Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7086  Review zu: Haus aus Sand und Nebel 06.10.2005
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Oscar-Gewinner Ben Kingsley und Jennifer Connelly durchleben eine emotionale Tour de Force in der Adaption des fesselnden Bestsellers, über das Scheitern des American Dreams und Hoffnungen, die sich in Alpträume verwandeln.

Das Leben meint es nicht gut mit Kathy Nicolo (Jennifer Connelly). Frisch auf Alkohol- und Drogenentzug, vom Ehemann verlassen, wird ihr auch noch das eigene Haus weggenommen. Zu Unrecht, wie sich bald herausstellt. Die Rückgabe gestaltet sich aber als schwierig. Der neue Besitzer will sich nämlich nicht so ohne Weiteres von seinem frisch erstandenen Besitz trennen. Der nach Amerika emigrierter Iraner Massoud Behrani (Ben Kingsley) hat das Haus mit seinen letzten Mitteln ersteigert, um die Zukunft seiner Familie zu sichern. Als sich der verheiratete Polizist und Familienvater Lester Burdon (Ron Eldard) in Kathy verliebt, ihr zu ihrem Recht verhelfen will und Behrani bedroht, eskaliert der Konflikt durch falsche Entscheidungen und unglückliche Zufälle unaufhaltsam zu einer tragischen Katastrophe.

Cover Haus aus Sand und Nebel
Cover vergrößern




Im Handel ab:12.09.2005
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:House of Sand and Fog
Genre(s): Drama
Regie:Vadim Perelman
Darsteller:Jennifer Connelly, Ben Kingsley, Ron Eldard, Frances Fisher, Kim Dickens, Shohreh Aghdashloo, Jonathan Ahdout, Navi Rawat, Carlos Gómez, Kia Jam, Jaleh Modjallal, Samira Damavandi, Matthew Simonian, Namrata Singh Gujral, Al Faris, Mark Chaet, Marco Rodriguez, Al Rodrigo, Aki Aleong, Joyce Kurtz, Scott N. Stevens, Ken Kerman, Scott Kinworthy, Tom Benick, Samuel Hart, Jackie Adhout, Spencer Garrett, Cooper Thornton, Isabelle James, Bonita Friedericy, David Carrera, Michael Papajohn, Joe Howard, Aaron Frazier, Dan Brinkle, Yan Lin, Andre Dubus III, Max Jansen Weinstein, Ashley Edner, Ray Abruzzo, Tom Reynolds, Jose L. Vasquez, Matthew Waite, Pamela Shaddock, Frank Gallegos, Karl Makinen, Zoran Radanovich, Markus Baldwin, Brian Reed Garvin, Dennison Samaroo, Elton Ahi, Shani Rigsbee, Andy Madadian, Leslie Yeransian
FSK:12
Laufzeit:ca. 121 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Audiokommentar
  • Hinter den Kulissen
  • Nicht verwendete Szenen mit optionalem Kommentar
  • Vadim Perelman - Ein Profi
  • Casting
  • Cast & Crew
  • Bildergalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der Transfer von DAS HAUS AUS SAND UND NEBEL wurde von einer einheimischen Kinokopie erstellt. Das erkennt man zum Einen daran, dass des Öfteren kleine Verschmutzungen durchs Bild huschen, und zum Anderen an dem eingebrannten Titel auf Deutsch. Später im Film werden auch die nicht übersetzten arabischen Sätze durch eingebrannte deutsche Untertitel verständlich gemacht.

Die Schärfe kann man als weitestgehend gelungen bezeichnen. Totalen werden noch scharf dargestellt, lediglich in Naheinstellungen wäre eine bessere Detailzeichnung möglich gewesen, hier wirkt das Bild etwas weich gefiltert. Dafür sucht man Rauschen weitestgehend vergebens. Die vielen Nebelszenen stellen die Kompression auf eine harte Probe und leider zeigt sie dort dann - auch vor allem in der ersten Szene - starke Artefaktbildung und Blockrauschen, was jedoch in späteren Szenen etwas besser wird. Auch Kamerabewegungen sowie einfarbige Flächen verursachen sichtbare Artefakte. Farben, Kontrast und Schwarzwert sind perfekt abgestimmt und erzeugen ein plastisches Bild. Die sieben Punkte gibt es aber leider nur ganz knapp.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Da der Film eher in das Genre des Dramas einzuordnen ist und auch sonst ruhige Töne anschlägt, bietet er kaum Gelegenheiten für großartige Effekte. Lediglich die Musik dehnt sich des Öfteren räumlich nach hinten aus, richtige Surround-Effekte kann man an zwei Händen abzählen. Auch der Bass wird hauptsächlich von der Musik beansprucht. Die Stimmenwiedergabe ist bei beiden Spuren sehr gut in die Geräuschkulisse integriert. Aber auch sonst unterscheiden sich die beiden Dolby Digital 5.1-Tracks im Klang nicht sonderlich voneinander. Auch hier gibt es den Siebener nur knapp.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Auch an Extras hat man bei Universum nicht gespart. Neben deutschen Untertiteln für Hörgeschädigte werden weiterhin noch englische zum Hauptfilm angeboten. Aber alle relevanten Extras sind ebenfalls deutsch untertitelt.

  • Im Hauptmenü erwartet den Zuschauer zuerst einmal die Universum-Trailershow.


