Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4525  Review zu: Indiana Jones - Trilogie 31.07.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Jäger des verlorenen Schatzes:
Während ihrer unglaublichen weltweiten Suche nach der geheimnisvollen Bundeslade entgehen Indy (Harrison Ford) und seine kratzbürstige Exflamme Marion Ravenwood (Karen Allen) explosiven Fallen, bekämpfen Nazis und bezwingen giftige Schlangen.

Indiana Jones und der Tempel des Todes:
Mach’ dich bereit für einen atemberaubenden Ritt mit Indiana Jones und der Tempel des Todes. Indy (Harrison Ford), seinen kleinen Kumpel Short Round (Ke Huy Quan) und die Nachtklubsängerin Willie Scott (Kate Capshaw) treibt es von Höhenflug-Action über den Himalaya und einer nervenzerreißenden Loren-Verfolgungsjagd schließlich zur Flucht aus einer festungsartigen Mine in Indien, bei der es einem eiskalt den Rücken herunterläuft. Gut festhalten, denn der größte Abenteurer der Welt nimmt dich mit auf eine atemberaubende abenteuerliche Achterbahnfahrt, bei der garantiert niemand still im Sessel sitzen bleibt.

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug:
Es gibt nichts Aufregenderes als den Versuch, mit den Jones’ in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug Schritt zu halten. Indys Lieblingsfeinde, die Nazis, sind zurück und haben seinen Vater, Professor Henry Jones Sr. (Sean Connery), entführt, um dadurch Unterstützung bei ihrer Suche nach dem Heiligen Gral zu erhalten. Den Spuren von Amerika über Venedig durch die Wüsten des Gelobten Landes folgend, liegt es an Indy (Harrison Ford), seinen Vater zu retten, den Heiligen Gral zu finden und alles wieder „in Ordnung“ zu bringen. Dieses actiongeladene Nonstop-Abenteuer ist ein Schatz für die ganze Familie.

