Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3060  Review zu: Igor 10.02.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Irgendwo in der Welt existiert ein Ort, der voll ist mit verrückten Wissenschaftlern und ihren geisteskranken und psychopathischen Erfindungen. Jeder Wissenschaftler hat dabei seinen eigenen IGOR, eine kleine, bucklige Kreatur, die ihr Leben nur einem Zweck widmet: ihrem Herrn und Meister zu dienen. Doch ein IGOR stellt sich dagegen. Er hat den Traum, den größten Wettbewerb, den „Wissenschaftspreis des Bösen“ zu gewinnen. Damit steht er allerdings nicht alleine da...

Cover Igor
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.12.2009
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Genre(s): Animation
FSK:12
Laufzeit:ca. 86 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Im Synchronstudio (ca. 22 Min.)
  • Filmografien
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Erfreulicherweise unterscheidet sich die Qualität des Bildtransfers auf DVD kaum von jenem auf der Blu-ray. Zwar sind aufgrund der höheren Auflösung und Bitrate natürlich schon Unterschiede in Sachen Detailtreue und Rauschverhalten sichtbar. Doch die meisten Werte sind durchaus vergleichbar. Die Farben sind ebenso satt und strahlend und der Kontrast stellt alle Objektdetails sauber zur Verfügung. Die Schärfe liegt natürlich etwas unterhalb der der Blu-ray, sorgt aber ebenfalls für eine hohe Detailfülle und saubere Konturen. Das höhere Grundrauschen und die noch etwas deutlichere "Weichzeichnung" lassen den Transfer aber doch etwas softer erscheinen. Plastisch ist das Bild trotzdem und für das Animations-Genre gesehen spielt IGOR auch auf DVD in der obersten Liga mit.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Auch beim Ton ist das Ergebnis mit dem der Blu-ray durchaus vergleichbar. In punkto Differenzierung und Klang liegt diese etwas vorn, doch die grundsätzlichen Werte und der Mix klingen auf beiden Medien recht gleich! Die Action-Sequenzen bieten einen tollen Raummix mit vielen ortbaren Split-Effekten und eine gute Dynamik. Der Subwoofer arbeitet mit ohne sein gesamtes Potential ausspielen zu müssen. Die Musik stellt allerdings das einzige durchgängig im gesamten Heimkino präsente Merkmal dar. Die Kulisse könnte außerhalb der Action-Sequenzen nämlich durchaus lebendiger sein. Die Stimmen im Original und in der Synchro sind nicht nur bestens gewählt, sondern auch überaus gut zu verstehen. Der deutsche DTS-Track klingt insgesamt am besten, da hier Klang und Dynamik am umfassendsten erscheinen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel zum Film sind ebenso vorhanden wie etwas Bonusmaterial. Der vierminütige Blick ins Animationsstudio zeigt die Macher bei der Arbeit von den Storyboardentwürfen bis zum Rendern einer Szene. Die sieben Interviews oder besser zusammengeschnittenen Kurz-Statements mit den Synchronsprechern der US-Fassung dauern knapp eine Viertelstunde, enthalten aber wenig Gehaltvolles und viel Lobhudelei. Anschließend darf man die Sprecher noch 20 Minuten lang im Synchronstudio beim Einsprechen der Dialoge beobachten. Zum Abschluss gibt es noch die Filmografien (Auswahl) zu fünf US-Sprechern, welche auch im Booklet abgedruckt sind, sowie diverse Trailer zum Constantin-Programm.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Mit IGOR erblickt ein weiteres Werk des bisher sehr reichhaltigen Animations-Jahrgangs 2009 das Licht der Filmwelt. Der kreative Kopf der Macher ist Regisseur Anthony Leondis, der sich bei Disney erste Sporen in Projekten wie LILO & STITCH 2 verdient hatte. Die Handlung dreht sich um das fiktive Land Malaria, in dem der böse König Malbert die Menschen damit erpresst, dass die verrückten Wissenschaftler von Malaria ihre furchterregenden Erfindungen auf die Menschheit loslassen, wenn diese ihm kein Geld bezahlen. Die Gesellschaft von Malaria ist derweil in zwei Schichten unterteilt: Die verrückten Wissenschaftler und deren Gehilfen, den sogenannten Igors. Einer der Igors, der bezeichnenderweise ebenfalls Igor heißt, träumt davon, einmal selbst ein verrückter Wissenschaftler zu werden. Um sein Ziel zu erreichen erschafft er künstliches Leben in der Form von Eva - einer gigantischen Frau, welche er beim jährlichen Wettbewerb um die fieseste Erfindung ins Rennen schicken will. Leider gestaltet sich das etwas schwierig, denn Eva ist alles andere als böse und Igors Rivale ist ebenfalls hinter der sensationellen Erfindung her...

Der Film besitzt eine sehr gelungene Atmosphäre mit dezenten Gruselelementen sowie sehr stimmigen Zeichnungen. Da IGOR relativ düster ausfällt, ist er für die ganz jungen Zuschauer sicherlich nicht geeignet, sondern ähnelt im Stil stark diversen Werken von Regisseur Tim Burton wie zum Beispiel NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS oder CORPSE BRIDE. Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet und sowohl in Deutsch als auch Englisch mit hervorragenden Sprechern versehen. Charaktere wie Igors Sidekicks in Form seiner früheren Schöpfungen, des nicht ganz so hellen Roboter-Gehirns Brain sowie dem suizidgefährdeten, aber leider unsterblichen Hasen Scamper, haben Charme und sorgen trotz der teilweise sehr flächigen und daher etwas sterilen Animationen für Spaß ohne Ende. Im Original leihen bekannte Hollywood-Persönlichkeiten wie John Cusack, John Cleese, Christian Slater, Steve Buscemi oder Talkmaster Jay Leno den Figuren ihre Stimmen. Insgesamt ist IGOR ein äußerst unterhaltsamer und stimmungsvoller Animationsfilm mit spitzenmäßig ausgearbeiteten sowie vertonten Charakteren, dem man allerdings ansieht, dass er nicht so große finanzielle Möglichkeiten hatte wie etwa Pixar- oder Dreamworks-Produktionen.

Die DVD-Video von Constantin zeigt IGOR in sehr guter technischer Qualität, die nur wenig hinter der der ebenfalls erhältlichen Blu-ray zurücksteht. Das Bonusmaterial ist auf beiden Medien identisch und nicht unbedingt üppig.

Da DVD und Blu-ray dieses Titels durchaus vergleichbare Qualitäten haben und ich auch inhaltlich meinem Kollegen zustimme, sind einige Passagen und das komplette Fazit dieser Review aus der des Kollegen Danny Walch zur Blu-ray gleichen Titels entnommen!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]