Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99
Dragonball Z - Box 8/10 (Episoden 231-250) [4 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 10/10 (Episoden 277-291) [3 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 3/10 (Episoden 75-107) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99
Dragonball Z - Box 9/10 (Episoden 251-276) [5 DVDs] ...
nur EUR 35.99
[Blu-ray] Erlösung ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Ein Hologramm für den König ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006 ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] James Dean Collection ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4613  Review zu: Isolation (Special Edition) 16.01.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Im nasskalten, schlammigen Nirgendwo einer heruntergekommenen irischen Farm kämpft Landwirt Dan um das Leben einer kalbenden Kuh und ihres Neugeborenen. Doch was er schließlich mit Hilfe des Herumtreibers Jamie und einer altertümlichen Seilwinde aus dem Muttertier herauszerrt, ist eine kaum lebensfähige, grausig mutierte Kreatur. Als Tierärztin Orla am nächsten Tag die Obduktion vornimmt, zeigt sich zudem, dass das "Kalb" bereits im Mutterleib wieder trächtig war. Und einige der entstellten Embryonen haben überlebt. Nun sind sie darauf aus, sich in den wärmenden, nahrhaften Eingeweiden von Mensch und Tier einzunisten. Für die Bewohner der Farm beginnt ein albtraumhafter Kampf auf Leben und Tod...

Cover Isolation (Special Edition)
Cover vergrößern




Im Handel ab:19.01.2007
Anbieter: Sunfilm Entertainment / Tiberius Film GmbH
Originaltitel:Isolation
Genre(s): Horror
Regie:Billy O'Brien
Darsteller:Essie Davis, Sean Harris, Marcel Iures, Crispin Letts, John Lynch, Ruth Negga, Stanley Townsend
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel:
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kurzfilm: THE TALE OF THE RAT THAT WROTE
  • Dokumentation: INSIDE THE BARN (The Making Of Isolation)
  • Storyboards
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


ISOLATION liegt im anamorphen 2,35:1-Breitbild auf der DVD vor. Der Transfer kann im Gesamten als sehr gut bezeichnet werden. Die Schärfe ist hoch, was klare Kanten und ein angenehmes Maß an Detailzeichnung belegen. Grieseln tritt nur in einem geringen Umfang auf Hintergründen auf. Auch die Kompression kann durch ihre geringe Artefakt- beziehungsweise Blockbildung überzeugen.

Die Farbpalette wurde bewusst reduziert gehalten, um eine kalte, unwirtliche Atmosphäre zu erzeugen. Die Sättigung der durch und durch fahlen Töne zeigt jedoch keine Fehler und sieht so aus, wie es der Regisseur wohl beabsichtigt hat. Kontrast sowie Schwarz liefern tadellose Leistungen ab und sorgen für einen plastischen Bildeindruck. Die Vorlage präsentiert sich in einem perfekten Zustand, was die nahezu völlige Abwesenheit von Schmutz oder analogen Defekten beweist.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Drei Tracks zieren die Soundabteilung der Disk. ISOLATION hat eine gute deutsche Synchronisation spendiert bekommen, welche sowohl in DTS als auch Dolby Digital 5.1 kodiert wurde. Für das englische Original blieb nur letzteres Format übrig.

Wenn man die Tracks intensiv vergleicht, bemerkt man, dass das Original einen etwas dynamischeren, räumlicheren Klang zu bieten hat. Diesen Vorteil versucht DTS durch eine erhöhte Lautstärke und mehr Druck zu vertuschen. Zieht man das hiesige Dolby-Pendant zum Vergleich heran, kann man den Unterschied schon etwas deutlicher wahrnehmen. Brachiale Effekte findet man eigentlich nur selten in ISOLATION und wenn, dann vor allem gegen Ende. Über weite Strecken des Films dominieren die in beiden Sprachen problemlos verständlichen Dialoge. Auch Musik wird recht spärlich eingesetzt, sorgt jedoch mit dezenten Umgebungsgeräuschen des Öfteren für Surroundaktivitäten. Der Bass darf, wenn er denn zum Einsatz kommt, ordentlich die Muskeln spielen lassen und tut dies auch mit überzeugender Intensität. An der Wiedergabe des Klangspektrum gibt es – wenn überhaupt – nur wenig zu kritisieren. Alle Lagen werden sauber wiedergegeben, wenngleich das Original Höhen und Bässe etwas feiner auflöst.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel begleiten optional den Film, welcher zudem mit untertiteltem Bonusmaterial ausgestattet wurde. Neben der obligatorischen Trailershow findet man auch den entsprechenden Clip zum Film. Weiterhin will die Dokumentation „Inside the Barn“ betrachtet werden. Diese wurde von Sunfilm selbst produziert und stellt eigentlich nur ein recht interessantes, 21-minütiges Interview mit dem Regisseur dar, in welches Filmszenen hineingeschnitten wurden. Weiter geht es mit dem 14-minütigen, schwarzhumorigen Kurzfilm „The Tale of the Rat that wrote“ von Regisseur Billy O'Brian. Anschließend beantwortet dieser in der Q & A Session auf dem Fantasy Filmfest 2006 in Berlin acht Minuten lang Fragen einer Moderatorin. Creature Design zeigt Konzeptzeichnungen der Filmmonster, bevor das Bonusmaterial mit einem Storyboard-Film-Vergleich zu Ende ist.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Mit ISOLATION betritt eine irische Produktion das internationale Parkett des Horrorfilms. Deutlich von ALIEN und DAS DING inspiriert, dreht sich alles um die Farm von Dan, auf der er aus Geldmangel einen Wissenschaftler Genexperimente an seinen Kühen durchführen lässt. Dabei geht natürlich etwas schief und statt gesunden Kälbern gebärt die Kuh fiese Mini-Monster, die sich von den Innereien von Mensch und Tier ernähren.

Der Pluspunkt von ISOLATION ist sicherlich der ungewöhnliche Schauplatz des Bauernhofs sowie einige wirklich herbe Splatterszenen, bei denen ausgiebig mit Innereien gematscht wird, seien es auch nur die von Kühen. Der Effekt auf Menschen wird weitaus weniger drastisch dargestellt. Die Spezialeffekte sind dabei auf einem hohen Niveau, was man auch von den Tricksereien bei den Monstern behaupten kann. Leider sieht man sie jedoch zu wenig, hier spielt wohl das geringe Budget eine nicht unerhebliche Rolle. Auch legt ISLOATION ein recht gemächliches Tempo an den Tag. Nicht selten wünscht man sich, dass die Geschehnisse doch etwas schneller auf den Punkt kommen würden. Obwohl sich der Film zu jeder Zeit ernst nimmt, kann man sich als Städter ein Schmunzeln oftmals nicht verkneifen, wenn Dan mit seinem Trecker durch eine 1,50 m tiefe Jauchegrube tuckert, um das Monster aufzuscheuchen. Dabei bleibt er jedoch stecken und muss durch die ganze Sch... zum Ufer zurückwaten. Insgesamt hat ISOLATION ein paar wirklich gute Momente und ist für einen gemütlichen Horrorabend durchaus zu gebrauchen, doch ein Topfilm ist er auf Grund der genannten Schwächen leider nicht geworden.

Die Special Edition von Sunfilm zeigt die irische Produktion in einem guten technischen Gewand samt einiger netter Extras.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film

      [ Weitere News ]