Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97
[Blu-ray] DCU Justice League vs. Teen Titans Steelbook (exkl ...
nur EUR 16.99
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere -  Extended Edition ...
nur EUR 44.00
IMAX: Deep Sea (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.49
Hugo Cabret 3D [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Mad Max - Collection ...
nur EUR 29.99
San Andreas [Blu-ray 3D] ...
nur EUR 13.98
World War Z - Extended Action Cut (+ BR) (+ DVD) [3D Blu-r ...
nur EUR 16.98
Im Herzen der See [3D Blu-ray] ...
nur EUR 12.90
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [3D Blu-ray] ...
nur EUR 13.87

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 13671  Review zu: Hell - Gefangene des Jenseits 18.10.2006
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Ein Dokumentarfilmteam, unterwegs in der Einsamkeit der nächtlichen Landstraße, gerät in einen fatalen Verkehrsunfall. Als die Männer und Frauen erwachen, finden sie sich in der unvorstellbaren Apokalypse eines wüsten Landstrichs wieder – in der Hölle selbst. Gefangen an einem Ort der Qualen, verlassen von Gott und verfolgt von Dämonen, müssen einige von ihnen erkennen, dass ihre Zeit noch gar nicht gekommen ist. Der einzige Weg, den Tag des Jüngsten Gerichts zu überleben, ist der Abstieg durch die Kreise der Hölle, hinab in den tiefsten Schlund zum finsteren Herrscher höchst selbst. Die verzweifelten Menschen haben nur eine einzige Chance – doch für die meisten von ihnen endet der Weg durch das Inferno in einem unvorstellbaren Martyrium der Schmerzen ...

Cover Hell - Gefangene des Jenseits
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.10.2006
Anbieter: Universum Film / Legend Films International
Originaltitel:Narok
Genre(s): Abenteuer
Fantasy
Horror
Regie:Tanit Jitnukul, Sathit Praditsarn, Teekayu Thamnitayakul
Darsteller:Nathawan Woravit, Baworanrit Chantasakda, Kom Chauncheun, Punyapon Dhajsonk, Sittichai Laungesalee, Wuttinan Maikan, Arkom Peedrakul, Dollaya Polthipattayakul, Nathawan Worawit
FSK:16
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Thailändisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Steelbook
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Behind the Scenes
  • TV-Spots
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild von HELL liegt im anamorphen 1,78:1-Format auf der DVD vor. Die Schärfe weiß dabei zu gefallen, obwohl die Detaildarstellung nicht optimal ausgefallen ist. Alles wirkt minimal weichgezeichnet. Dafür präsentiert sich der Transfer bis auf Grieseln im Hintergrund sehr rauscharm. Lediglich in Szenen mit Nebel und Rauch fallen mitunter leichte Artefakte auf.

Die Farbgebung ist nur selten natürlich, denn die Hölle wurde mit allerhand Farbfiltern bearbeitet. Ob Rot oder Blau-Grün - die Töne wirken zu jeder Zeit satt. In den wenigen Szenen, die nicht in der Hölle spielen, findet man dagegen natürlichere Nuancen vor. Der Kontrast ist durchweg gut und wird von einem soliden Schwarz begleitet. Schmutz oder Defekte in analoger Form findet man so gut wie nicht auf der Vorlage.

Im Vergleich zur Thai-DVD bietet die Scheibe von Legend das minimal schärfere Bild mit etwas abgemilderten Farbfiltern, da diese in jener Fassung mitunter doch arg penetrant waren.











Bewertung  7 von 10 Punkten




Drei Tonspuren begleiten je nach Wahl des Zuschauers den Film. Bei der gelungenen deutschen Synchronisation hat man die Auswahl zwischen Dolby Digital 5.1 und DTS. Beide Mixe unterscheiden sich kaum voneinander. Dies gilt auch für das Thai-Original, welches lediglich in der Dolby-Kodierung vorliegt.

Die drei Tracks bieten einen lebhaften Surroundbereich, welcher regelmäßig mit direktionalen Effekten, Umgebungsklängen oder Musik befeuert wird. Insgesamt ergibt sich des Öfteren durchaus ein räumlicher Höreindruck, wenngleich man keinen Brachialmix erwarten sollte. Dafür wummert der Bass mit kräftigen, trockenen Stößen. Die Stimmen sind zu jeder Zeit sehr gut verständlich, während das Klangspektrum mit seiner glasklaren Wiedergabe von Mitten und Höhen fehlerlos ausgereizt wird.

Bewertung  8 von 10 Punkten




HELL wird optional von deutschen Untertiteln begleitet, welche jedoch auf dem Wortlaut der Synchronisation basieren. Die Extras beginnen mit dem Behind the Scenes-Feature, welches sieben Minuten an unkommentiertem B-Roll-Material zeigt. Sieben untertitelte Interviews verbergen sich hinter dem nächsten Menüpunkt. Mitglieder von Cast und Crew sprechen darin über ihre Rollen oder die Realisierung von HELL. Die Clips haben jeweils eine Länge von mehreren Minuten und bieten einen gehobenen Informationsgehalt. Den Abschluss des knappen Bonusmaterials bilden der deutsche und thailändische Trailer sowie zwei TV-Spots. Die Thai-DVD bietet da noch wesentlich mehr. Etwa einen Audiokommentar sowie ein richtiges Making Of.





Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Die thailändische Großproduktion HELL - GEFANGENE DES JENSEITS nimmt sich des Themas der Sünde und der sieben buddhistischen Höllen an. Die Story dreht sich um eine Gruppe Studenten sowie um einen Betreuer, die nach einem Autounfall auf der Fahrt zu einem Filmprojekt ins Komas fallen und sich plötzlich in der Hölle wiederfinden. Dort soll jeder für seine begangenen Sünden büßen. Doch als die Gruppe merkt, dass sie noch nicht tot ist, versucht sie, einen Weg zurück ins Leben zu finden. Der böse Höllenfürst versucht dies zu verhindern und schickt seine Schergen los, um die Flüchtigen ihrer gerechten Strafe beziehungsweise Folter zuzuführen.

Ja, der Film ist durchaus etwas trashig. Das liegt an den oftmals nicht hochklassigen CGI-Spezialeffekten sowie an der eintönigen Musik. Dank der stimmigen Optik, einem ordentlichen Maß an Spannung sowie einiger herber Folterszenen kann man den Film jedoch all denjenigen empfehlen, die sich an den genannten Mängeln nicht stören. Zudem sind die „Abteilungen“ der Hölle, welche die Gruppe passiert, durchaus gut umgesetzt worden. Egal ob Kinderzombies oder verführerische Nymphen, an Abwechslung mangelt es sicherlich nicht. Die Ausstattung kann für eine Thai-Produktion also durchaus überzeugen. Die Darsteller machen ihre Sache ordentlich, mit Ausnahme des versoffenen Onkels, der leider zu ulkig rüberkommt.

Die DVD von Legend Films wird im Metalpak ausgeliefert und kann in Sachen Bild und Ton überzeugen. Leider fehlen die besten Extras der Thai-DVD.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017

      [ Weitere News ]