Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4040  Review zu: Hook 31.12.2011
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Peter Pan, der kindliche Abenteurer ist erwachsen geworden. Als Peter Banning (Robin Williams), erfolgreicher Anwalt von 40 Jahren, kümmert er sich mehr um seine Karriere als um seine Familie. Die Vergangenheit ist für Peter nur noch Märchen. Bis zu jenem Tage, an dem Kapitän Hook (Dustin Hoffman), der alte Erzfeind, zurückkehrt und Peters Kinder ins Nimmerland entführt. Peter, ohne die Kräfte von einst, ist verzweifelt. Da kommt unerwartet Hilfe - von Zauberfee Glöckchen (Julia Roberts) ...

Cover Hook




Im Handel ab:21.11.2011
Anbieter: SONY Pictures Home Entertainment
Originaltitel:Hook
Genre(s): Fantasy
Regie:Steven Spielberg
Darsteller:Dustin Hoffman, Robin Williams, Julia Roberts, Bob Hoskins, Maggie Smith, Caroline Goodall, Charlie Korsmo, Amber Scott, Laurel Cronin, Phil Collins, Arthur Malet, Isaiah Robinson, Jasen Fisher, Dante Basco, Raushan Hammond, Don S. Davis, James Madio, Thomas Tulak, Alex Zuckerman, Ahmad Stoner, Bogdan Georghe, Adam McNatt, René González Jr., Brian Willis, Ryan Francis, Maxwell Hoffman, Kelly Rowan, Stephanie Furst, Shannon Marie Kies, Regina Russell, Jewel Newlander Hubbard, Jeannine Renshaw, Rebecca Hoffman, Jeannine Wagner, Francesca Serrano, Kevin Gasca, Andre Bollinger, Lauren Friedler-Gow, Bryce Armstrong, Margie Takeda, Alyson Healing, Zoe Koehler, Scott Williamson, Wayne Aten, Michael Hirshenson, Jake Hoffman, Geoff Lower, Cameron Thor, Brad Parker, Brenda Isaacs Booth, Jan Cobler, Ruth de Sosa, Stuart White, Gwyneth Paltrow, Don McLeod, Kim O’Kelley, Beverly Polcyn, Randi Pareira, Mary Bond Davis, David Crosby, Nick Tate, Tony Burton, Glenn Close, Nick Ullett, Matthew Van Ginkel, Ray Tveden, Kim Robillard, Michael Runyard, Gary Epper, Robert Amico, Jeff Bornstein, Jimmy Buffett, Lonnie Burr, Brian DiMuccio, Carrie Fisher, Rick Kleber, George Lucas, Bruce Mahler, John Michael, Lisa Wilhoit
FSK:6
Laufzeit:ca. 142 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Thailändisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Spanisch, Griechisch, Arabisch, Hindi, Koreanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Farben des FullHD-Transfers fallen sehr satt und bunt aus. Ihre Strahlkraft hat allerdings leider zu sehr mit dem zu steilen Kontrast zu tun, der helle Bildteile doch deutlicher überstrahlen lässt, was sich bei den vielen Tageslichtaufnahmen durchaus negativ auswirkt. Sehr dunkle Passagen hingegen entbehren kleinerer Details. Der Schwarzwert geht dann meist in Ordnung, zumindest, wenn die Beleuchtung geringer wird. Ein weiterer Nachteil des Überstrahlens ist der dann oft weiche Gesamteindruck, der etwas die Plastizität einschränkt. Die Schärfe an sich fällt aber meist überzeugend aus, eine gute Detaildurchzeichnung und scharfe Kanten wissen zu gefallen. Insbesondere Nachtaufnahmen sehen so noch deutlich besser aus als einst auf der guten DVD. Bildrauschen liegt nur in geringer Form vor, was allerdings wohl auch Ergebnis eines Filters sein könnte, da einige Totalen etwas flächiger aussehen – dies fällt aber nur selten auf. Die Kompression fällt nicht negativ auf, selbst ein geringes Nachziehen mit leicht weicheren Konturen als Folge ist kaum auffällig genug, um zur Abwertung zu führen. Kein Top-Transfer, aber wohl aufgrund der guten Vorlage ein recht brauchbarer HD-Transfer.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Während das Original in DTS-HD-Sound vorliegt, müssen die auf die deutsche Spur angewiesenen Heimkinofreunde wie so oft mit komprimiertem DD 5.1-Ton vorlieb nehmen. Dass der Unterschied dennoch recht gering ausfällt liegt daran, dass beiden Abmischungen das ursprüngliche Dolby Surround-Tonmaterial zugrunde liegt, das die Toningenieure für den BD-Release anscheinend nicht wirklich neu gemischt bzw. aufgewertet haben. So gibt es in beiden Spuren relativ wenige räumliche Ausflüge, obwohl der Film inhaltlich doch häufiger Möglichkeiten anbietet. Diese werden jedoch nur selten genutzt. Überwiegend finden sich auch Actioneffekte eher auf einer breiten Front mit Rechts-Links-Wechseln wieder, anstatt die Rears hörbar einzubinden. Aus ihnen dringt dann überwiegend der orchestrale Bombastscore von John Williams. Auch die Hintergrundgeräusche kommen meist von vorn. Die Dynamik bleibt überwiegend verhalten, nur wenige Szenen heben sich angenehm ab. Aufgrund des schwachen Bassfundamentes – der Subwoofer schwingt nur leise mit und bietet keine wirklich tiefen Bässe an – fehlt es an Druck. Die Stimmen können sich so stets sauber und klar entfalten, ohne vom Restsound erdrückt zu werden, wirken dabei aber dennoch nicht allzu aufgesetzt. Das Mischverhältnis ist im Original aufgrund der HD-Codierung etwas besser. Druck, Dynamik, Tiefenbass und Differenzierung sind insgesamt schon präsenter. Wirklich weit absetzen kann sich aber auch diese Spur nicht und hat gegenüber guten HD-Spuren zu aktuellen Filmen klar das Nachsehen. Natürlich lag den Machern die Familienunterhaltung und damit die Schonung des kindlichen Gehörs am Herzen, etwas „mehr“ hätte es dennoch sein dürfen (man muß ja die Anlage nicht so aufdrehen…)!

