BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5067  Review zu: Inception 30.12.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Christopher Zietzke



Mit internationaler Besetzung drehte der gefeierte Filmemacher Christopher Nolan dieses actionreiche Science-Fiction-Abenteuer über eine Reise um die Erde – und in die Welt der Träume.

Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) ist der Beste seines Fachs: Als „Extraktor“ stiehlt er wertvolle Geheimnisse aus dem Unterbewussten, wenn es im Traumzustand besonders angreifbar ist. Seine Fähigkeiten machen ihn zum begehrten Player in der Industriespionage, doch dafür muss er eine hohen Preis zahlen: Er befindet sich ständig auf der Flucht. Vielleicht bekommt er jetzt die Chance für ein neues Leben – allerdings nur, wenn ihm das Unmögliche gelingt: Diesmal geht es um „Inception“ – er soll keine Idee stehlen, sondern sie jemandem ins Unterbewusstsein einpflanzen. Falls Cobb und sein Team Erfolg haben, gelingt ihnen das perfekte Verbrechen. Doch selbst die beste Planung bereitet sie nicht auf jenen gefährlichen Gegner vor, der offenbar jeden ihrer Schritte voraussieht. Nur Cobb selbst hätte mit diesem Gegner rechnen müssen.

Cover Inception
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.12.2010
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Inception
Genre(s): Action
Thriller
Regie:Christopher Nolan
Darsteller:Leonardo Dicaprio, Ken Watanabe, Joseph Gordon-Levitt, Marion Cotillard, Ellen Page, Tom Hardy, Cillian Murphy, Tom Berenger, Michael Caine
FSK:12
Laufzeit:ca. 148 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Holländisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Featurette
  • Fotogalerie
  • TV Spot
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Nach den ersten Teilen der Batman-Trilogie schafft Regisseur Christopher Nolan wieder einmal, Bildgewalt und Anspruch zu kombinieren. Über die Komplexität und Vielschichtigkeit von "Inception" lässt sich nicht streiten, nicht zuletzt, da das visuelle Moment hier tragende Stütze der Illustration darstellt. Dem auf Träumen und Fiktivem basierenden Film musste also eine ansprechende Inszenierung zuteilwerden, welche eben diese Elemente visuell vereint. Viele gewollte Un- und Tiefenschärfen lassen die Struktur zwischen Traum und Realität verschwimmen. Der extrem kontrastierte Look sorgt für sattes, flächiges Schwarz und partiell für etwas dunkle Weißwerte. Das Farbspektrum spielt wieder einmal mit stilistischen Extremen: Dominant werden überwiegend warme, erdige Farbtöne gewählt, die Traum-Sequenzen erhalten hier einen stählernen, kühleren Look. Den gesamten Film über zieht sich ein marginales, sehr feines Rauschen durch das Bild, das sogar über die CGI-Effekte gelegt wurde und somit einzig für Plastizität sorgt. Die Schärfe ist manches Mal grandios gut und präsentiert eine hohe Detaildichte, der angesprochene Traumstil sorgt hier allerdings für ein stilistisch gänzlich anderes Gesamtbild.

Qualitativ bewegt sich "Inception" natürlich auf sehr hohem Niveau, zeigt jedoch auch gezielte technische "Schwächen", die dem Film und seinem Effekt jedoch mehr als dienlich sind.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Den Leitfaden, den das Bild durch etwaige Unschärfen und Kontraste setzte, führt der Ton gleichermaßen weiter. Heftige, durchdringende Bässe sorgen passend für das Traumfeeling und schaffen eine soundtechnische Grundlage, die den Zuschauer permanent im Geschehen hält. Das Klangbild variiert von brachialen Tiefen mit viel Raum über dynamische Dialoge und eingestreute, sehr räumliche Sounds, die perfekt mit der Abstraktion des Films harmonieren. Die Front ist ebenso wie das hintere Klangfeld sehr breit gestaffelt, was der Dynamik sehr dienlich ist.

Eigentlicher Macher des fulminanten Soundbildes ist Hans Zimmers unglaublich differenzierter Score. Die ständig zwischen Intensität, Feinheit und Brachialem variierenden Kompositionen zeigen einmal mehr die Wichtigkeit der Filmmusik auf. Ein wenig herabwürdigend ist es allerdings doch, wenn einem der erfolgreichsten Filme des Jahres 2010 auf Blu-ray lediglich eine deutsche Dolby-Digital-Spur zuteilwird, die nur ansatzweise die Fulminanz des englischen DTS-HD Master Audios wiederzugeben vermag. Die schleierhaften Gründe für den in die Jahre gekommenen Codec weiß einzig Warner Home zu entschlüsseln, jedoch ist dieses Phänomen bereits bei früheren Blu-rays aus dem Hause Warner Home Entertainment zu beobachten.

Nichtsdestotrotz ist das Klangbild nicht nur stilistisch einmalig, auch qualitativ wird hier Hochwertiges geboten, obgleich das schwächere Format ein Dorn im Auge ist. Erwähnt sei jedoch nochmals der herausragende Soundtrack von Hans Zimmer, der ein weiteres Mal Maßstäbe setzt.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Gerade weil der Soundtrack wieder einmal so gelungen ist, findet er sich auch auf der Bonusdisc als umfangreicher 5.1-Mix wieder. Zwei Galerien zu Produktion und Marketing zeigen über 30 Konzeptskizzen. "Inception: Der Cobol Job" ist ein Comic-Prolog, der die Vorgeschichte des Films in Form eines animierten Comics darstellt. Ein 44-minütiges Feature zur Traumforschung sorgt auf populärwissenschaftliche Weise für einen Realitätsbezug, und eine zusätzliche Funktion ermöglicht die Wiedergabe des Films ab der letzten Unterbrechung.

Das eigentliche Highlight stellt jedoch der "Extraktions-Modus" auf der Hauptdisc dar. Dieses Bild-in-Bild-Feature stellt zwar eine komplett neue Bild- und Tonspur dar, sodass nur der Originalton angewählt werden kann, jedoch zeigt es gute 50 Minuten an Featurettes zur Produktion und Entwicklung des Films. Jene Features können auch direkt aus dem Menü heraus angewählt werden, was eine bequeme Alternative darstellt.

Die Bonussektion ist zwar stark selektiert, bietet dafür umso bessere inhaltliche und optische Qualität.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


Der fantastische Thriller zeigt hier abermals, wie progressiv Christopher Nolan als Regisseur und Autor ist. Nolan schafft hier einen zweieinhalb-stündigen Schlagabtausch zwischen Traum und Realität, Action und Romanze, Thriller und Heist-Movie, das audiovisuelle Asse im Ärmel hat. Stark, kräftig, das sind treffende Attribute für Bild und Ton, die mit stilistischen Meisterleistungen gespickt ein rundes, überdurchschnittlich gutes Ganzes schaffen. Die Extras sind hier informativer Natur und auf der gleichen professionellen Ebene angesiedelt wie der Film.

Die Blu-ray beinhaltet einen der besten Filme des Jahres in durchaus ansehnlicher und klanglich toller Qualität - wir wünschen weiterhin schöne Träume.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]