BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5603  Review zu: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels - 2-Disc-Special Edition 19.11.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Die Geschichte, die im Jahr 1957 spielt, zeigt die Filmstars Harrison Ford, Cate Blanchett und Karen Allen sowie Shia LaBeouf, Ray Winstone und John Hurt bei der gefährlichen Jagd nach dem begehrten Kristallschädel von Akator. Von den efeuumrankten Hallen des Marshall College bis zur grünen Dschungelhölle von Suedamerika wird Indy unbarmherzig von finsteren Sowjet-Agenten verfolgt, die vor nichts zurückschrecken, um das schaurige Objekt in ihre Hände zu bekommen.

Cover Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels - 2-Disc-Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.10.2008
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull
Genre(s): Abenteuer
Regie:Steven Spielberg
Darsteller:Harrison Ford, Cate Blanchett, Karen Allen, Shia LaBeouf, Ray Winstone, John Hurt, Jim Broadbent, Igor Jijikine, Alan Dale, Andrew Divoff, Pavel Lychnikoff, Neil Flynn
FSK:12
Laufzeit:ca. 126 min
Audio:Deutsch: Dolby True HD 5.1
Englisch: Dolby True HD 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:2 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • THX-Zertifikat
  • Produktionstagebuch: Die Entstehung von „Königreich des Kristallschädels“ / Beginn der Dreharbeiten in New Mexico (HD) / Zurück in der Schule: New Haven Connecticut (HD) / Willkommen im Dschungel: Hilo Hawaii (HD) / Action am Set (HD) / Die Erforschung von Akator (HD) / Zusammenfassung (HD)
  • Das Make-up der Krieger (HD)
  • Die Kristallschädel (HD)
  • Seltene Ausstattungsgegenstände (HD)
  • Abenteuer Vorproduktion (HD)
  • Die Effekte von Indy (HD)
  • Das Team Indy (HD)
  • Previsualisierungssequenzen: Flucht aus Area 51 (HD) / Verfolgung im Dschungel (HD) / Ameisenangriff (HD)
  • Galerien: Art Department: „Das Abenteuer beginnt“ / „Friedhof und Dschungel“ / „Akator“ / Stan Winston Studio: „Leichen Skelette und Mumien“ / „Aliens und Kristallschädel“ / Produktionsfotos / „Hinter den Kulissen“ / Fotos / Portraits
  • Lego® Indiana Jones: Das Original – Abenteuerspiel
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Paramount veröffentlicht das neuste Abenteuer von Dr. Indiana Jones Jr. im originalen Seitenverhältnis von 2.40:1 als 1080p/AVC MPEG-4-Transfer. Die Erwartungen an eine solche Produktion sind natürlich enorm – konnten aber leider nicht vollständig erfüllt werden.

Steven Spielberg war es offensichtlich wichtig, den Film optisch an seine über 20 Jahre älteren Vorgänger anzupassen. Das Bild ist somit von starken Gelb-/Sepia-Tönen dominiert, was in Verbindung mit den teilweise unnatürlich hohen Kontrasten zu leichten Irritationen seitens des Zuschauers führen kann. Viele der CGI-Hintergründe wirken aus diesem Grund völlig vom restlichen Geschehen losgelöst. Das Ganze erinnert unweigerlich an Filme aus den 50er-Jahren, in denen Darsteller fest positioniert waren und sich lediglich der Hintergrund bewegte, was sich stets in einer unnatürlichen Eigendynamik äußert.

Bis auf diese übertriebene CGI-Einbindung, die sich optisch stark vom Rest trennt, gibt es eigentlich kaum etwas zu meckern. Die Schärfe ist auf stets hohem Niveau, es gibt allerdings auch immer wieder Sequenzen, in denen man sich etwas mehr Detailtreue gewünscht hätte. Trotz des harten Kontrastes neigen nicht alle Tageslichtszenen zum Überstrahlen, lediglich in der Endphase tritt dieser Effekt verstärkt auf. Kompressionsartefakte oder gar analoge Defekte sind nicht festzustellen, denn der AVC-Codec leistet tolle Arbeit.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Schon die remasterten Neuauflagen der Indiana-Jones-Klassiker boten eine fantastische Klangqualität. Diese wird von der heutigen Technik zur Abmischung von Filmsound jedoch leicht in die Tasche gesteckt. Beide Tracks, sowohl der deutsche Dolby Digital 5.1- als auch der englische Dolby True HD-Track, bieten von Beginn an eine überragende Qualität. Besonders beeindruckend ist die neue THX-Sequenz direkt vor dem Filmstart.

In Sachen Soundgestaltung wurde mächtig geklotzt. Es gibt nahezu keine Szene, in der nicht direktionale Effekte aus den Rear-Kanälen ertönt. Die Atmosphäre ist über die gesamte Spielzeit enorm dicht und abwechslungsreich. Fantastisch gelungen ist auch der Dynamikumfang der TrueHD-Tracks, die vor allem in den Action-Szenen Volllast auffahren und die heimische Hardware ganz schön zum Schwitzen bringen. Zum umfangreichen Repertoire der Tonspuren gehören nicht nur tolle direktionale Effekte und eine wunderbare Score-Einbindung, auch der Subwoofer darf des Öfteren mächtig zupacken.

Der Sound von Indiana Jones gehört sicherlich zum Besten, was es dieses Jahr zu hören gab – lediglich der neue HULK (2008) hinterlässt einen noch überzeugenderen Eindruck.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Paramount lies sich nicht lumpen und stopfte das 2-Disc-Set voll mit Extras. Auf der Film-Disk befindet sich neben den Trailern in HD außerdem die knapp 18 Minuten dauernde Dokumentation „Die Rückkehr einer Legende“, die neben Ausschnitten aus dem Film auch etliche Interviews beinhaltet. Das Feature „Vorproduktion“ zeigt einige Momente aus dem frühen Stadium der Entwicklung. Zu sehen sind neben Requisiten auch Casting-Szenen und Locations.

