Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7685  Review zu: Hairspray 22.01.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die vollschlanke Tracy Turnblad (Nikki Blonsky) mit der turmhohen Frisur und einem noch größeren Herzen kennt nur eine Leidenschaft: den Tanz. Sie träumt von einem Auftritt in der „Corny Collins Show“, der hipsten TV-Dance-Party in Baltimore. Eigentlich ist Tracy für die Show wie geschaffen – doch sie hat ein gar nicht so kleines Problem: Sie passt einfach nicht hinein. Nikkis mehr als mollige Figur stempelt sie in coolen Kreisen zur Außenseiterin, und ihre liebevolle, aber sehr gluckenhafte und ebenfalls übergewichtige Mutter Edna (John Travolta) wird auch nicht müde, ihre Tochter immer wieder darauf hinzuweisen. Doch Tracy lässt sich nicht entmutigen, denn eines weiß sie ganz genau: Sie ist zum Tanzen geboren. Und ihr Vater Wilbur (Christopher Walken) macht ihr Mut: „Versuch’s! Wer etwas erreichen will, muss klotzen, nicht kleckern.“

Cover Hairspray
Cover vergrößern




Im Handel ab:11.01.2008
Anbieter: Warner Home Video / New Line Home Entertainment
Originaltitel:Hairspray
Genre(s): Komödie
Musikfilm
Drama
Regie:Adam Shankman
Darsteller:John Travolta, Michelle Pfeiffer, Christopher Walken, Amanda Bynes, James Marsden, Queen Latifah, Brittany Snow, Zac Efron, Elijah Kelley, Allison Janney, Nikki Blonsky, Taylor Parks, Paul Dooley, Jerry Stiller, Darren Frost, John Waters, Ricki Lake, Joe Parro, Nick Loren, Bryan Hindle, Sheldon Smith, Bruce McFee, Christian Hagen, John Andersen, Neil Crone, George King, James Kirchner, Brendan Wall, Ted Ludzik, Ron Pardo, Seth Howard, Adam Shankman, Marc Shaiman, Scott Wittman, Anne Fletcher, Joey Pizzi, Zachary Woodlee, Chris Potter, Laura Edwards, Becca Sweitzer, Cassie Silva, Tiffany Engen, Brooke Engen, Sarah Jayne Jensen, Hayley Podschun, Nick Baga, Curtis Holbrook, J.P. Ferreri, Spencer Liff, Phillip Spaeth, Tabitha Lupien, Kelly Fletcher, Jesse Weafer, Corey Gorewicz, Josh Feldman, Everett Smith, Ariel Reid, Whitney Brown, Jason Dolphin, Anthony Carr, Chris Andrew Robinson, Sarah Francis, Starr Domingue, Shawn Byfield, Shane Simpson, Jade Anderson, Jayne Eastwood, Nadine Ellis, Greg Farkas, Josh Feldman, Tanee McCall
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 117 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD 7.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:2 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Alternative Szenen
  • Audiokommentare
  • Hintergrund-Info: Hairspray Extensions / Hinter dem Beat / Die Wurzeln von Hairspray / You can't stop the Beat
  • Interaktive Spiele: Schritt für Schritt: Die Tänze von Hairspray / Karaoke-Versionen
  • Nicht verwendete Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der 2,35:1-Transfer von HAIRSPRAY wurde mit dem VC-1-Codec in Full-HD Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten erstellt. Das Ergebnis ist ein absolut rauschfreies Bild. Selbst mit der Nase am Schirm ist kaum Bewegung auf farblich homogenen Flächen zu erkennen, was auch für die exzellente Kompression spricht! Die Schärfe ist zu jeder Zeit sehr hoch und zeigt äußerst klare Kanten und viele feine Details. Edge Enhancement in Form von Doppelkanten ist nicht zu erkennen. Die Farbgebung von HAIRSPRAY setzt fast durchweg auf bonbonfarbene Pastellfarben. Im Zusammenwirken mit dem leicht überspitzten Kontrast wirken insbesondere Gesichter leicht detailarm. Die Personen sehen dadurch sehr wächsern aus, was diese in einzelnen Sequenzen wie Plastikpuppen erscheinen lässt. Der Schwarzwert könnte noch tiefer sein (wahrscheinlich aufgrund des angehobenen Kontrasts), jedoch besitzt das Bild auch so eine szenenweise ungeheure Plastizität, bei der (Hintergrund-)Schärfe, Farben und Kontrast optisch perfekt harmonieren. Schmutz oder Defekte findet man nirgends.