BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6074  Review zu: Himmel und Huhn 28.06.2006

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Schräge Gags, coole Musik, ein zu klein geratenes Hühnchen und jede Menge dreiäugige Aliens – anschnallen für Disneys brandneues, vollständig computeranimiertes Meisterwerk!

Hühnchen Junior hat’s nicht leicht: Ein Stück Himmel ist ihm auf den Kopf gefallen, doch keiner glaubt ihm und alle machen sich über den kleinen Außenseiter lustig. Selbst sein Vater hält ihn für ein Weichei. Doch als plötzlich Aliens in Oakey Oaks auftauchen, wird der Kleinste zum größten Helden! Gemeinsam mit seinen liebenswert-chaotischen Freunden heckt er einen Plan aus. Aber können Sie die Welt noch rechzeitig retten?

Wenn Susi Schnatter mit Verona Pooths Stimme quasselt, der Baseballtrainer sich verdächtig nach Boris Becker anhört und der ultralässige MC Stachelschwein seine trockenen Kommentare zum Besten gibt, biegen sich alle vor Lachen!

Cover Himmel und Huhn
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.06.2006
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
Originaltitel:Chicken Little
Genre(s): Animation
Komödie
Regie:Mark Dindal
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 78 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Österreichisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Unveröffentlichte Szenen
  • 3 Musik-Videos
  • Quiz: Wo steckt Luigi Forello
  • Making Of: Hühnchen Junior schlüpft aus dem Ei
  • Easter Eggs
Zusatzinfos:
  • Himmel und Huhn

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Wie es sich für einen guten Animationsfilm gehört, bietet auch HIMMEL UND HUHN knackig bunte Farben und schier endlos viele Details. Das anamorphe 1.78:1-Bild weist einen sehr hohen Schärfepegel auf, welcher auch feine Strukturen in der Bild-Tiefe noch außergewöhnlich gut abbildet. Wird der Kontrast nicht gerade als Stilmittel eingesetzt, bewegt er sich auf einem beachtlichen Niveau, was in Verbindung mit dem mehr als soliden Schwarzwert zu einer hervorragenden plastischen – nahezu dreidimensionalen – Wirkung des Filmes führt.

    Buena Vista liefert mit dieser Bildqualität eine tolle Performance ab. Die volle Punktzahl hat man sich hier redlich verdient.

    Bewertung  10 von 10 Punkten




    Die DVD bietet neben dem deutschen und englischen Dolby Digital 5.1-Track zusätzlich noch eine österreichische Tonspur in gleichem Format. Die beiden Synchronisationen unterscheiden sich jedoch lediglich bei der stimmlichen Besetzung des Bürgermeisters, welcher in der Version unseres Nachbarlandes von Helmut Zilk gesprochen wird.

    Insgesamt muss man von allen Tonspuren etwas enttäuscht sein, denn es wurde einiges an Potential verschenkt. Gerade die Eröffnungssequenz, wie auch das Finale hätten von einer dynamischeren Abmischung sehr profitiert. So gibt es zwar etliche gut platzierte Effekte und auch der Subwoofer darf des Öfteren ein sonores Grummeln von sich geben – doch immer dann wenn man denkt, jetzt muss es so richtig rumsen, halten sich alle Tracks vornehm zurück. Die Dialoge sind immer gut verständlich und fügen sich auch bei der Synchronisation sehr gut in das Geschehen mit ein.

    Unterschiede zwischen den Tonspuren gibt es kaum. Das Original bietet an einigen Stellen des Filmes etwas mehr Tiefgang, was aber nur selten wirklich auffällt.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Wie man es von Disney Titeln gewohnt ist, bietet auch diese DVD ein hübsch animiertes und mit Sound unterlegtes Menü, welches sich zudem von Kindern leicht navigieren lassen sollte.

    Mit einem Klick auf den Button Extras gelangt man zum Bonusmaterial. Zunächst gibt es einige zusätzliche Szenen zu entdecken, welche man optional auch mit einer Einführung der Regisseure versehen kann. Unter Musik & mehr befinden sich vier verschiedene Musikvideos, welche zum Mittanzen und -singen anregen sollen. Spiele & Spaß findet man unter dem nächsten Menüpunkt. „Wo steckt Luigi Forello?“ verbindet Quizfragen zum Film mit einem lustigen Versteckspiel, welches zugegebenermaßen nicht nur Kindern Spaß bereiten sollte. Zu guter Letzt gibt es noch ein knapp 20 Minuten dauerndes Making Of zu entdecken, welches jedoch leider sehr werbelastig daher kommt. Zwar gibt es ein paar interessante Blicke hinter die Kulissen sowie Synchronaufnahmen, der verwöhnte Cineast wird mit diesem spärlichen Informations-Rinnsal jedoch nicht zufrieden zu stellen sein.

    Bewertung  5 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


    Eingefleischten Disney-Fans muss wohl ein freudiges Zucken durch den Körper gefahren sein, als sie den Titel des ersten eigenen computeranimierten Films aus dem Mickey-Mouse-Konzern erfuhren. Bereits Mitte des letzten Jahrhunderts – als sich die großen Nationen der Welt noch feindlich gesonnen waren – produzierte Disney schon einen propagandistischen Kurzfilm mit dem Namen CHICKEN LITTLE (1943), in welchem ein böser Fuchs versucht eine Hühnerfarm mit Hilfe von Massenpsychologie (!) unter Kontrolle zu bringen. CHICKEN LITTLE (2005) hat mit dieser ungewöhnlichen Parabel jedoch ganz und gar nichts gemeinsam.

    Regisseur Mark Dindal, welcher zuvor mit EIN KÖNIGREICH FÜR EIN LAMA (2000) ein recht ansehnliches Disney-Werk ablieferte, verliert sich zusehends in der klischeehaften sowie dramaturgisch völlig vorhersehbaren Geschichte. Seine Charaktere sind nichts weiter als wandelnde Witzfiguren, die weder Sympathien noch Interesse beim Zuschauer wecken. Das zentrale Element der Story – der Vaterkonflikt zwischen Hünchen Junior und Bruno Hünchen - wird zumindest für (halbwegs) erwachsene Zuschauer schnell zum Langweiler. Wären da nicht die durchaus lustigen Persiflagen auf Hollywood-Klassiker wie E.T. oder auch KRIEG DER WELTEN, könnte man die knapp 80 Minuten Laufzeit nur schwer durchhalten.

    Dass Disney und Pixar nun getrennte Wege gehen schlägt sich auch auf die Animations-Qualität des Filmes nieder. Hier ist ein deutlicher Rückschritt zu beobachten, denn selbst DIE MONSTER AG aus dem Jahr 2001 ist dem vier Jahre jüngeren Produkt eindeutig überlegen.

    HIMMEL UND HUHN ist einer der schwächeren Vertreter dieses Genres, da er zu stark auf ein kindliches Publikum abzielt und in Sachen Story keinerlei Akzente setzen kann.

    Die DVD bietet vor allem beim Bild eine tolle Performance, wobei die klanglichen Eigenschaften nicht über ein solide hinauskommen. Die Extras sind zwar nicht gerade üppig ausgefallen, sollten aber auf jeden Fall für das jüngere Publikum einiges zu bieten haben.


    Subjektive Filmwertung: 5 von 10 verrückten Hühnern






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]