BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8791  Review zu: James Bond - Blu-ray Volume 3 19.04.2009
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



James Bond – Die Welt ist nicht genug
Im Hauptquartier des britischen Geheimdienstes kommt Öl-Multi Sir Robert King bei einem Bombenanschlag ums Leben. Agent 007 (Pierce Brosnan) soll den Mörder entlarven und gleichzeitig Elektra (Sophie Marceau), die bildhübsche Erbin des Milliarden-Imperiums, vor berüchtigten internationalen Terroristen beschützen. Spektakuläre Action, atemberaubende Stunts und intelligent in Szene gesetzte Charaktere machen den 19. James Bond Film zu einem explosiven Thriller, der die Zuschauer bis zum rasanten Finale fesselt und mit einer schockierenden Wahrheit überrascht.

James Bond – Goldfinger
James Bond, der Superagent seiner Majestät, wird auf die Fährte eines verbrecherischen Genies gesetzt, das die Goldreserven von Fort Knox in seinen Besitz bringen will. Bonds Gegner Goldfinger (Gert Fröbe) ist der Mann, der seine abtrünnig gewordene Geliebte tötet, indem er sie mit Goldlack überzieht. Mit Hilfe von Pussy Galore (Honor Blackman) will Bond den Raub des Goldes vereiteln.

James Bond – Moonraker
James Bond im Weltraum. Eine US-Raumfähre wird entführt. James Bond (Roger Moore) entgeht einem Anschlag auf sein Leben. Jaws, "der Beißer", ist in diesem Bond-Film auch wieder dabei, in dem sich der verrückte Multimillionär Drax eine Weltraumstation aufbaut. Sein teuflischer Plan ist es, die gesamte Menschheit zu vernichten und eine neue Weltordnung mit seinen Astronauten zu schaffen. Bond muss Drax aufhalten, bevor es für die Erde zu spät ist. Der Countdown läuft bereits. Mit der Nasa-Expertin Holly Goodhead (Lois Chiles) entert er die Weltraumstation. Es beginnt ein Kampf wie in keinem Bond-Film zuvor: Galaktisch und genial.

Cover James Bond - Blu-ray Volume 3
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.03.2009
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment / MGM Home Entertainment
Originaltitel:The world is not enough / Goldfinger / Moonraker
Genre(s): Action
Regie:Guy Hamilton, Lewis Gilbert, Michael Apted
Darsteller:Sean Connery, Honor Blackman, Gert Fröbe, Shirley Eaton, Tania Mallet, Harold Sakata, Bernard Lee, Martin Benson, Cec Linder, Austin Willis, Lois Maxwell, Bill Nagy, Michael Mellinger, Peter Cranwell, Nadja Regin, Richard Vernon, Burt Kwouk, Desmond Llewelyn, Mai Ling, Varley Thomas, Margaret Nolan, John McLaren, Robert MacLeod, Victor Brooks, Gerry Duggan, Peter Brace, Terence Brook, Anthony Chinn, Marian Collins, Michael Collins, Denis Cowles, Hal Galili, Caron Gardner, Lesley Hill, Alf Joint, George Leech, Aleta Morrison, Tricia Muller, Lenny Rabin, Janette Rowsell, Bob Simmons, Les Tremayne, Michael G. Wilson, Maggie Wright, Raymond Young, Roger Moore, Lois Chiles, Michael Lonsdale, Richard Kiel, Corinne Clery, Bernard Lee, Geoffrey Keen, Desmond Llewelyn, Lois Maxwell, Toshirô Suga, Emily Bolton, Blanche Ravalec, Irka Bochenko, Mike Marshall, Leila Shenna, Anne Lonnberg, Jean-Pierre Castaldi, Walter Gotell, Douglas Lambert, Arthur Howard, Alfie Bass, Brian Keith, George Birt, Kim Fortune, Lizzie Warville, Johnny Traber's Troupe, Nicholas Arbez, Guy Di Rigo, Chris Dillinger, Claude Carliez, Georges Beller, Denis Seurat, Chichinou Kaeppler, Christina Hui, Françoise Gayat, Nicaise Jean Louis, Catherine Serre, Béatrice Libert, Ken Adam, Jean-Louis Airola, S. Newton Anderson, Jenny Arasse, Michel Berreur, Daniel Breton, Albert R. Broccoli, Dana Broccoli, George Lane Cooper, Jack Cooper, Guy Delorme, Eddie Eddon, Benoît Ferreux, Patrick Floersheim, Terry Forrestal, David Gabison, Lewis Gilbert, Richard Graydon, Rika Hofmann, Peter Howitt, Dominique Hulin, W.C. 'Chunky' Huse, Carlos Kurt, Melinda Maxwell, Marc Mazza, Patrick Morin, Ralph Morse, Daniel Perche, Jacques Pisias, Jean Rupert, Marc Smith, John Sullivan, Victor Tourjansky, Jean Tournier, Nikki Van der Zyl, Herma Vos, Malcolm Weaver, Paul Weston, Michael G. Wilson, Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Robert Carlyle, Denise Richards, Robbie Coltrane, Judi Dench, Desmond Llewelyn, John Cleese, Maria Grazia Cucinotta, Samantha Bond, Michael Kitchen, Colin Salmon, Goldie, David Calder, Serena Scott Thomas, Ulrich Thomsen, John Seru, Claude-Oliver Rudolph, Patrick Malahide, Omid Djalili, Jeff Nuttall, Diran Meghreblian, John Albasiny, Patrick Romer, Jimmy Roussounis, Justus von Dohnanyi, Hassani Shapi, Carl McCrystal, Martyn Lewis, Kourosh Asad, Daisy Beaumont, Nina Muschallik, Daz Crawford, Peter Mehtab, Roy Alon, Paul Bannon, Ray Brown, Marc Cass, Wade Eastwood, Jamie Edgell, Paul Heasman, Mark Henson, Lea Jerova, Trevor Payne, Gary Powell, Greg Powell, Judith Shekoni, Lee Sheward, Tom Struthers, Rocky Taylor, Michael G. Wilson
FSK:16
Laufzeit:ca. 358 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
High Definition (1.66:1) - 1080p
Medien-Typ:3 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Box
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Portugiesisch, Tschechisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentare
  • Aus dem Geheimarchiv des MI6
  • 007 Missions-Kontrolle
  • Missions-Dossier
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


