Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8025  Review zu: Into The Blue 28.04.2006

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Die vier jungen Taucher Jared, Sam, Bryce und Amanda entdecken ein gesunkenes Goldschiff, aber auch ein Flugzeug randvoll mit Kokain. Die Freunde schließen einen Pakt, über beide Entdeckungen Stillschweigen zu bewahren, damit sie den Fund des Schiffswracks amtlich für sich registrieren lassen können, bevor rivalisierende Schatzjäger ihr Geheimnis entdecken. Doch die Bergung des Wracks ist teuer und so nehmen Amanda und Bryce Kontakt zu einem Dealer auf und lösen damit eine Katastrophe aus. Die Jäger werden plötzlich zu den Gejagten.

Cover Into The Blue
Cover vergrößern




Im Handel ab:11.04.2006
Anbieter: SONY Pictures Home Entertainment
Originaltitel:Into the Blue
Genre(s): Abenteuer
Action
Regie:John Stockwell
Darsteller:Paul Walker, Jessica Alba, Scott Caan, Ashley Scott, Josh Brolin, James Frain, Tyson Beckford, Dwayne Adway, Javon Frazer, Chris Taloa, Peter R.V. Bowleg Jr., Clifford McIntosh, Adam Collins, Gill Montie, Dan Ballard, Samantha Lamb, Arthur Thompson Jr., Ramon Saunders, Stephen Bellot, Leo Quant, John Willinger, Mike Steven Powell, Vonetta Nicola Darling Flowers, Sean Owen Gordon, Lesli Bartlett-Roker, Donna MacKey, Jay Lance Gotlieb, Billy Johnson, Mike Roberts, Gina Marie Knowles
FSK:12
Laufzeit:ca. 106 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Regiekommentar
  • Entfallene und erweiterte Szenen
  • Screen Tests
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der anamorphe Widescreen-Transfer (2,35:1) von INTO THE BLUE verbreitet ein atemberaubendes Karibik-Flair und holt die sonnendurchfluteten Szenerien direkt ins heimische Wohnzimmer. Kräftige Farben sowie ein toller Kontrast lassen die Tageslichtszenen des tropischen Ambientes sehr plastisch erscheinen. Aber auch die faszinierend fotografierten Unterwasseraufnahmen präsentieren sich in größter Vielfalt und verschlagen einem fast die Sprache. Der über weite Strecken perfekte Schärfepegel vermag auch feinste Nuancen gekonnt darzustellen.

Etwas negativ wirkt sich die leider leicht niedrige (durchschnittliche) Video-Bitrate von gerade einmal 4,61 Mbit/s aus. So lassen sich - vor allem bei den Unterwasseraufnahmen - immer wieder feine Blockstrukturen ausmachen und auch leichte Nachzieheffekte sind keine Seltenheit. In allen weiteren Disziplinen gibt sich der Transfer jedoch keine Blöße; Verschmutzungen oder gar Beschädigungen des Filmmaterials bekommt man niemals zu Gesicht.

Nur ganz knapp schrammt INTO THE BLUE an unserer Höchstpunktzahl vorbei.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die DVD bietet je eine Dolby Digital 5.1 – Tonspur in Deutsch und Englisch. Wenn es sich bei INTO THE BLUE auch nicht um einen typischen Action-Film mit Verfolgungsjagden und ausufernden Shotouts handelt, wird dennoch so einiges geboten.

Beide Tracks können in puncto Detailreichtum auch unseren aktuellen Referenzen durchaus das Leben schwer machen. Die Rears werden permanent mit vielschichtigen Signalen versorgt, was zu einem unglaublichen Tiefeneindruck führt. Während der Tauchausflüge blubbert und gluckert es aus allen Ecken. Vorbeifahrende Schiffe hinterlassen tieffrequente Schwingungen im Wasser, welche in Verbindung mit potenten Subwoofern den ganzen Körper in Vibration versetzten. Aber auch an Land geht es dynamisch und facettenreich zur Sache; tonale Schwenks sowie etliche direktionale Effekte gehören zum guten Ton.

