer Disk etwas niedriger, auch hat Warner bei der Detailzeichnung durch einen leichten Filter neben dem Filmkorn ein paar Feinheiten weggebügelt. Dennoch ist die Schärfe meist noch in einem sehr guten Bereich angesiedelt, was eine hohe Kantenschärfe und Feinzeichnung erlaubt. An Spitzenwerte kann das Bild aber leider nicht heranreichen. Der Rauschpegel erweist sich als etwas inkonsistent. Besonders 2nd-Unit-Aufnahmen wie zum Beispiel der Natur wirken mitunter ein bisschen gröber als die rauschärmere Hauptkamera, welche aber in dunklen Szenen ebenfalls mit Low-Light-Noise zu kämpfen hat. Doppelkonturen sind nicht auffallend feststellbar.

An den Farben gibt es dagegen rein gar nichts zu mäkeln. Der thailändische beziehungsweise burmesische Urwald wirkt durchweg saftig und natürlich, während der Kontrast bis auf ein paar mattere Einstellungen mit schlechtem Schwarz einen sehr ausbalancierten Eindruck macht und auch in dunklen Szenen das Geschehen gut abzeichnen kann. Schmutz oder Defekte auf der Vorlage für das HD-Master sucht man indes vergeblich. Alles in allem präsentiert uns Warner hier einen guten, aber auf Grund von ein paar kleineren Mängeln keinesfalls überwältigenden Bildtransfer.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Technische Daten:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 2653 kbps / 48kHz / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48kHz / 16-bit / 1536kbps)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 4432 kbps / 48kHz / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48kHz / 24-bit / 1536kbps)


Während bei anderen Major-Labels beim Medium Blu-ray die deutschen Synchronisationen eher lieblos auf die Blu-ray-Disks gequetscht werden, trumpft Warner bei JOHN RAMBO mit gleich zwei DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch auf, wobei die deutsche Sprachfassung sogar eine weitaus höhere Bitrate erhalten hat als das Original. In der Praxis hört man jedoch kaum einen Unterschied zwischen den beiden Mixen. Die Abmischung reiht sich in die absolute Top-Liga des Mediums ein, denn sobald die Action beginnt, bricht ein Soundinferno sondergleichen los. Schüsse peitschen durch den Raum und der Urwald lebt von allen Seiten. Dazu hämmert der Bass unaufhörlich – Wahnsinn! Die Musik schallt breit und raumfüllend aus den Boxen, während in den ruhigeren Szenen neben dezenten Umgebungsgeräuschen die satten und natürlichen Dialoge das Klangbild bestimmen. Dieses entpuppt sich mit seinen extremen Höhen und Bässe als äußerst dynamisch, wobei alle Elemente der Abmischung (Dialoge, Effekte etc.) sehr gut miteinander harmonieren und keines das andere übertönt.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Untertitel in Deutsch für den Hauptfilm sind vorhanden. Leider hat man die Extras der US-Blu-ray nicht übernommen. Lediglich der Kinotrailer sowie ein 20-minütiges Making Of befinden sich auf der Scheibe. Immerhin findet man letzteres nicht auf der Disk aus Übersee und der Inhalt bringt das Projekt JOHN RAMBO mit all seinen Facetten in einer angemessenen Laufzeit auf den Punkt. Wer auf kurze, knappe Features mit dicht gepacktem Informationsgehalt steht, der wird hier sicherlich glücklich werden.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Mit JOHN RAMBO feiert nach John McClane sowie Rocky Balboa ein weiterer gefeierter Actionheld der 1980er Jahre sein Comeback. John J. Rambo-Darsteller Sylvester Stallone ließ es sich auch nicht nehmen, am Drehbuch mitzuschreiben und sich auf den Regiestuhl zu setzen. Ja, das Drehbuch – das existiert eigentlich gar nicht. Die sehr simple Handlung besteht darin, dass der sich in Thailand im Ruhestand befindliche Vietnam-Veteran Rambo Mitarbeiter einer Hilfsorganisation gegen seinen Rat ins krisengeschüttelte Burma bringt. Natürlich werden diese dann von bösen Paramilitärs gekidnappt und Johnny muss sie mit Hilfe von ein paar Söldnern befreien.

Die Befreiungsaktion läuft ähnlich ab wie in RAMBO II und III. Der trotz seiner über 60 Lenzen immer noch recht muskulös, aber durch Anabolika-Konsum (Stallone wurde am Flughafen Bangkok verhaftet, weil man entsprechende Pillen im Gepäck des Mimen fand) ziemlich aufgepumpt wirkende Stallone ballert sich durch Gegnerhorden, was grafisch extrem drastisch dargestellt wird. Obwohl die Handlung dünner als Butterbrotpapier daherkommt, macht JOHN RAMBO doch einen Mordsspaß. Das liegt an der harten Oldschool-Action, welche die zweite Hälfte des Films dominiert. Kompromisslos und hart an der Grenze zum guten Geschmack setzt uns Regisseur Stallone pausenloses Dauergeballer mit hektoliterweise Film- und CGI-Blut vor – primitive, aber auch effektive Unterhaltung. Insgesamt ist der Film ein Fest für Freunde von herrlich altmodischer Action. Ernst nehmen kann man den Film trotz der letzten Geschehnisse in Burma freilich nicht.

Die deutsche Blu-ray-Disk aus dem Hause Warner Home Video zeigt den Film in guter Bild- und absolut grandioser Tonqualität. Die Extras sind leider nicht befriedigend.




BIG SOUND AWARD


Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3/5
Wie, was? "John Rambo" nur mit einem Shorty abgefrühstückt? Ja - so kann es gehen, wenn man als Publisher aus einem guten internationalen Produkt eine mittelmäßige deutsche Version bastelt. Mal ehrlich - es ist für Fans einfach eine Frechheit, bei allen deutschen Versionen das hervorragende Bonusmaterial der amerikanischen Auflage (guter und interessanter Audiokommentar von und mit Sly, PiP Modus [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]