Cover Indiana Jones - Trilogie
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.05.2008
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Raiders of the Lost Ark / Indiana Jones and the Temple of Doom / Indiana Jones and the Last Crusade
Genre(s): Action
Abenteuer
Thriller
Regie:Steven Spielberg
Darsteller:Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman, Ronald Lacey, John Rhys-Davies, Denholm Elliott, Alfred Molina, Wolf Kahler, Anthony Higgins, Vic Tablian, Don Fellows, William Hootkins, Bill Reimbold, Fred Sorenson, Patrick Durkin, Matthew Scurfield, Malcolm Weaver, Sonny Caldinez, Anthony Chinn, Pat Roach, Christopher Frederick, Tutte Lemkow, Ishaq Bux, Kiran Shah, Souad Messaoudi, Terry Richards, Steve Hanson, Frank Marshall, Martin Kreidt, George Harris, Eddie Tagoe, John Rees, Tony Vogel, Ted Grossman, Peter Diamond, Nick Gillard, Romo Gorrara, Barrie Holland, Dennis Muren, Glenn Randall Jr., Michael Sheard, Rocky Taylor, Harrison Ford, Kate Capshaw, Jonathan Ke Quan, Amrish Puri, Roshan Seth, Philip Stone, Roy Chiao, David Yip, Ric Young, Chua Kah Joo, Rex Ngui, Philip Tan, Dan Aykroyd, Dr. Akio Mitamura, Michael Yama, D.R. Nanayakkara, Dharmadasa Kuruppu, Stany De Silva, Ruby De Miel, D.M. Denawake, Iranganie Serasinghe, Dharshana Panangala, Raj Singh, Frank Olegario, Ahmed El Shenawi, Arthur F. Repola, Nizwar Karanj, Pat Roach, Moti Makan, Mellan Mitchell, Bhasker Patel, Arjun Pandher, Zia Gelani, Debbie Astell, Maureen Bacchus, Corinne Barton, Carol Beddington, Sharon Boone, Elizabeth Burville, Marisa Campbell, Christine Cartwright, Andrea Chance, Jan Colton, Louise Dalgleish, Lorraine Doyle, Vanessa Fieldwright, Brenda Glassman, Elaine Gough, Sue Hadleigh, Sarah-Jane Hassell, Samantha Hughes, Julie Kirk, Deirdre Laird, Vicki McDonald, Nina McMahon, Julia Marstand, Gaynor Martine, Lisa Mulidore, Dawn Reddall, Rebekkah Sekyi, Clare Smalley, Lee Sprintall, Jenny Turnock, Ruth Welby, Sidney Ganis, George Lucas, Frank Marshall, Anthony Powell, Steven Spielberg, Harrison Ford, Sean Connery, Denholm Elliott, Alison Doody, John Rhys-Davies, Julian Glover, River Phoenix, Michael Byrne, Kevork Malikyan, Robert Eddison, Richard Young, Alexei Sayle, Alex Hyde-White, Paul Maxwell, Isla Blair, Vernon Dobtcheff, J.J. Hardy, Bradley Gregg, Jeff O'Haco, Vince Deadrick Sr., Marc Miles, Ted Grossman, Tim Hiser, Larry Sanders, Will Miles, David Murray, Frederick Jaeger, Jerry Harte, Billy J. Mitchell, Martin Gordon, Paul Humpoletz, Tom Branch, Graeme Crowther, Luke Hanson, Chris Jenkinson, Nicola Scott, Louis Sheldon, Stefan Kalipha, Peter Pacey, Pat Roach, Suzanne Roquette, Eugene Lipinski, George Malpas, Julie Eccles, Nina Armstrong, Nick Gillard, Ronald Lacey, Derek Lyons, Michael Sheard, Tip Tipping
FSK:16
Laufzeit:ca. 347 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital Plus 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:3 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Neue Einführung durch Steven Spielberg und George Lucas Die Indy-Trilogie: Eine kristallklare Würdigung
  • Featurette: Das Geheimnis des schmelzenden Gesichts
  • Lebende Schlangen! Storyboards – Die Quelle der Seelen
  • Featurette: Das kriechende Gewürm
  • Featurette: Entdecke das Abenteuer – am Set mit Indy
  • Hut festhalten! Storyboards von der Lorenverfolgungsjagd in der Mine
  • Featurette: Erinnerungen an Indys Frauen
  • Featurette: Indys Freunde und Feinde
  • Die Geburt eines Abenteurers! Storyboards der Eröffnungsszene von Der letzte Kreuzzug
  • Exklusive Fotogalerien für jeden Film
  • LEGO® Indiana Jones™: Das Original Abenteuer Spiel Trailer und Demo
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Alle drei Filme liegen in einer überraschend guten Qualität vor. Das ist aber kein Wunder, denn Lucasfilm hatte natürlich die Originalmaster wohl behütet und konnte so bei der DVD-Abtastung auf besterhaltenes Originalmaterial zurückgreifen. Dies wurde durch das von Lucasfilm entwickelte THX-Verfahren gejagt und somit nennenswert "veredelt". Bereinigt wurden die Master um etwaige Verschmutzungen und Dropouts. Den Filtereinsatz zum Beispiel zur Behebung von Filmgrain sparte man sich jedoch, um die gewünschte Detaillierung des Bildmaterials nicht zu gefährden. Und so erstrahlen die Transfers mit kurzen Ausnahmen in hohem Glanz mit einer für das Alter der Filme herausragenden Schärfe. Der Kontrastumfang ist hoch, teils sogar etwas steil, wodurch einige Farbtöne ein wenig satiniert wirken. Eine wirkliche Übersättigung stellt sich aber nie ein. Das sehr saubere Material rauscht zwar deutlich, aber nie so, dass es wirklich störend wäre – man erwartet es ja auch irgendwie, denn schließlich haben die Filme ja einige Zeit auf dem Buckel! Alles in allem darf man hier jedoch durchaus mit der Überarbeitung zufrieden sein. Knappe acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Enttäuschung vorweg: Auch die Neuauflage als Adventure Collection beschert uns keinen deutschen THX-gemasterten DD 5.1-Ton. So müssen wir weiter mit dem etwas betagten und mittigen Dolby Surround-Sound der Erstauflage leben! Die Qualität war keineswegs schlecht, jedoch auch kaum zeitgemäß! Actioneffekte verpuffen recht drucklos, da es deutlich an Bass mangelt. Der fulminante Score von John Williams ertönt eher quäkig und die Stimmwiedergabe erscheint etwas unnatürlich durch den Versuch der räumlichen Platzierung ohne Center. Ganz anders dagegen der englische DD 5.1-Track! Dieser hat eine wesentlich kräftigere Dynamik. Eine weitaus bessere Räumlichkeit sollte bei mehr Kanälen selbstverständlich sein und ist auch vorhanden. Zwar fehlt es auch hier am letzten Druck und Tiefbass, jedoch klingt alles wesentlich homogener und realistischer, als in der vergleichsweise doch schwachen Synchro-Spur.

Aber was hilft das Meckern: Sicher hätte man die deutsche Sprachspur mit der englischen Tonspur neu mischen können – es wäre aber wohl nicht die gleiche Homogenität herausgekommen. Und eine Neuvertonung hätte uns eine der unsäglichen Neusynchronisationen beschert, die schon bei anderen Meisterwerken alles ruinierten. Dann doch lieber die Original-Synchro aus den 1980ern und zur Not halt im englischen 5.1 mit deutschen Untertiteln, wenn man darauf gar nicht verzichten mag!

