BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4888  Review zu: Ich und du und alle die wir kennen 24.10.2006

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Fabian Sell



Richard Swersey ist Schuhverkäufer, Vater zweier Söhne und frisch geschieden. Als er der bezaubernden, impulsiven Christine Jesperson begegnet, ergreift ihn Panik, so gerne er auch die zarten Überraschungen des Lebens für sich wieder zulassen würde. Christine ist Künstlerin, die sich ihren Lebensunterhalt mit einem Fahrdienst für Senioren verdient. Genau wie in ihrem Leben vermischen sich auch in ihren Kunstwerken Realität und magische Phantasie. Mit diesem besonderen Blick auf das Leben versucht Christine ihre Hoffnungen und Sehnsüchte Realität werden zu lassen. Einen weniger indirekten Zugang zum Leben haben Richards Söhne: Während der 6-jährige Robby eine gewagte Internet-Affäre mit einer Unbekannten beginnt, stellt sich sein 14-jähriger Bruder Peter als Versuchskaninchen für ein paar Mädchen aus der Nachbarschaft zur Verfügung...

Cover Ich und du und alle die wir kennen
Cover vergrößern




Im Handel ab:25.08.2006
Anbieter: Alive AG / Alamode Film
Originaltitel:Me and You and Everyone We Know
Genre(s): Komödie
Regie:Miranda July
Darsteller:John Hawkes, Miranda July, Miles Thompson, Brandon Ratcliff, Carlie Westerman
FSK:6
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Kurzfilme: "Haysha Royko" & "The Swan Tool"
  • Fotografien
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Alamode Film hat ICH UND DU UND ALLE DIE WIR KENNEN im bewährten 1.85:1-Format auf DVD gepresst. Im Vergleich zum vermutlich nicht digital überarbeiteten Kinotrailer lassen sich vor allem bei der Kompression markante Qualitätssteigerungen ausmachen. Einzige Mängel sind hierbei leichte Doppelkanten, Aliasing und häufige Blockbildung. Die Schärfe indes erreicht einen recht guten Level, wobei wirklich sehr feine Bilddetails nur sehr selten wiedergegeben werden. Der Kontrast arbeitet durchaus zufrieden stellend, während die Farben zwar kräftig sind, zuweilen jedoch zum Überstrahlen neigen. Hierbei könnte es sich allerdings um bewusst applizierte Stilmittel handeln, welche der visuellen Untermauerung bestimmter Filmsituationen dienen sollen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Während Alamode Film das englische Original mit Dolby Digital 5.1 ausgestattet hat, liegt das deutsche Pendant leider nur in Stereo vor. Der 5.1-Track nutzt das genrebedingt niedrige Potential nur durchschnittlich aus. Hintergrundgeräusche beschränken sich fast ausschließlich auf die Front, was bei Dialogszenen vereinzelt zu einer sehr spärlichen Aktivität der Rearspeaker führt. Die Musikkulisse beansprucht die hinteren Boxen in einer eher „milden“ Art und Weise. Zwar werden diese fast immer ins Geschehen eingebunden, jedoch mangelt es an einem häufigen Effekteinsatz. Auch stellen die Tätigkeiten des rückwärtigen Hörraums nicht selten nur einen spiegelbildlichen Klang zur Front dar, was einem dynamischen Hörvergnügen zuweilen im Wege steht. Dabei muss aber auch erwähnt werden, dass die tonalen Optionen des Öfteren nicht viel mehr ermöglichen. Der 2.0-Track fällt durch dumpfe Stimmen, die etwas zu sehr nach Tonstudio klingen, negativ auf. Insofern wäre es empfehlenswerter den 5.1-Mix zu wählen und diesen bei Bedarf mit optionalen deutschen Untertiteln auszustatten.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die Hauptauswahl wurde ebenso wie die Nebenmenüs jeweils mit einem Songtitel des Spielfilms ausgestattet. Animationen dagegen fehlen komplett. HAYSA ROKYO (3:48) und THE SWAIN TOOL (39:56) von Miranda July stellen die beiden ersten Features des Bonusmaterials dar. Dabei handelt es sich um zwei Kurzfilme, welche die Regisseurin vor ihrem Filmdebüt ICH UND DU UND ALLE DIE WIR KENNEN drehte. Das Interview mit Miranda July (16:58) fällt äußerst informativ und sehr hintergründig aus, wogegen sich die Interviews mit den Hauptdarstellern (4:30) auf die subjektive Meinung beschränken. Zum Schluss offeriert die DVD eine 21-teilige Fotogalerie sowie die typische Trailershow.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Miranda July dürfte sich wohl zu den talentiertesten Performance- und Videokünstlern der heutigen Zeit zählen. Nach dem Drama JESUS' SON, in dem sie als Darstellerin zu sehen war, bewies die gebürtige US-Amerikanerin als Regisseurin mit dem Kurzfilm GETTING STRONGER EVERY DAY ein sehr hohes und kreatives Talent. Unter Szenekennern ist sie aus diesem Grunde bereits hinlänglich bekannt, durch ihr beeindruckendes Langfilmdebüt ICH UND DU UND ALLE DIE WIR KENNEN sollte ihr internationales Ansehen gewiss sein.