GOLDFINGER (1964):

Der aus den 60er-Jahren stammende Bond-Film mit Sean Connery in der Hauptrolle macht in diesem ersten Blu-ray Release eine mächtig gute Figur. Mit seinem Alter von weit über 40 Jahren kostete es den Restauratoren einiges an Arbeit, den Film so zu bearbeiten, dass man mit Fug und Recht behaupten kann, dass das Resultat hervorragend gelungen ist. Der Transfer liegt in voller HDTV-Auflösung (1920x1080 Pixel) vor und weist das originale 1,66:1 Seitenverhältnis auf, das auf den meisten Leinwänden für schmale schwarze Ränder an den Seiten sorgt. Ist die Eröffnungsszene auf Grund des dunklen Settings noch nicht gerade eine Augenweide, sind die Aufnahmen bei Tageslicht umso besser geworden. Der Transfer weist einen tollen Schärfegrad sowie einen ausgewogenen Kontrastumfang auf, der das Bild stets sehr plastisch wirken lässt. Die Farben sind kräftig und meist sehr natürlich. Die Kompression der Blu-ray Disk arbeitet hervorragend und lässt keinerlei digitale Überbleibsel zurück – die im Vergleich mit der letzten DVD sehr wenig gewordenen analogen Defekte sind in Anbetracht der übrigen Qualität leicht zu verzeihen.
Bildqualität: 7 von 10 Punkte

MOONRAKER (1979):

„Hola die Waldfee!“ - entfährt es einem, nach den ersten Minuten dieser Blu-ray Disk. Was MGM hier gezaubert hat, dürften selbst die eingefleischtesten Fans nicht für möglich gehalten haben. Der Transfer im originalen Seitenverhältnis von 2,35:1 und einer Auflösung von 1920x1080 Pixel ist wirklich als grandios zu bezeichnen. Das Master ist nahezu völlig frei von Artefakten und Defekten, das Bild wird enorm plastisch und detailreich. Der für einen Film dieses Alters wirklich ansehnliche Schärfepegel sowie der in wirklich jeder Szene hervorragende Kontrast, machen MOONRAKER zu einem der bestaussehendsten Bond-Filme die es derzeit zu kaufen gibt. Da kann auch der dritte Teil in dieser Box trotz zwei Jahrzehnten Entstehungsunterschied nicht mithalten. Da ist es fast unerheblich, dass der Transfer offensichtlich einigen DNR-Maßnahmen zum Opfer fiel, denn gerade die teilweise gut zu erkennende Körnigkeit des Filmmaterials ist in ihrer Ausprägung sehr wechselhaft. Die Kompression ist dagegen tadellos.
Bildqualität: 9 von 10 Punkte

DIE WELT IST NICHT GENUG (1999):

