BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7422  Review zu: Hitch - Der Date Doktor 20.07.2005
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Michael Holland



Alex "Hitch" Hitchens genießt einen legendären Ruf in der Männerwelt von New York: Er ist der erfolgreichste "Date-Doktor" des Big Apple - gegen Bezahlung immer anonym und unauffällig zur Stelle, um Männer zu beraten, wenn sie die Frau ihrer Träume gewinnen wollen. Als er im besonders schwierigen Fall von Albert dabei hilft, die glamouröse Society-Lady Allegra Cole für sich zu interessieren, lernt Hitch die hinreißende Klatschkolumnistin Sara Melas kennen, die Allegra auf Schritt und Tritt folgt. Der ultimative Profi-Junggeselle verliebt sich Hals über Kopf ausgerechnet in die Frau, der die große Story fehlt, um ihr Karriereziel zu erreichen: Eine Enthüllungsgeschichte über Manhattans berühmtesten Date-Doktor und seine wahre Identität.

Cover Hitch - Der Date Doktor
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.07.2005
Anbieter: SONY Pictures Home Entertainment / Columbia Tristar Home Entertainment
Originaltitel:Hitch
Genre(s): Komödie
Regie:Andy Tennant
Darsteller:Will Smith, Eva Mendes, Kevin James, Amber Valletta, Julie Ann Emery, Robinne Lee, Nathan Lee Graham, Adam Arkin, Michael Rapaport, Jeffrey Donovan, Paula Patton, Philip Bosco, Kevin Sussman, Navia Nguyen, Matt Malloy, Maria Thayer, Ato Essandoh, Nayokah Afflack, Jack Hartnett, David Wike, Frederick B. Owens, Jenna Stern, Adam LeFevre, Joe Lo Truglio, Ptolemy Slocum, Kahan James, Matt Servitto, Amy Hohn, Mimi Weddell, Maulik Pancholy, Caprice Benedetti, Tony Travis, Mercedes Renard, Austin Lysy, Jose Llana, Niels Koizumi, Chris Santos, Ryan Cross, Tobias Truvillion, Jeffrey Carlson, Henry Binje, Rain Phoenix, Remy K. Selma, Beau Sia, Mika Nishida, Trevor Oswalt, Darrell Foster, Doug Aguirre, Michalina Almindo, Casper Andreas, Andre Blair, Aneikit Bonnel, Jaclynn Tiffany Brown, Keith Chambers, Vincent De Paul, Michelle DiBenedetti, Chris Hillin, Janet Huege, Lou Irizarry, Kevin Kenny, Bill Kotsatos, Monika Krausz, Alexa Lane, Rebecca Mader, Kevin Kean Murphy, John O. Nelson, Trevor Richardson, Amro Salama, Tim Tyrrell, Olivia Weston, Dianne Zaremba
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 113 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Polnisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.40:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Polnisch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Die Date-Experten
  • Eine Liebe in New York
  • Hitch Style
  • Entwicklung der Tanzszene
  • Roter Teppich-Rekord
  • Alternativer Anfang
  • Gag Reel
  • Musikvideo "1 Thing" von Amerie
  • Entfallene Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Trotz einer arg niedrigen Bitrate (3,88 MBit/s nach Abzug aller Tonspuren) kommt das Bild - fast - jederzeit sauber und artefaktfrei daher, Blockbildung beschränkt sich auf ein relatives Minimum. Auch Rauschen ist lediglich vereinzelt zu sehen und bleibt selbst dann stets so dezent, dass es niemals wirklich stört. Unterstützend gibt sich der Kontrast keine Blöße oder zeigt gar steiles Verhalten - er stimmt ganz einfach. Zudem werden Farben immer natürlich abgebildet, obwohl man sich diesbezüglich manchmal schon eine etwas kräftigere Sättigung vorstellen könnte.

