Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3725  Review zu: High Kick Girl! 06.08.2011
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen


Ein Quickie von Danny Walch

Unsere Wertung: 3725

Die junge Tsuchiya ist richtig sauer, weil Sensei Matsumura ihr den schwarzen Gürtel verweigert. Sie hat nämlich noch nicht verinnerlicht, was Karate wirklich ist: die Kunst der Selbstverteidigung und nicht des Angriffs. Die wütende Siebzehnjährige reagiert sich deshalb in fremden Dojos ab, wo sie kurzerhand den Meister zerlegt und als Trophäe seinen schwarzen Gürtel kassiert. Als die Destroyers, eine Gang von Auftragsfightern, Tsuchiya anheuern wollen, sagt sie sofort ja. Zu spät begreift sie, dass man über sie Matsumura in die Falle locken will. Doch bei aller Wut ist für die junge Kämpferin ihr Sensei immer noch eine Autorität, die respektiert und in diesem Fall verteidigt werden muss ...

Technische Daten:

Video: MPEG-4 AVC Video / 19694 kbps / 1080p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2430 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2426 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Japanisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2232 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Das Bild von HIGH KICK GIRL! im Format 1,78:1 ist eigentlich kaum HD tauglich. Nur ein paar Einstellungen von Tokio wirken einigermaßen scharf und detailreich, zeigen allerdings massives Kantenflimmern. Der Rest des Films wirkt wie mit einem Billig-Camcorder vom Elektro-Discounter gedreht. Schwammige Schärfe, fast keine Feinzeichnung, extrem schlechter Schwarzwert, sehr flacher Kontrast ohne Plastizität und fahle Farben sind nicht das, was man unter High Definition versteht. Dazu leidet die Kompression unter sichtbarer Klötzchenbildung. Immerhin gibt es keinen Schmutz oder Kratzer. In Sachen Sound werden DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch, Japanisch und Englisch angeboten, wobei im Abspann DTS Stereo als Originalformat angegeben wird. Das merkt man auch, denn viel mehr als Musik und ein paar Geräusche kann man von hinten nicht vernehmen. Die Techno-Beats besitzen dabei einen total übertriebenen Bass, ansonsten hat der Subwoofer nämlich nix zu melden. Die eigentliche Klangkulisse wirkt, mit Ausnahme der Schlag- und Trittgeräusche, wie 'on stage' aufgenommen und dadurch etwas muffig und dünn. Auch die Kanaltrennung auf der Front fällt nicht markant aus. Die Dialoge sind aber in allen Sprachen bestens zu verstehen und für so einen Trash-Film ist die deutsche Synchronisation sogar ganz ordentlich. Deutsche Untertitel sind für den Hauptfilm übrigens vorhanden. Bonusmaterial gibt es hier auch und zwar in Form des deutschen sowie japanischen Trailers (HD), eines wirklich netten, halbstündigen Making Ofs sowie jeweils einer Featurette zu Rinas Kampftechniken (6 Min.) und Nakas Kampftechniken (46 Min.). Natürlich gibt es auch noch eine Trailershow (HD) des Labels Ascot Elite.

HIGH KICK GIRL! ist ein weiterer Vertreter der aktuellen Japan-Trash-Actionwelle aus dem Jahr 2009, schafft es aber in Sachen Trash die gängigen Genrevertreter wie ROBOGEISHA oder MACHINE GIRL noch einmal zu unterbieten. Der Film schrammt hart an der Grenze zum Amateurstreifen, zumindest erwecken die simple Kameraführung und Schnitt sowie die Beschränkung auf eine Handvoll Locations diesen Eindruck. Ein sehr großer Teil des Films spielt zum Beispiel in einer schlichten Schulturnhalle, ein weiterer Teil scheinbar nicht unweit davon entfernt auf dem Pausenhof. Positiv muss man jedoch anmerken, dass die Kampfchoreografie - obwohl nicht sonderlich dynamisch und ziemlich gestellt wirkend - doch recht ordentlich ist, was aber fast ausschließlich an den sichtbar talentierten Darstellern liegt, die durchaus was auf dem Kasten haben. Allerdings nicht schauspielerisch, sondern nur in Sachen Martial Arts! Auf Dauer jedoch recht ermüdend ist die Wiederholung jedes guten Kicks in Zeitlupe und die nervtötende Techno-Dudelmusik nötigt den Zuschauer nach dem Mute-Knopf auf der Fernbedienung zu tasten. Was im Endeffekt bleibt ist ein japanisches Trash-Martial-Arts Filmchen, welches recht billig und laienhaft inszeniert wurde, aber immerhin mit einigen guten Martial Arts-Einlagen punkten kann - leider insgesamt zu wenige Punkte für einen guten Film!





Cover High Kick Girl!
Cover vergrößern

Bild
Bewertung
High Definition (1.78:1) - 1080p
Ton
Bewertung
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Japanisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Extras/Ausstattung
Bewertung
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Action Making
Im Handel ab:19.07.2011
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment
Originaltitel:Hai kikku gâru!
Genre(s): Action
Regie:Fuyuhiko Nishi
Darsteller:Rina Takeda, Tatsuya Naka
FSK:18
Laufzeit:ca. 82 min
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb




© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]