Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3028  Review zu: Haus des Grauens - Hammer Collection Nr. 8 13.02.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Auf der Beerdigung ihrer Eltern will Elanor Ashby ihren Augen nicht trauen: Ihr Bruder Tony, der sich vor vielen Jahren in selbstmörderischer Absicht von einer Klippe gestürzt hat und dessen Leichnam nie gefunden wurde, steht leibhaftig vor ihr. Im Gegensatz zu Elanor ist ihr Bruder Simon gar nicht erfreut, das todgeglaubte Familienmitglied wiederzusehen, denn der will das Erbe seiner Eltern nicht mit einer weiteren Person teilen. Und die Anzeichen häufen sich, dass der Fremde gar nicht der ist, der er vorgibt zu sein…

Cover Haus des Grauens - Hammer Collection Nr. 8
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.12.2008
Anbieter: Koch Media GmbH
Originaltitel:Paranoiac
Genre(s): Horror
Regie:Freddie Francis
Darsteller:Janette Scott, Oliver Reed, Sheila Burrell, Maurice Denham, Alexander Davion, Liliane Brousse, Harold Lang, Arnold Diamond, John Bonney, John Stuart, Sydney Bromley, Laurie Leigh, Marianne Stone, Colin Tapley, Jack Taylor
FSK:16
Laufzeit:ca. 77 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Umfangreiches Booklet
  • Bildergalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der anamorphe 2,35:1-Transfer wurde sorgfältig restauriert und wirkt dementsprechend überzeugend. Kanten werden stets klar abgebildet, jedoch lässt die Feinzeichnung etwas zu wünschen übrig, denn das Bild wirkt oftmals zu soft. Das geringe Rauschen lässt auch deshalb auf Rauschfiltereinsatz schließen. Die Kompression hat keine gravierenden Probleme mit Blockrauschen. Bei HAUS DES GRAUENS handelt es sich um eine Schwarzweiß-Produktion – eine Rarität im Programm der Hammer Studios. Die Kontrastbalance wurde sehr ausgewogen gewählt, so dass viele Graustufen für eine gute Durchzeichnung sorgen. Auch der Schwarzwert ist absolut in Ordnung, wenngleich nicht ganz optimal. Schmutzpartikel sowie Defekte auf dem Ausgangsmaterial wurden weitestgehend beseitigt und fallen kaum mehr auf beim Schauen des Films.

Bewertung  6 von 10 Punkten




In Sachen Sound werden zwei Dolby Digital 2.0 (Mono)-Tracks in den Sprachen Deutsch und Englisch angeboten. Der Klang ist durchweg recht satt, aber in der deutschen Fassung ein bisschen dumpf, da hier die Mitten betont werden. Das englische Original löst die Höhen besser auf und bietet einen klareren Sound, wenngleich die Synchronisation etwas lauter abgemischt wurde. Verzerrungen sind nur minimal im hochfrequenten Bereich zu vernehmen. Die Originalstimmen klingen luftiger als die leicht muffigen Synchronsprecher der deutschen Fassung. Hintergrundrauschen ist jedoch bei beiden Fassungen nur dezent vorhanden.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Auf Untertitel muss man auch bei diesem Titel aus der Hammer Edition verzichten. Selbst Bonusmaterial findet man außer einer Bildergalerie leider keines. Immerhin kommt die DVD wieder in einem todschicken Schuber mit Originalmotiven aus dem Film. Und in der Hülle findet man wie gewohnt ein umfangreiches Booklet mit äußerst lesenswerten Hintergrundinformationen zum Film.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Der britische Regisseur Freddie Francis genießt unter den Anhängern der klassischen britischen Horrorfilme einen ausgezeichneten Ruf. Mit DIE TODESKARTEN DES DR. SCHRECK schuf er einen legendären Episoden-Horror-Klassiker für die Amicus Productions und bei DRACULAS RÜCKKEHR, FRANKENSTEINS UNGEHEUER durfte er bei der Hammer-Konkurrenz auf den Regiestuhl. Und mit DAS VERRÄTERTOR durfte er sich sogar in die lange Liste der Edgar-Wallace-Regisseure eintragen. Im Jahr 1963 schuf er zudem mit dem vorliegenden HAUS DES GRAUENS eine der eher weniger bekannten, aber ungewöhnlichsten Hammer-Produktionen. Der vollständig in Schwarzweiß produzierte Film zeigt keine Monster, Vampire oder sonstiges Fantasiegespinst, sondern serviert dem Zuschauer einen waschechten Psychothriller. Dessen Handlung dreht sich um die Adelsfamilie Ashby. Sprössling Tony Ashby stürzte sich im Alter von 15 Jahren von einer Klippe, doch seine Leiche wurde nie gefunden. Seine Schwester Eleanor hat den Schock nie überwunden und leidet deshalb sporadisch an Wahnvorstellungen sowie Depressionen. Umso schwieriger wird die Situation, als plötzlich ein Mann an der Türschwelle steht, welcher behauptet, der vermeintlich tote Tony zu sein. Tonys Bruder Simon und seiner Tante passt das gar nicht so recht in den Plan, denn sie benötigen das anwaltlich verwaltete Erbvermögen, um ihre Schulden zu bezahlen. Sie stellen Tony also auf die Probe, um herauszufinden, ob er der echte oder ein Betrüger ist.

HAUS DES GRAUENS lebt von seiner relativ dichten Atmosphäre, welche durch die Schwarzweiß-Optik sowie das viktorianische Landadel-Setting hochgehalten wird. Das alte Familiengemäuer der Ashbys hält wie von solchen Werken gewohnt im Laufe der Handlung den einen oder anderen Plottwist bereit, welcher die Story in eine andere Richtung lenken und den Zuschauer überraschen soll. Der Horror weicht hier eher einem subtilen Grusel, denn richtige Schockeffekte gibt es nur wenige. Dafür wird die Handlung ziemlich spannend und kurzweilig vorangetrieben. Die exzellenten Darstellerleistungen tun ihr Übriges dazu. Besonders Oliver Reed als leicht psychotischer Simon Ashby weiß zu gefallen. Insgesamt ist HAUS DES GRAUENS sicherlich nicht der beste Film aus dem Hause Hammer, aber nicht nur Fans wird er ob seiner Spannung und Atmosphäre gut unterhalten.

Die DVD aus der Hammer Edition von Koch Media zeigt den Film in ordentlicher Bild- und Tonqualität. Leider wurde das Bonusmaterial bei diesem Titel etwas vernachlässigt.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]