Der Schwarzwert überzeugt dagegen wiederum ohne Probleme und behindert die Schärfe nicht in ihrer tollen Ausprägung: Sie arbeitet Kanten gut heraus und bietet in Nahaufnahmen außerdem beispielsweise Gelegenheit, die Barthaare von Will Smith praktisch zu zählen. Auf mittlere sowie große Distanz verschwimmt dann aber alles leicht bis auffällig. Darüber hinaus wäre mehr Tiefe wünschenswert gewesen - es reicht nur selten zu Ansätzen wirklicher Plastizität. Ausgleichend treten Verschmutzungen oder Kratzer niemals auf, was allerdings angesichts des blutjungen Masters keine Überraschung darstellt.

Für Referenzgefilde reicht es somit zwar nicht, aber acht Punkte sind immer noch drin.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Effektgewitter sucht man genregemäß zwar vergebens, doch teilweise bringt zum Beispiel das New Yorker Verkehrsgeschehen schon ziemliches Leben ins heimische Wohnzimmer. Für Raumklang sorgt dennoch primär der Soundtrack, bestehend aus beschwingten Klassikern und heiterer Musik. Er breitet sich dann auch angenehm auf allen Lautsprechern aus und unterstützt so das bunte Treiben auf dem Bildschirm. Bei alldem hält der Subwoofer meist vornehme Ruhe und darf nur partiell kleinere Lebenszeichen senden.

Sämtliche Stimmen der gelungenen deutschen Synchronisation (Dolby Digital 5.1) werden jederzeit verständlich und sogar realistisch in die Umgebung eingebettet über den Center wiedergegeben, wirken allerdings etwas dünn. Obwohl man somit insgesamt nicht gerade von umwerfendem Sound sprechen kann, erfüllt er seinen Zweck auf jeden Fall.

Wie so oft hinterlassen die Dialoge des englischen Originals (gleichfalls DD 5.1) einen besseren Eindruck, da sie generell "voller" klingen. Dafür büßt dieser Track im direkten Szenen-Vergleich leicht an Dynamik und Druck - wenn solcher denn auftritt - ein. Für dezente Erheiterung sorgt dann schließlich der polnische Track: Hier übernimmt ein einziger Sprecher mittels Voice Over alle Rollen - auch weibliche. In die Wertung fließt das skurrile akustische Erlebnis natürlich nicht ein.

Summa summarum bleiben hier unter Berücksichtigung der beschränkten Möglichkeiten noch knappe sieben Punkte übrig.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Höchst durchwachsen zeigen sich die Extras: Nach Einlegen der DVD werden zunächst zwei englische Trailer für kommende Sony-Filme - HAUTNAH und SPANGLISH - abgespult, sind aber überspringbar. Sodann begrüßt uns das unaufdringlich animierte, soundunterlegte Hauptmenü. Endlich bei den "zusätzlichen Filminfos" angelangt, kann man im ersten Punkt eine Gag Reel starten. Diese knappen vier Minuten sind teilweise tatsächlich brüllkomisch ("Call me Allegra!")! Neben zwei entfallenen Szenen, welche inklusive einer Einführung des Regisseurs fast siebeneinhalb Minuten laufen und Geschmackssache sind, findet man weiterhin einen alternativen Anfang (mit Kurzkommentar, 06:19). Dieser unterscheidet sich allerdings ausschließlich bezüglich der musikalischen Untermalung.

Nachfolgend warten fünf Dokumentationen unterschiedlicher Qualität auf ihren Abruf. Während die "Entwicklung der Tanzszene" (08:18) so unterhaltsam wie sympathisch ist, erfährt man bei "Eine Liebe in New York" (06:50) immerhin, wie teuer ein Date im Big Apple werden kann: unglaubliche 135 Dollar für Essen und Kino! "Hitch Style" (06:33) lässt dem Titel entsprechend die Kostümdesigner zu Wort kommen - wen es denn interessiert... Bei "Die Date-Experten" (11:22) findet der ahnungslose Zuschauer dann das Grauen in seiner modernen Form: Grundsätzlich geht es hier um die Skript-Entwicklung unter Mitwirkung verschiedener Profis, darunter einer Therapeutin und Psychologin. Dass sie sich als strohblondierte, offensichtlich extrem geliftete Karikatur einer menschlichen Frau entpuppt, erfordert starke Nerven. Zudem hält sich der Informationsgehalt dieser reichlichen elf Minuten in Grenzen. Schließlich bleibt ein Feature namens "Roter Teppich-Rekord" (03:53) übrig, welches zeigt, wie Will Smith als Star mit den meisten öffentlichen Auftritten innerhalb von zwölf Stunden das Guiness Buch entern wollte. Überflüssige Selbstbeweihräucherung!