Über rund 90 Minuten hinweg gewährt der Episodenfilm einen kurzen Einblick in das anscheinend voller Ominösität geprägte Leben von elf Menschen, die, oberflächlich gesehen, unterschiedlicher nicht sein könnten. Dennoch sind die Personen durch eine relevante Gemeinsamkeit verbunden: Sie sind alle unfähig, ihre Emotionen und Sichtweisen anderen mitzuteilen. So ist der Schuhverkäufer Richard Swersey (John Hawkes) von der Situation, dass seine Frau ihn urplötzlich verlässt, restlos überfordert. Vor den Augen seiner Kinder zündet er sich an. Nur dumm, dass er anstatt Alkohohl, der nur scheinbar brennt, aus Versehen Benzin für dieses Vorhaben verwendete...

Christine (Miranda July) ist Künsterlin. Genau wie in ihrem Leben vermischen sich auch in ihren Kunstwerken Realität und magische Phantasie. Mit diesem besonderen Blick auf die Existenz versucht Christine ihre Hoffnungen und Sehnsüchte Wirklichkeit werden zu lassen. Als sie sich in Richard verliebt, dieser jedoch scheinbar kein Interesse zeigt, fällt ihre eigens mühsam erschaffene Welt in sich zusammen. Richards Söhne indes haben einen geringen Zugang zum Leben: Während der 6-jährige Robby (Brandon Ratcliff) eine gewagte Internet-Affäre mit einer Unbekannten beginnt, stellt sich sein 14-jähriger Bruder Peter (Miles Thompson) als Versuchskaninchen für ein paar Mädchen aus der Nachbarschaft zur Verfügung...

Das Eindrucksvolle an ICH UND DU UND ALLE DIE WIR KENNEN ist die wunderbare Exzentrik der erzählten Geschichten. Die Geschehnisse wirken einerseits vollkommen merkwürdig und krumm, auf der anderen Seite - und das ist wahrhaftig das Faszinierende - doch nicht allzu fern von der Realität. Sieht man den Figuren bei ihrer herrlich skurrilen Einstellung zum Thema Sexualität und der fast gänzlich fehlenden Kommunikationsfähigkeit zu, so könnte man zwar herzhaft darüber lachen, wenn man jedoch ehrlich ist, bemerkt man, dass - wenn auch nur ein kleiner Funken der Charakterzüge - mancher Figuren in uns allen steckt. Und so sitzt man gespannt vor dem Bildschirm, um nicht zu verpassen, welche kuriosen Ereignisse als nächstes auftreten. In den besten Augenblicken nehmen diese gar wirklich emotional mitnehmende Präsenz an. Dies ist jedoch mehr die Ausnahme als die Regel, was wohl mit der Tatsache einhergehen mag, dass der Zuschauer keinen vollständigen, sondern lediglich einen episodenhaften Einblick in das Leben der Figuren erhält. Generell ist dies eine äußerst kontroverse Angelegenheit: Bekäme man nämlich einen umfassenden Einblick in das Tun der Protagonisten, würde andererseits doch die gewisse Surrealität, welche die Figuren umgibt, fehlen. July hat sich für die erste Variante entschieden - das Resultat ist folgendes: ICH UND DU UND ALLE DIE WIR KENNEN ist ein sehr kunstvoller und faszinierender Film, dem es lediglich etwas an Emotionalität mangelt.

Die DVD-Veröffentlichung aus dem Hause Alamode Film/Alive AG bietet eine gute Bild- und eher durchschnittliche Tonqualität. Die Extras fallen schmal aus, sollten für Fans von Miranda July aufgrund der beiden vorhandenen Kurzfilme aber durchaus interessant sein.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]