Als jüngster Film im Bunde präsentiert sich DIE WELT IST NICHT GENUG aus dem Jahr der Jahrtausendwende. Wenngleich der Film genau zwanzig Jahre jünger ist als etwa Moonraker, hinterlässt die gezeigte Bildqualität einen fahlen Nachgeschmack. Auch hier kommt das Bild im originalen 2,35:1 Format in Full-HD-Auflösung daher, doch so richtig überzeugend ist die Leistung nicht. Die Farben sind recht natürlich und kräftig, jedoch stört immer wieder der leicht überschwängliche Kontrast, der gerade einige Außenaufnahmen zu gut sichtbaren Überstrahlen treibt. Ist die Schärfe in vielen Szenen auf gutem HD-Niveau, gibt es jedoch immer wieder Momente, in denen gerade diese wichtige Eigenschaft weit hinter den Erwartungen zurückbleibt. Vor allem die Szenen im Halbdunkel lassen etwas Feinzeichnung sowie bessere Grauwertabstufungen vermissen. Die Kompression arbeitet dafür sauber ohne Rückstände zu hinterlassen.
Bildqualität: 7 von 10 Punkte

Bewertung  8 von 10 Punkten




GOLDFINGER (1964):

Die Blu-Ray bietet neben dem super gelungenen deutschen DTS 5.1-Sound auch eine toll klingende Originaltonspur in DTS HD Master Audio 5.1. Trotz des Upmixes klingen alle Tracks weiterhin natürlich und werden zudem durch den auf die Rear-Kanäle ausgeweiteten Score bereichert. Auch dynamisch sind die Tonspuren nicht von schlechten Eltern, denn sowohl Subwoofer als auch Rearkanäle dürfen oftmals kräftig zuschlagen. Ab und an gibt es Stellen, die etwas blechern, beziehungsweise scheppernd daherkommen, doch insgesamt ist der Mehrkanalmix eine absolute Bereicherung.
Tonqualität: 7 von 10 Punkte

MOONRAKER (1979):

Auch der Film aus 1979 macht hier insgesamt eine ganz gelungene Figur. Die Ausstattung ist identisch zu GOLDFINGER, denn auch hier liegt der deutsche Sound in DTS 5.1 vor. Der englische Track in DTS HD Master Audio 5.1 klingt insgesamt etwas homogener und natürlicher, dennoch klingen beide Mehrkanalmixe sehr gelungen, denn gerade der Score verteilt sich wesentlich besser im Hörraum als noch bei älteren Veröffentlichungen. Die Dialoge profitieren von der guten Hochtonauflösung beider Tracks, dennoch klingen einige Stellen noch immer etwas muffig und leicht blechern. Die Dynamik konnte hier im Vergleich zu GOLDFINGER nochmals etwas gesteigert werden, mit aktuellen Krachern kann das doch schon etwas betagte Werk aber nicht mithalten.
Tonqualität: 7 von 10 Punkte

DIE WELT IST NICHT GENUG (1999):

Blieb die Bildqualität noch hinter den Erwartungen zurück, so macht der Sound der Blu-ray Disk umso mehr Laune. Sowohl der deutsche DTS 5.1-Sound sowie der englische DTS HD Master Audio 5.1 -Track zeigen sich von ihrer Schokoladenseite und lassen es mal so richtig krachen. Dynamik, Effekte und Basseinsatz – dieser Bond bietet alles, was einen guten Actionfilm ausmacht. Der Score verteilt sich majestätisch auf allen Kanälen und in Actionsequenzen kracht und rumst es aus allen Ecken und Enden. Neben den stets gut verständlichen Dialogen ist es die Agilität des Subwoofers, die hier am meisten Freude bereitet. Insgesamt eine hervorragende Leistung, die nur von aktuellen Blu-ray Hits getoppt wird.
Tonqualität: 9 von 10 Punkte

Bewertung  8 von 10 Punkten




GOLDFINGER (1964):

Das Bonusmaterial ist insgesamt sehr umfangreich. Es gliedert sich in verschiedene Unterpunkte. Den Anfang macht der Ordner „Aus dem Geheimarchiv des MI6“, welcher insgesamt sechs Features beinhaltet. Neben einem Besuch von „Sean Connery am Goldfinger-Set“ findet man außerdem einige „Probeaufnahmen von Theodore Bikel sowie Tito Vandis“. Neben der kurzen Dokumentation „Auf Tour mit dem Aston Martin DB5“, dem wohl genialsten Bond-Auto aller Zeiten findet man noch ein „Offenes Interview mit Honor Blackman“. Im Bereich „007 Missions-Kontrolle“ verbergen sich Direktsprünge in den Film, die man nach Kriterien wie 'Die Frauen', 'Die Verbündeten', 'Exotische Drehorte' und viele mehr sortieren kann. Am spannendsten ist das Goldfinger - The Making-Of welches sich im Unterverzeichnis „Missions-Dossier“ befindet. Dort findet man auch die Dokumentation „Das Phänomen Goldfinger“, welche sich mit großen Welle der Begeisterung beschäftigt, die durch den Film losgetreten wurde, sowie einige „Original-Werbe-Features“. Neben dem Original Kinotrailer befinden sich auch noch Radio- und TV-Ausschnitte im Unterpunkt „Propagandaministerium“. Wie alle bisher veröffentlichten Bonds bietet auch GOLDFINGER einen Audiokommentar der viele wissenswerte Details verrät.
Tonqualität: 7 von 10 Punkte

