Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7715  Review zu: Jackie Chan - Kung Fu Master - Die Suche nach dem Meister aller Klassen 23.03.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Jackie Chan ist der unangefochtene Kung Fu Meister. Er serviert uns Martial Arts in bewährter Weise. Eines Tages trifft der König des Kampfsports den kleinen Jungen Zhang Yishan (Zhang Yishan), der unbedingt so werden will wie er. Jackie erklärt sich bereit, Zhang in die hohe Kunst des Kung Fu einzuweisen. Womit er aber so überhaupt nicht gerechnet hat: Auch er selbst hat noch einiges zu lernen im Leben.

In altbekannter Tradition vereint „Jackie Chan Kung Fu Master“ durch und durch choreographierte Fights, Slapstick und Humor vom Feinsten. Jackie-Chan-Filme haben ein breites und begeistertes Publikum, nicht nur Eastern-Fans werden an diesem Streifen ihre wahre Freude haben.

Cover Jackie Chan - Kung Fu Master - Die Suche nach dem Meister aller Klassen
Cover vergrößern




Im Handel ab:17.02.2011
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Originaltitel:Xun Zhao Cheng Long
Genre(s): Komödie
Drama
Regie:Fang Gangliang, Jiang Ping
Darsteller:Jackie Chan, Zhang Yishan, Tang Yan, Yuen Wah, Yuen Bo
FSK:12
Laufzeit:ca. 85 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Mandarin: Dolby Digital 5.1

Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Premiere
  • Galerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-2 Video
Bitrate: 22484 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von KUNG FU MASTER besitzt das Bildformat 1,85:1, wurde aber nur im veralteten MPEG2-Codec auf die Disc gebannt. Das macht sich in der Praxis zum Glück wenig bemerkbar. Benutzt man aber in schnellen Szenen die Pause-Funktion, erkennt man Artefakte bei der Bewegungskompensation im Rahmen der Kompression. Ansonsten ist das Master recht scharf und detailliert. Besonders Naheinstellungen von Personen offenbaren viele Feinheiten in Gesichtern, während Totalen klar erscheinen. Dezente Doppelkonturen deuten aber auf Nachschärfung hin, wenngleich diese noch moderat ausfällt. Filmkorn ist fast durchgehend präsent, was in einem sichtbaren Rauschen resultiert, welches aber nicht wirklich störende Ausmaße annimmt. Auffällig ist ein Nachziehen des Bildes mit schwammigen Konturen bei schnellen Bewegungen. Es keimt der Verdacht auf, dass hier eine 1080i-Quelle vorhanden war, die man qualitativ minderwertig auf 1080p deinterlaced hat. Die Farben erscheinen bunt und sehr gut gesättigt. Auch weiß die Natürlichkeit der Töne zu überzeugen. Die Kontrastbalance bietet ein sattes Schwarz mit überzeugender Plastizität, ohne dass das Weiß zum überstrahlen neigt. Schmutz oder analoge Defekte findet man indes nicht auf dem Ausgangsmaterial.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Mandarin: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 1937 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit / DN -4dB)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 1913 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit / DN -4dB)
Deutsch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -4dB


Die deutsche Synchronisation sowie das Mandarin-Original wurden in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt, allerdings entpuppt sich das Paket als Mogelpackung, denn es handelt sich bei beiden Tracks um Splitted-Upmixes, bei denen einfach die vorderen Stereokanäle auf die hinteren Lautsprecher gelegt wurden. Dementsprechend gibt es auch keine nennenswerten Surroundeffekte, wenngleich sich der Umstand noch recht annehmbar auf die Musikwiedergabe auswirkt, die ordentlich im Raum schwebt. Dynamik oder Tiefenbass sollte man aber nicht erwarten. Am "originalsten" ist da noch der ebenfalls auf der Blu-ray vorhandene deutsche Dolby Digital 2.0 (Stereo)-Mix. Es ist zwar eine Stereotrennung vorhanden, die auch recht gut ortbar ist. Nur klingt das auf die Surround-Lautsprecher ausgedehnt leider ziemlich merkwürdig. Auch Tiefenbass bekommt man kaum zu hören, der Subwoofer grummelt höchstens mal dezent vor sich hin in den Action-Szenen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen bestens, allerdings kann die deutsche Synchronisation kaum überzeugen. Während zumindest die Hauptfiguren noch relativ professionell eingesprochen wurden, klingen die Stimmen durchweg sehr steril und die Texte ziemlich gestelzt vorgetragen. Einige Nebencharaktere wirken unfreiwillig komisch, hier ließ das Budget wohl schon keine guten Sprecher mehr zu. Die allgemeine Klangqualität ist eigentlich ganz in Ordnung. Man bekommt saubere Höhen, Mitten und Bässe zu hören, echte Problemzonen hat der Klang eigentlich nicht.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Untertitel gibt es leider keine zu KUNG FU MASTER, was angesichts der mäßigen Synchronisation schmerzlich erscheint. Noch erstaunlicher erscheint das Ganze, wenn man sieht, dass auf der DVD noch welche zu finden waren. Das Bonusmaterial besteht aus einem fast eine Stunde langem Behind the Scenes-Feature, welches unkommentierte Aufnahmen von den Dreharbeiten zeigt. Auch hier sind keine Untertitel zu finden. Der 39 Minuten lange Clip von der Premiere zeigt die Macher und Darsteller vor der Leinwand im Kino, wo sie sich vorstellen. Außerdem gibt es Einspieler und Berichte zum Film zu sehen. Leider versteht man erneut überhaupt nichts. Zum Schluss gibt es noch den Trailer zum Film sowie eine Slideshow. Auch ein Wendecover liegt dem Film bei.

