Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3444  Review zu: Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss 19.05.2009
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Das bahnbrechende TV-Ereignis über das bewegende Schicksal einer jüdischen Familie im Dritten Reich mit OSCAR-Preisträgerin Meryl Streep in einer ihrer ersten großen Rollen.

DVD 1: „Die Hereinbrechende Dunkelheit“ (1935 - 1940)
DVD 2: „Die Straße Nach Babi Yar“ (1941 - 1942)
DVD 3: „Die Endlösung“ (1942 - 1944)
DVD 4: „Die Überlebenden“ (1944 - 1945)

Cover Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.04.2009
Anbieter: WVG Medien GmbH / Polyband
Genre(s): Drama
Darsteller:Meryl Streep, James Woods, Michael Moriarty
FSK:12
Laufzeit:ca. 415 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital
Englisch: Dolby Digital
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:4 x DVD
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Leider ist die Bildqualität der DVDs nicht gerade berauschend. Die Schärfe ist nur mäßig, was insbesondere die Detailzeichnung schwach aussehen lässt. Der Kontrast ist recht steil geraten, was wiederholt zu Überstrahlungen führt. Die Farben sehen zu blass aus. Es gibt ein leichtes Bildrauschen und die Kompression könnte einen Tick besser sein.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Beide Tonspuren, Deutsch und Englisch, liegen in DD 2.0 Mono vor. Beide Fassungen unterscheiden sich qualitativ stark. Die deutsche Synchronversion klingt tatsächlich besser als die OF, was besonders auf die Verständlichkeit zurückzuführen ist. Die Dialoge kommen hier sauberer und heller rüber. Auch die Musik klingt dynamischer und kraftvoller, wobei nicht einmal das dezente Hintergrundrauschen diesen Eindruck zerstören kann. Die englische Originalfassung klingt dagegen ein wenig unsauber, denn in den Dialogen kann man immer wieder ein Zischen hören, was die Verständlichkeit ein wenig trübt. Auch hier gibt es leichtes Rauschen, welches sogar ein bisschen stärker zu hören ist. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Kann man die Shoa für Film und Fernsehen abbilden? Ist das eine Möglichkeit der Auseinandersetzung? Die vierteilige amerikanische Miniserie HOLOCAUST (USA, 1978) wagte das Unmögliche und geriet zu einem Medienereignis, welches viele Kritiker auf den Plan rief. Was besonders auf starke Kritik stieß, war die simplifizierte Dramaturgie und die teilweise soap-artigen Erzählmittel der Serie, die in einem großen Bogen alle nur möglichen Dramen über die Protagonisten ausschüttete. Aber ungeachtet aller Schelte war die Serie seinerzeit ein Riesenerfolg, der einen nachhaltigen Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen hatte, amerikanischen wie deutschen. Der Serie gelang damit, was Forschung und Wissenschaft nicht gelang: Den Durchschnittszuschauer für dieses historische Ereignis zu interessieren und dauerhaft zu sensibilisieren. Inhaltlich ging man dabei aufs Ganze und wagte sogar den Tabubruch der Darstellung des Genozids (Szenen in der Gaskammer!).

Regisseur Marvin Chomsky erzählt vom Schicksal zweier Familien im Deutschland des Dritten Reiches: Die jüdische Familie Weiss und die deutsche Familie Dorf werden von den Ereignissen erfasst und davon getragen, jede auf ihrer ganz eigene Weise. Anhand dieser zwei Familien werden Schlüsselmomente des Dritten Reichs abgehandelt, aufgebrochen und personalisiert: Der Bogen spannt sich von der „Reichskristallnacht“, über Euthanasie, Deportation, Babij Jar, den Aufstand im Warschauer Ghetto, die Wannsee-Konferenz, die Lager Sobibor, Theresienstadt und Auschwitz, bis zum schlussendlichen Tod in der Gaskammer. Das einzige was dabei aber wirklich ins Auge springt und ein wenig merkwürdig erscheint, ist der (dramaturgisch) unglaubwürdige Umstand, dass einige wenige Figuren praktisch alle wichtigen Stationen der Nazi-Geschichte durchmachen oder an ihnen beteiligt waren.

Die Serie nimmt sich für ihre weitreichende Handlung viel Zeit und kommt so auf eine Laufzeit von knapp sieben Stunden, die immerhin zehn Jahre an Story abdecken. Handwerklich wurde HOLOCAUST auffallend schlicht und zurückhaltend inszeniert. Also egal wie man zur Erzählweise steht, HOLOCAUST ist ein Stück Fernsehgeschichte, das auch heute nichts oder nur wenig von ihrer Wirkung verloren hat. Die gute Besetzung (Meryl Streep, James Woods, Michael Moriarty) tut dabei ein übriges

ANMERKUNG: Die DVDs enthalten die bereits damals für das deutsche Fernsehen leicht gekürzten Folgen. Angeblich fehlen gegenüber der US-Originalfassung ca. 20 Minuten. Originallänge: 450 min in NTSC. (Quelle: Ofdb)






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]