Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2683  Review zu: IP Man - Final Fight 21.01.2014

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Nach dem Erfolg seines Prequels IP MAN ZERO lässt Regisseur Herman Yau („The Untold Story“) erneut gegen den Grandmaster und legendären Lehrmeister von Bruce Lee antreten. Sein vor Eleganz berstender IP MAN FINAL FIGHT bietet Kampfkunst-Kino in Perfektion, visuell atemberaubend in Szene gesetzt. Auch das Cast mit bekannten Genre-Größen ist bemerkenswert. Mit dabei: Anthony Wong („Legend of the Fist“, „Infernal Affairs“), Eric Tsang („Bodyguards & Assassins), Jordan Chan („White Vengeance“) sowie erneut IP Chun, der älteste Sohn des realen Ip Man.

Cover IP Man - Final Fight
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.09.2013
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Genre(s): Action
Regie:Herman Yau
Darsteller:Anthony Wong, Eric Tsang, Ip Chun
FSK:16
Laufzeit:ca. 101 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Kantonesisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Holländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Behind the Scenes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der Transfer (2,40:1; 1080p) gefällt durch eine knackige Schärfe, die feinste Details hervorbringt. Der Kontrast ist bewusst etwas steil gewählt worden, was gelegentlich zum Verschlucken einiger Details in dunklen Flächen führt. Die Farben wurden einem massiven Color Grading unterzogen, um dem Film einen speziellen Look zu geben. Die Farben sehen nun alles andere als natürlich aus, sind aber satt und schwelgen in vielen grünen, blauen und Türkis-Tönen. Bildrauschen oder Digital Noise ist so gut wie kein Problem.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Kantonesisch/Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Es gibt optionale deutsche und niederländische Untertitel.

Ein Großteil des Filmes wird von ruhigen, geradezu stillen Momenten getragen, mit mal mehr und mal weniger Dialog. Deshalb ist hier der Sound natürlich auch frontlastig. Bereichert werden solche Momente aber durchaus von Hintergrundgeräuschen (Regen, Verkehr, Menschenmengen), die eine gewisse Räumlichkeit mitbringen. Gibt es aber Kämpfe, dann wird auch der Ton voller. Hier gibt es dann feinsten Surroundton, der alle Boxen ausgewogen einsetzt.

Die Originalfassung bietet im direkten Vergleich ein wenig mehr Surround-Feeling, da in einigen Szenen die Rears besser betont werden, d.h. sie geben lauter ihren Beitrag ab und alles wirkt so räumlicher. Auch scheint die OF hier und da etwas mehr Druck und Aggressivität zu besitzen, da einige Kampfszenen, gerade in Sachen Impact, in der deutschen Synchro dünner klingen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem sogenannten Making of (ca. 9 min), aber dahinter verbergen sich nur fünf kurze werbelastige Clips mit Setimpressionen sowie Statements von Cast & Crew, und einer B-Roll mit unkommentierten Bildern von den Dreharbeiten.

Das "Making of" liegt in Kantonesisch mit optionalen dt. und niederl. Untertiteln vor, die B-Roll nur in der OF, ohne jedwede UT.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Nach der bisherigen IP MAN -Trilogie folgt nun der (erhoffte) Abschluss der Saga rund um den legendären Martial-Arts-Künstler und Lehrer mit IP MAN - FINAL FIGHT (HK, 2012).

Leider ist Anthony Wong noch das Beste an diesem Film, seine Ruhe, seine Präsenz sind wie so oft eindrucksvoll, aber alles andere ist zweifelhaft. Das Leben von Ip Man wurde schon reichlich abgegrast, da bleibt nicht mehr viel übrig zum Erzählen. Kein Wunder also, dass es nun eine etwas dünne Story mit vielen dramaturgischen Schwächen und Längen gibt, die sich zum Teil auf Nebenfiguren konzentriert.

Der Film ist im Gegensatz zu den ersten ruhig und mehr Drama als Actionstreifen. Was okay wäre, wenn es was Interessantes zu erzählen gäbe. Gibt es aber nicht. Herhalten muss eine Mischung aus Privatleben, sozialen und politischen Unruhen, Umtriebe organisierter Kriminalität und den üblichen Revierkämpfen konkurrierender Kampfschulen. Alles für sich durchaus spannend, aber das hat man zum Teil in den anderen Filmen oft genug gesehen. Immerhin wurde das Werk schön fotografiert und ist in jeder Sekunde ansehnlich geworden. Wong ist ein besserer Schauspieler als Donnie Yen, dafür ist er nicht auf dessen Niveau in Sachen Martial Arts.

Regie führte, wie schon bei IP MAN ZERO aka THE LEGEND IS BORN: IP MAN, Hermann Yau, der sich früher durch rabiate CAT III-Werke wie THE UNTOLD STORY (1993), TAXI HUNTER (1993) oder EBOLA SYNDROME (1996) einen Namen machte.

IP MAN - FINAL FIGHT ist der überflüssigste Teil der Reihe, die stark begann, aber mit jeder Fortsetzung (bzw. jedem Prequel) uninteressanter wurde.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]