Bewertung  6 von 10 Punkten




Oje, hier wird es ganz dünn: Abgesehen vom Internetzugang zur Sony-Website per BD-Live (nur bei Anschluss des Players ans Netzwerk verfügbar) gibt es keinerlei Extras auf der Blu-ray! Selbst die wenigen Features von der seit 2000 auf DVD erhältlichen Collector’s Edition wurden hier nicht aufgespielt.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


HOOK basiert auf dem gleichnamigen Buch von James M. Barrie (Abschnitt "Peter Pan") und erzählt die berühmte Geschichte von Peter Pan, die in dieser Form bereits als Disney Meisterwerk im Jahr 1953 als Zeichentrickversion erzählt wurde. Es geht im weitesten Sinne um den Erhalt der Kindlichkeit und Fantasie bei Erwachsenen, die sich meist nicht mehr die Zeit zum Träumen nehmen und ihre kindliche Seite zu weit zurückgelassen haben. Die Figur Peter Pan steht dabei für das Kind im Mann, ist ein kleiner fliegender Elf, der in Nimmerland dem Widerling Käpt’n Hook trotzt, der Pirat, der das Land immer wieder zu unterjochen versucht. Nimmerland steht dann wiederum für die Fantasie an sich. Hier gibt es Elfen, Feen und allerlei andere Märchengestalten. Meist können sie fliegen, sind mutig und wissen immer Rat. Doch nun ist Peter ein Erwachsener, erinnert sich nicht mehr an Nimmerland, wird aber von den Bewohnern dieses Landes gebraucht, um noch einmal den Kampf gegen Käpt’n Hook aufzunehmen. So kehrt Peter Manning, alias Peter Pan, noch einmal in das Traumland seiner Kindheit zurück und findet seine Fantasie wieder, die ihm auch als Erwachsener im Familienleben und Beruf weiterhelfen wird.

Peter Pan wird verkörpert vom Sentimentalisten par Excellence Robin Williams, der wie so oft den treuherzigen, melancholischen Helden gibt. Diese Rolle scheint ihm schon aufgrund von Optik und Mimik auf den Leib geschneidert. Käpt’n Hook wird von Dustin Hoffman gespielt, der grandios und verschmitzt der Figur einen gelungenen Mix aus Lächerlichkeit und Größe zuteil werden lässt. In einer ihrer ersten Rollen ist dann noch Julia Roberts als Tinkerbell dabei und Bob Hoskins als Hooks Helfer Smee ergänzt die glänzend besetzten Hauptrollen. Weitere bekannte Gesichter im illustren Cast sind Maggie Smith, Caroline Goodall und Phil Collins. Neben dem hervorragenden Cast sind es die tollen Kostüme sowie die Ausstattung, die diesen Familienfilm sehenswert machen. Das Märchen an sich bietet wenig Neues, kann aber in der leichten Inszenierung von Regisseur Steven Spielberg durchaus Spannung aufbauen. Natürlich bleibt der Film insgesamt harmlos und bietet nicht etwa düstere Piratenabenteuer wie etwa FLUCH DER KARIBIK. Das macht aber rein gar nichts, denn die Zielgruppe ist letztlich eine andere und klar definiert! Diese wird dann mit bester Bombastunterhaltung mitsamt heroischem Score aus der Feder von John Williams (Haus- und Hofkomponist bei HARRY POTTER, STAR WARS und INDIANA JONES) zu einem perfekten Paket verschnürt. Taugt auch 20 Jahre nach Ersterscheinung noch zur stimmigen Sonntagnachmittagunterhaltung – gerade auch in der Weihnachtszeit!


Die Blu-ray bietet ein Bild, das zwar hinsichtlich Schärfe und Farben durchaus gute Momente und Werte bietet, aber leider in Sachen Kontrast klar „überdreht“. Der Sound legt zuviel Wert auf die Schonung der Kinderohren und lässt es an Druck und Räumlichkeit fehlen. Extras sind hier leider Fehlanzeige, was einem Blockbuster unter der Regie von Steven Spielberg eigentlich absolut unwürdig ist – hier hat sich Sony dann spätestens nicht mehr wirklich mit Ruhm bekleckert!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]