An dieser Stelle wollen wir auch noch einmal darauf hinweisen, dass es während des Tests diverse Abspielprobleme mit der Blu-ray gab. Sowohl beim Starten des Films als auch beim Rücksprung vom Bonusmaterial ins Menü blieb die Disk einige Male hängen und das sowohl mit unserem Standalone-Player als auch mehreren Software-Playern auf dem HTPC. Auf dem Pioneer BDP-LX52 konnte der Film nur über den "Umweg" des Kapitelsprungmenüs gestartet werden.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


KUNG FU MASTER - DIE SUCHE NACH DEM MEISTER ALLER KLASSEN ist der neue Film von Jackie Chan ... will uns zumindest der Titel und das Cover weismachen. Allerdings handelt es sich hier um einen perfiden Täuschungsversuch des internationalen Marketings, denn Jackie Chan spielt in dem Film nur eine Nebenrolle. Zur Ehrenrettung von M.I.G. soll aber erwähnt werden, dass sowohl das Cover als auch der Titel bereits in den USA entstanden sind. Eigentlich heißt der Film auf Englisch LOOKING FOR JACKIE und handelt von dem 16-jährigen Schüler Zhang Yi-shan, der in Indonesien wohnt und absoluter Jackie Chan-Fan ist, in der Schule allerdings weniger erfolgreich ist und von seinen Mitschülern gehänselt wird. Deshalb will er unbedingt von Jackie Chan Martial Arts lernen und es allen zeigen. Als er zu seinen Großeltern nach Peking reisen soll, büchst er aus, um Jackie Chan zu suchen. Leider wird ihm aber von einer Gaunerbande sein Portemonnaie geklaut und als er danach sucht, landet er bald selbst in den Fängen der Diebesbande. Wird Yi-shan seinen Traum doch noch verwirklichen können?

Der Film der Regisseure Fang Gangliang und Jiang Ping ist ein chinesischer Jugendfilm, welcher an den einheimischen Kinokassen ein satter Erfolg war, obwohl Jackie Chan hier nur eine Nebenrolle bekleidet. Immerhin gibt es zwei Kampfsequenzen mit ihm, die ganz ansehnlich sind. Leider muss man sagen, dass KUNG FU MASTER ein dickes Problem hat: Der Film schwingt die Moralkeule dermaßen unverhohlen und wirft mit platten Lebensweisheiten um sich, dass man sich als Zuschauer unweigerlich an einen Propaganda-Clip des Familienministeriums erinnert fühlt. "Sei fleißig und gut in der Schule und du wirst belohnt" trieft aus jeder Pore und jeder Dialogzeile und oh Wunder - am Ende wird auch dem "verdorbenen" Balg Yi-shan doch noch ein vernünftiger Junge - dank Jackie Chan natürlich. Die Dialoge bewegen sich oftmals am Rande der Unerträglichkeit, wobei es unklar ist, ob hier die gruslige deutsche Synchronisation eine Mitschuld trägt oder ob das Drehbuch einfach nur pseudo-pädagogische Phrasen drischt. Das einzige, was man dem Film zu Gute halten kann sind ein paar nette Fights von Jackie sowie einer weiblichen Polizistin, die Yi-shan hilft. Ansonsten kann man diesem Film kaum etwas Gutes abgewinnen angesichts dieses schwülstigen Drehbuchs sowie der gruseligen Moralapostel-Dialoge.

Die Blu-ray Disc von M.I.G. Film zeigt das Werk in guter Bild-, aber unzureichender Tonqualität. Bonusmaterial ist vorhanden, bringt mangels Untertitel aber überhaupt keinen Nutzen.




Blu-ray Player: Pioneer BDP-LX52
AV-Receiver: Pioneer VSX-920K
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]