  • Bei den „Einstellungen“ fällt der Blick auf den Audiokommentar, der von Regisseur Vadim Perelman, Hauptdarsteller Sir Ben Kingsley sowie dem Autor der Romanvorlage, Andre Dubus III gesprochen wird. Die drei reden locker und gelöst über die Produktion. Sprechtempo und Informationsgehalt sind nahezu optimal, was bei den fehlenden Untertiteln ziemlich wichtig ist. Man erkennt außerdem, dass der Film für Ben Kingsley ziemlich wichtig war, denn er erzählt engagiert und mit Freude.


  • Das knapp zwölfminütige Making Of zeigt unkommentierte Bilder von den Dreharbeiten, die eher an ein „Hinter den Kulissen“-Feature erinnern.


  • Das eigentliche Hinter den Kulissen-Feature hat dagegen eher den echten Charakter eines Making Of. Hier kommen in 16 Minuten Darsteller und Crew zu Wort, werden Szenen aus dem Film gezeigt und über die Story sowie Dreharbeiten sinniert.


  • Fünf Deleted Scenes befinden sich als nächstes auf dem Plan. Diese sind optional mit einem Kommentar des Regisseurs abspielbar und dienen vor allem der Charakterzeichnung der Hauptfiguren. Eine Szene, in der Kates Freund die Behranis in ihrem Haus mit einer Waffe bedroht, ist aus dramaturgischer Sicht jedoch besonders interessant.


  • Die acht Interviews mit Cast und Crew beschäfigen sich hauptsächlich mit der Story und den Charakteren von HAUS AUS SAND UND NEBEL. Die Schnipsel sind recht lang (etwa zwei Minuten pro Person) und informativ.


  • Das Profil von Vadim Perelman ist ein kurzer Clip über den Regisseur und wie er das Projekt realisierte. Das meiste kennt man schon aus den Interviews.


  • Beim Casting darf man zusehen, wie die Film-Ehefrau von Ben Kingsley vorspricht.


  • Internationale Trailer gibt es zwei Stück: den deutschen und englischen.


  • Sechs Bio- bzw. Filmografien zu Cast & Crew bieten Hintergrundinformationen über die Menschen vor und hinter der Kamera.


  • Die Bildergalerie zeigt Shots aus dem Film und ist dagegen zum Abschluss eher weniger interessant.


Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


HAUS AUS SAND UND NEBEL basiert auf dem gleichnamigen Roman von Andre Dubus III, der auch das Drehbuch für die Verfilmung von Vadim Perelman schrieb. Dubus bekam viele Angebote für die Verfilmung seines erfolgreichen Buches, doch wollten die großen Studios seine Tragödie als Psychothriller verwursten, worauf er kategorisch ablehnte. Erst Vadim Perelman überzeugte den Schriftsteller mit seiner Vorstellung des Films, denn der gebürtige Ukrainer sah in dem Stoff Parallelen zu seinem bewegten Leben.

In HAUS AUS SAND UND NEBEL dreht sich alles um den Konflikt zweier Personen, die um ein Haus streiten. Kate (Jennifer Connelly), einer einfachen Putzfrau, geht es dabei ums nackte Überleben, während der iranische Immigrant und stolze Ex-Colonel Behrani (Sir Ben Kingsley) mit allen (legalen und illegalen) Mitteln seinen gesellschaftlichen Status, den er in der Heimat innehatte, erhalten will. Dazu greift er auch zu radikalen Methoden, um aus jeder Gelegenheit Geld zu schlagen, damit er seine Familie in der amerikanischen Gesellschaft etablieren kann.

Obwohl die Geschichte nicht gerade vor Action und Spannung strotzt und relativ langsam erzählt wird, fesselt sie ungewohnt stark an den Schirm. Das liegt vor allem an der schonungslosen Art, wie Perelman die Story umsetzt: Kälte, Gefühllosigkeit und Verzweiflung bestimmen das Handeln der beiden Hauptfiguren und das drückt sich auch in der Optik und Kameraführung aus, die kühl und schnörkellos daherkommen. Der Zuschauer will dann unbedingt wissen, welches Schicksal die beiden am Ende ereilt. Allein dieses rechtfertigt das Anschauen und lässt die eine oder andere Länge vergessen. Dazu tragen aber auch die überwältigenden schauspielerischen Leistungen der beiden Oscargewinner Connelly und Kingsley bei, die in HAUS AUS SAND UND NEBEL eine der besten Leistungen ihrer Karrieren abliefern. Wer mal wieder einen kleinen, aber sehr intensiven und kritischen Film sehen will, der sollte hier zugreifen.

Die DVD von Universum Film zeigt den Film in einer guten Bild- und Tonqualität. Beides hätte noch Potenzial nach oben, die Extras stellen dagegen fast vollständig zufrieden.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
Insgesamt ist die DVD technisch über dem Durchschnitt. Das Bonusmaterial ist zur Abwechslung recht umfangreich. So gesehen also eine schöne Veröffentlichung, doch wenn man den Film dazu noch betrachtet, ist die DVD mit einer Kaufpflicht behaftet. Nicht nur, dass wir hier eine unglaublich gute Geschichte geboten bekommen, die schon shakespear´sches Format beweist - nein wir bekommen auch einen Cas [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]