Die beiden Tracks unterscheiden sich nur minimal voneinander. Während sich die Stimmen der Synchronisation sehr prägnant im Raum festsetzen, bleiben die Dialoge im Original etwas dezenter aber dennoch immer gut verständlich.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die DVD bietet neben den toll animierten und mit Sound unterlegten Menüs auch einiges an Zusatzmaterial. So gibt es einen wirklich interessanten Audiokommentar von Regisseuer John Stockwell sowie knapp 18 Minuten an durchaus spannenden Deleted Scenes, welche der Filmemacher auf Wunsch auch kommentiert.

Das Making-Of (20:34 Min) kann zwar mit einigen interessanten Themen aufwarten, der typische Werbecharakter bleibt jedoch stehts im Vordergrund. Neben einer kleinen Trailershow lassen sich abschließend noch drei Screen Tests mit den Schauspielern Scott Caan, Paul Walker und Tyson Beckford abspielen.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


INTO THE BLUE sorgte schon vor dem Kinostart in den USA für Furore. Die dort ansässigen Zensoren konnten es nicht verantworten SIN CITY-Schönheit Jessica Alba in aufreizend knapper Bademode über die Leinwand tauchen zu lassen. Man griff somit kurzerhand zum Computer und retuschierte – zum Entsetzen der Männerwelt – das Höschen um die knackigen (Po-)Backen der Bade-Nixe, wobei es durch ein Modell ersetzt wurde, welches wohl zu Großmutters-Zeiten dem aktuellen Trend entsprochen hätte.

Böse Zungen behaupteten später, dass man dies am besten auch mit dem Drehbuch hätte machen sollen, was sich zudem in den eher beschämenden weltweiten Filmkritiken äußerte. Es ist dabei nicht von der Hand zu weisen, dass es für derartige Aussagen genügend handfeste Begründungen gibt, doch eines scheinen alle angesprochenen Kritiker offensichtlich vergessen zu haben: INTO THE BLUE versucht niemals auch nur ansatzweise anspruchsvoll zu sein, es dreht sich alles um Unterhaltung und diese hat man während der 106 Minuten Laufzeit garantiert.

Die Handlung ließe sich zwar ohne große Probleme auf einer üblichen Tafel-Serviette unterbringen, dennoch schafft es Regisseur John Stockwell die eklatanten Defizite durch optische Eindrücke und einem durchaus gelungenen Spannungsbogen gekonnt zu umschiffen. Der makellose Körper von Jessica Alba schafft es zwar die Hirnaktivität der meisten männlichen Zuschauer soweit zu reduzieren und auf andere Körperteile zu verlagern, dass gröbste Unstimmigkeiten nicht mehr allzu sehr ins Gewicht fallen, der große Reiz des Filmes geht aber nicht von den Kurven der Schauspieler(-innen) aus, sondern liegt in den wirklich atemberaubenden Unterwasseraufnahmen sowie der kurzweiligen Unterhaltung. Mit sehr viel Gefühl für räumliche Tiefe und Schönheit der Meere wurden unglaubliche Bilder geschossen, die auch nach dem Film noch lange wirken.

INTO THE BLUE ist bei Weitem nicht so schlecht, wie ihn viele Kritiker reden mochten. Er bietet über 100 Minuten gute Unterhaltung, atemberaubende Landschaften und nicht zu vergessen eine atemberaubend heiß aussehende Jessica Alba umringt von duzenden echten Haien. Wer hier nicht anbeißt, ist selber Schuld!

Auch die Qualität der DVD bietet Grund zur Freude, denn neben einem brillanten Bild sorgen die beiden Tonspuren für einen bleibenden Eindruck. Die Extras überzeugen nicht vollends, doch gerade die Deleted Scenes erweisen sich als durchaus interessant.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
Im Gesamtergebnis kann sich "Into the Blue" nur leicht über dem Durchschnitt ansiedeln. In den beiden wichtigsten Kategorien Bild und Ton konnte allerdings jeweils ein "Gut" verbucht werden. Dies spiegelt nur wieder, was wir auch die letzte Zeit feststellen konnten: der Trend bei Sony geht aufwärts, obgleich Menü und Bonusmaterial noch verbesserungswürdig sind. So kann sich der gewillte Käufer ber [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]