Auf der Bonus-Disk geht es direkt weiter mit dem fast 80 Minuten dauernden Produktionstagebuch: Die Erschaffung des Königreichs des Kristallschädels. Das in sechs Abschnitte unterteilte Feature bietet dem Fan alle nur denkbaren Informationen mit einer Detailverliebtheit, die man selten erlebt. Nicht mehr ganz so interessant sind die Beiträge „Das Make-up der Krieger“, „Die Kristallschädel“ sowie „Seltene „Ausstattungsgegenstände. Mit einer Laufzeit von 23 Minuten ist „Die Effekte von Indy“ eines der spannendsten und aufschlussreichsten Features geworden. Weiterhin sind auf der Blu-ray noch „Abenteuer der Post-Produktion, das „Team Indy“ sowie drei „Pre-Visualisierungs-Sequenzen“ zu entdecken. Außerdem vorhanden sind einige Galerien sowie das Stan Winston Studio, wo es Körper, verschiedene Skelett-Modelle sowie Aliens zu sehen gibt.

Zuletzt findet man noch Fotografien von der Vorproduktion, Porträts sowie „Hinter den Kulissen“-Fotografien.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


INDIANA JONES gehört zu den ganz großen Meilensteinen des Abenteuer-Kinos. Als Steven Spielberg den ersten Teil der später zur Trilogie werdenden Reihe in die Kinos brachte, konnte noch keiner mit einer Euphorie rechnen, die über Jahrzehnte andauert. Immer wieder wurden Gerüchte laut, es würde an einer Fortsetzung der Geschichte gearbeitet werden, doch bestätigt wurde jahrelang nichts. Als sich die Anzeichen dann aber verdichteten und Spielberg die Bombe platzen lies, waren die Reaktionen zunächst euphorisch und dann zurückhaltend. War es denn wirklich so eine gute Idee, 27 Jahre nach Kinostart des ersten Teils ein Sequel zu produzieren?

Wenn man als Rezensent auch in der Regel versucht ist, diese Frage innerhalb der kommenden Zeilen zu erörtern und darzulegen, kann man bei INDIANA JONES UND DAS KÖNIGREICH DES KRISTALLSCHÄDELS (2008) eine Ausnahme machen und ein direktes 'Nein!' an den Anfang stellen.

Als Fan von frühsten Kindheitstagen wollte ich schon immer sein wie Indiana Jones. Wie tausende andere Kinder antwortete ich auf die Frage, was ich den später mal sein möchte, ohne zu zögern mit 'Archäologe'. Hätte mir damals jemand gesagt, dass ich es dabei auch mit fliegenden Untertassen (!) und Aliens zu tun bekommen würde, wäre ich wahrscheinlich doch lieber Feuerwehrmann geworden.

Steven Spielbergs Affinität gegenüber Extraterrestrischem ist in der Filmwelt sicherlich kein Geheimnis. Doch was zum Henker haben Aliens im neusten Indy-Abenteuer verloren? Und wenn schon Aliens, warum müssen es dann gleich 'interdimensionale Wesen' sein, die sich am Ende auch noch mit einer rotierenden, überdimensionalen Müslischale aus dem Staub machen?

Sieht man einmal von den hierdurch zerschmetterten Erwartungen der Fans einmal ab, gibt es leider immer noch einiges an diesem Aufguss zu kritisieren. Zwar hat Indy 4 sicherlich seine Momente, in denen die Herzen der Fans höher schlagen, dennoch überwiegen leider Sequenzen, in denen man sich vor Scham am liebsten unter der Decke verkriechen möchte. Da es etliche von diesen gibt, möchte ich nur eine exemplarisch herausgreifen. In was für einer Welt leben Filmemacher, die glauben, dass man sehen möchte, wie ein Sidekick Indys in bester Tarzan-Manier von Liane zu Liane schwingt und dabei ein Gefolge von Affen im Rücken hat, das ihm im späteren Verlauf hilft, den Helden (Indy) vor den Bösen Schergen zu retten? In den psychiatrischen Kliniken nennt man so etwas völligen Realitätsverlust und wird mit Medikamenten sowie Hand- und Fußfesseln behandelt.

Inszenatorisch ist INDIANA JONES UND DAS KÖNIGREICH DES KRISTALLSCHÄDELS (2008) eher eine Parodie statt einer konsequenten Fortsetzung. Den Machern möchte auch gar nichts so richtig gelingen. Weder die Wahl der Darsteller, Harrison Ford mal außen vor, noch der Versuch eine facettenreiche Beziehung aus dem ersten Teil wieder aufzunehmen ist mit Erfolg gekrönt.

Da man auch mit solchen Produktionen ein Haufen Geld machen kann, bleibt zu hoffen, dass sich Spielberg nicht dazu hinreißen lässt, noch eine weitere Fortsetzung zu drehen. Die Fans werden es ihm danken!

Die technische Umsetzung der Blu-ray ist überzeugend. Die Bildqualität kann zwar nicht mit aktuellen Referenzen konkurrieren, dafür ist der Sound auf höchstem Niveau. Das Bonusmaterial ist umfangreich und spannend.


Subjektive Filmwertung: 3 von 10 zerschmetterte Jugendträume






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 4/5
Endlich ein "Indiana Jones"-Film in High Definition. Der vierte Teil präsentiert sich auf einer absolut würdigen Blu-ray-Veröffentlichung. Hoffen wir, dass die alte Trilogie visuell ähnlich zu begeistern weiß. [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]