Der aufpolierte DD 5.1-Originalton erhält acht Punkte, der deutsche Surround-Ton hingegen nur sechs Punkte - der Mittelwert fließt in die Wertung ein.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Paramount verspricht uns auf dem Cover vollmundig "ganz neue Special Features" – also Material, welches wir noch nicht gesehen haben. Das ist richtig, sofern man die Erstauflage der Filme nicht sein Eigen nennt beziehungsweise diese nicht kennt. Hat man diese aber gesehen, so lassen sich doch viele Überschneidungen beim verwendeten Archivmaterial von hinter den Kulissen feststellen. Sicherlich ist auch einiges komplett neu dazugekommen, aber eben nicht alles!

Wie dem auch sei, auf den drei Disks verteilen sich insgesamt neun Featurettes inklusive Einführungen zum jeweiligen Film von Steven Spielberg und George Lucas (07:49/ 05:59 und 06:14 Minuten). Die übrigen Beiträge befassen sich mit Teilaspekten der Produktion. Einige davon bieten einen englischsprachigen "Trivia Track", der zusätzliche Infos zum Gezeigten einblendet (dafür gibt es dann keine Untertitel zum Gesprochenen). Dazu kommt jeweils ein Storyboard-Feature pro Film mit einem Vergleich von Storyboards in der oberen Bildhälfte mit den dazugehörigen Filmszenen im unteren Bereich (04:17/ 02:31 und 03:40 Minuten). Jede Disk beinhaltet abschließend jeweils vier Fotogalerien zu den Themenfeldern Illustration und Ausstattung/ Fotos von der Produktion & Portraits/ Effekte und ILM/ Marketing mit vielen hundert, teils Bildschirm füllenden Fotografien. Eine beeindruckende Sammlung, die aber mühsam per Einzelbildschaltung durchgezappt werden muss – hier wären musikuntermalte Slideshows wesentlich komfortabler gewesen! Die Menüs wurden (leider) nicht neu gestaltet, sondern komplett mit Animationen und Musikuntermalung von der Erstauflage übernommen.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Die drei Filme der Indiana Jones-Trilogie sind über jeden Zweifel erhaben. Der "James Bond unter den Abenteurern" gehört nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch bekanntesten Filmfiguren überhaupt. Obwohl die drei Streifen so unterschiedlich konzipiert waren (der erste eher ein actiongeladenes Fun-Spektakel, der zweite nachdenklicher und düsterer, der dritte ein Charakterstück mit etwas Action), klingelten jedes Mal die Kinokassen. Als bester Film wird oft Teil 3 genannt, da mit Sean Connery als Indy Jones´ Vater eine tolle Charakterrolle hinzugewonnen wurde. Etliche Auszeichnungen und viele Millionen verkaufter Medien analoger wie digitaler Art bescheinigen heute noch den Mega-Erfolg der besten 1980er-Filmtrilogie neben DER PATE!

Nachdem man bereits 2003 die THX-gemasterte Erstauflage mit nachgeschobener Wiederauflage 2007 veröffentlichte, soll nun im Zuge des im Kino angelaufenen vierten Indy-Abenteuers noch mal die Kasse klingeln. Im Vorfeld war zu hören, dass für eine Neuauflage erneut ein Remastering vorgenommen werden würde. Nun, daraus wurde anscheinend nichts, denn weder in Pressemitteilungen noch auf dem Cover findet sich letztendlich auch nur ein Wort darüber. Einen weiteren Beleg dafür, dass nichts passierte, stellen die erneuten deutschen DD 2.0 Surround-Spuren zu allen Filmen dar! Dafür sollte nun aber komplett neues Bonusmaterial aufgespielt sein. Wie erwähnt stimmt auch das nicht so ganz, wenngleich zumindest vieles anders zusammengeschnitten wurde, als in den ursprünglichen Making Ofs und natürlich auch neues Material inkludiert ist. Die tatsächlich neu erstellten Einführungen durch die Macher zu den drei Filmen (2007) sind etwas knapp geraten, die Storyboard-Features genauso (diese wirken zudem etwas lieblos) und die gigantischen Fotogalerien bescheren dem geneigten Zuschauer Schwielen am Daumen, da alles manuell gezappt werden muss! Na ja, die wirklich ultimative Edition ist das also auch nicht!

Wer die Erstauflage im schönen Pappschuber mit Digipaks für Filme und Bonusdisk nicht mehr erhalten konnte, kann sicher auch mit der Neuauflage leben, die es wahlweise in der vorliegenden Version oder als Steelbook inkl. Spiele-CD gibt (EAN 4010884591415), da der Filminhalt und die Technik identisch sind. Beide Editionen in einem Regal sind aber aufgrund der wenigen brauchbaren Neuerungen definitiv unnötig!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]