MOONRAKER (1979):

Auch dieses Bond-Werk ist umfangreich mit Bonusmaterial ausgestattet worden. Neben den beiden Audiokommentaren von Sir Roger Moore sowie Regisseur Lewis Gilbert, Schauspielern und Crew-Mitgliedern findet man wieder die „007 Missions-Kontrolle“ mit der verschiedene Szenen nach Kriterien sortiert direkt ausgewählt werden können. Im Ordner „Aus dem Geheimarchiv des MI6“ befindet sich die Mehrheit der Boni. Neben „Alternativen Storyboards zur Seilbahnszene“ gibt es auch „Storyboards und Testaufnahmen zum Fallschirmspringen“ zu sehen. Auch bereits von den DVD-Veröffentlichungen bekannt sind die beiden Dokumentationen „007 in Rio“ sowie „Bond 79“, welche aber immer noch interessant anzusehen sind. Den Abschluss in dieser Sektion machen „Ken Adams Produktionsfilme“ sowie das Zirkusmaterial. Die wohl am aufschlussreichsten Features sind die beiden Making-Ofs „Inside Moonraker“ sowie „Die Köpfe hinter dem Chaos“ welches sich mit den Spezialeffekten des Filmes beschäftigt. Der Original Trailer ist natürlich auch vorhanden.
Tonqualität: 7 von 10 Punkte

DIE WELT IST NICHT GENUG (1999):

Auch bei diesem Teil der Bond-Reihe hielt man sich an das bekannte Schema. Wieder sind zwei Audiokommentare mit Regisseur Michael Apted sowie Peter Lamont, David Arnold und Vic Armstrong auf der Disk zu finden. Weiterhin findet man „Nicht verwendete und verlängerte Szenen mit Einführungen von Regisseur Michael Apted“ sowie eine Originaldokumentation aus dem Jahr 1999 über den sich damals in der Endphase der Produktion befindlichen Film mit dem Titel „James Bond down River“. Ein eher untypisches und daher umso interessanteres Feature ist „Geburt einer Ikone: Der Teaser-Trailer wird gemacht“ wohingegen die „Hong Kong Pressekonferenz“ wirklich zum Einschlafen ist. Unter 007 Missions-Kontrolle befindet sich aufs Neue der Direktsprung in den Film sortiert nach bestimmten Kriterien. Im nächsten Abschnitt findet man das schon von der DVD-Veröffentlichung bekannte Making-of: Die Welt ist nicht genug“, das tolle Hintergrundinformationen bietet. Daneben findet man die ebenfalls schon bekannten Beiträge „Bond-Cocktail“, „Nachruf auf Desmond Llewelyn“, das „Musik-Video von Garbage“ sowie „Die Geheimnisse von 007: Alternative Video Optionen“. Der Trailer sowie eine Bilder-Datenbank dürfen aber natürlich nicht fehlen.
Tonqualität: 7 von 10 Punkte

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Mit der JAMES BOND – BLU-RAY VOLUME 3 COLLECTION veröffentlicht MGM drei der besseren Bond Filme. Denn gerade GOLDFINGER (1964) mit Sean Connery in der Hauptrolle zählt auch heute noch zu den beliebtesten Teilen dieser sehr weitreichenden Spionage-Verfilmungen, da er neben einer tollen Story auch den Bond-typischen Charme der 60er-Jahre voll auspielen kann. Zwar gehören auch MOONRAKER (1979) sowie DIE WELT IST NICHT GENUG (1999) sicherlich zu den passableren Abenteuern des Doppel-Null-Agenten, doch gerade die Leistung von Connery können die beiden Bond-Erben nicht toppen.

Qualitativ überraschen die Blu-ray Disk mit einer imposanten Leistung. Vor allem MOONRAKER bietet eine erstaunlich brillante Bildqualität. Leider fällt der jüngste Teil der Reihe in dieser Disziplin etwas aus der Reihe, dafür kann er mit einer superben Tonqualität beeindrucken. Das Bonusmaterial ist umfangreich, wenngleich das Meiste von bisherigen DVD-Veröffentlichungen bekannt sein sollte.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]