Des Weiteren darf Amerie ihr Musikvideo "1 Thing" (04:00) ans Publikum bringen. Ganz zum Schluss offeriert die Scheibe noch gleich zwei (!) Möglichkeiten, erneut auf die anfangs erwähnten Trailer zuzugreifen - das muss Sony sehr wichtig gewesen sein... Zusätzlich im Team dabei: ein Werbefilmchen für SEINFELD.

Wo diese sinnvoll sind, stehen deutsche Untertitel zur Verfügung; der Hauptfilm bietet sie zusätzlich in Englisch, Türkisch sowie Polnisch.

Letztlich keine schlechte Ausstattung, aber da HITCH schon jetzt zu den größten Erfolgen des Kinojahres 2005 zählt, dennoch ziemlich enttäuschend. Warum erscheint zum Beispiel direkt vor Start der gängige Hinweis, die folgenden Meinungen spiegelten nicht unbedingt die Ansichten der beteiligten Gesellschaften wider, wenn es dann doch keinen Audiokommentar gibt?!

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Wer jetzt denkt: "Oh Gott! Eine Liebesschnulze! Aus Hollywood!", kann beruhigt sein. Selbst wenn man HITCH unfreiwillig - beispielsweise im Rahmen eines DVD-Abends bei Freunden - schaut, garantieren wir am Ende ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Natürlich gelingt es Regisseur Andy Tennant mit seinem hochgradig charmanten Werk nicht, das Genre vollkommen neu zu erfinden. Aber er spielt derart erfrischend mit den altbekannten Klischees, dass es eine schiere Freude ist.

Und obwohl es ebenso logisch in periodischen Abständen einige Kitsch-Infusionen gibt, lässt das Skript diese nicht unkommentiert stehen, sondern wagt ironische Brechungen. Man denke unter anderem an die Enttarnung von Saras finsterem Familiengeheimnis: Was als Schmalz de Luxe beginnt, endet mit einem echten Brüller. So viel Spaß lässt dann auch die Darsteller zu Hochform auflaufen und bietet Will Smith alle Gelegenheiten, wieder einmal sein Gespür für komödiantisches Timing unter Beweis zu stellen. Während Gegenpart Eva Mendes routiniert die toughe Journalistin mimt, bezaubert Amber Valletta nicht nur durch natürlichen Zauber, sondern ringt ihrer eigentlich ziemlich undankbaren Rolle tatsächlich sympathische Facetten ab. Doch sie alle haben, wenig überraschend, keine Chance gegen KING OF QUEENS-Star Kevin James. Seine Performance als Albert - mit Intelligenz, Emotionalität und Verständnis gesegnet, also per se das, was Frauen wollen, nur eben leider auch ein recht unattraktiver Tollpatsch - dominiert jede Szene. Einfach meisterlich!

Über vier Millionen Kinobesucher allein in Deutschland haben sich bereits den therapeutischen Maßnahmen des Date Doktors anvertraut; unzählige weitere dürften sie auf DVD in Anspruch nehmen. Da bleibt es leicht schleierhaft, wieso der Silberling zwar technisch absolut überzeugt, jedoch nur mäßige Extras enthält.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3/5
"Hitch - Der Date Doktor" ist an sich ein netter Film, hat jedoch das gleiche Probleme wie viele andere (romantische) Komödien: die Vorhersehbarkeit. Mehr als einmal wird man den Film daher wahrscheinlich eher nicht ansehen. Dennoch war "Hitch" im Kino weltweit ein großer Erfolg, der zugleich sogar Will Smiths vierterfolgreichster Film überhaupt darstellt. Die DVD liefert die übliche Sony Picture [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]