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Sowohl die deutsche Synchronisation als auch das englische Original liegen in DTS-HD Master Audio auf der Blu-ray-Disk vor. Während erstere aber nur 5.1-Kanäle bedient, darf man sich bei letzterem satten acht Kanälen lauschen. Ebenfalls fällt auf, dass die englische Spur eine doppelt so hohe variable Abtastbitrate aufweist. Doch nicht nur hier zieht die Synchronisation den Kürzeren: Allgemein wirkt der englische Track luftiger und dynamischer, was man permanent an der Musik merkt, welche sich generell wunderbar auf alle Kanäle inklusive Subwoofer verteilt. Alle Lagen werden glasklar wiedergegeben und der Bass grummelt wohlig vor sich hin. Abseits der Musik gibt es jedoch kaum Surround- sowie Bassaktivitäten zu vermelden. Dann dominieren die ebenfalls tadellos anzuhörenden Dialoge das Geschehen. Während sich der Originalton neun Punkte redlich verdient hat, reicht es für die hörbar schwächere Synchro nur zu derer acht.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Untertitel für HAIRSPRAY sind in Deutsch und Englisch vorhanden. Das gilt auch bis auf eine Ausnahme für das Bonusmaterial. Auf der Filmdisk befindet sich gleich der erste Batzen in HD-Auflösung, welcher unter anderem zwei nicht untertitelte Audiokommentare umfasst. Der erste wird von Regisseur Adam Shankman sowie der Hauptdarstellerin Nikki Blonsky gesprochen und ist überaus witzig ausgefallen, da beide Sprecher sehr gut drauf und immer zu einem Witzchen zu haben sind. Dagegen fällt der zweite Kommentar der Produzenten Craig Zadan und Neil Meron deutlich sachlicher aus. Die beiden geizen jedoch auch nicht mit Informationen und machen das Feature somit ebenfalls hörenswert. Weiter geht es mit fünf gelöschten und alternativen Szenen, welche optional über einen Kommentar von Nikki Blonsky verfügen. Bei den Hairspray Extensions darf man anhand sechs bestimmter Filmszenen die Choreografie analysieren, wobei oftmals ein Splitscreen zwischen Film und Proben angeboten wird. Zum Vergleich ist auch die entsprechende Stelle im Film anwählbar. Als nächstes wird man in die Tänze von HAIRSPRAY eingeführt. Hier werden dem Zuschauer die Tänze einzelner Szenen in Form einer Training-Session beigebracht. Anschließend gibt es Karaoke-Versionen aller Filmsongs sowie einem zusätzlichen, der darin nicht vorkommt. Die Picture-in-Picture-Fassung von HAIRSPRAY zeigt in einem kleinen Zusatzfenster Aufnahmen von den Dreharbeiten, kurze Statements von Beteiligten und andere Dinge.

Auf der zweiten Blu-ray Disc beschäftigt man sich zuerst mit den Wurzeln von HAIRSPRAY. Diese bestehen aus der Buddy Deane Show, dem Original-HAIRSPRAY von John Waters aus dem Jahre 1988 sowie dem Broadway-Musical. Zu allen drei Vorbildern werden aktuelle Interviews geführt und Archivmaterial eingespielt. DAanach kommt man zum Herzstück des Bonusmaterials. Die 78-Minuten lange Dokumentation „You Can't Stop the Beat: Die lange Reise von HAIRSPRAY“. Diese ist unterteilt in einzelne Kapitel wie Besetzung, Musik, Choreografie, Kostüme, Frisuren etc. und enthält so sauber gegliederte Informationen in Form von Statements und Aufnahmen vom Set. Zum Schluss winkt der US-Kinotrailer zum Anschauen.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


HAIRSPRAY ist das Remake zu John Waters gleichnamigen Musical-Kultfilms aus dem Jahr 1988, der später sogar eine Umsetzung auf dem Broadway in New York erfuhr. Auch beim Remake von Regisseur Adam Shankman (DER BABYNATOR) stehen die Swinging Sixties im Mittelpunkt des Geschehens. Neben etwas Gesellschaftskritik in Form des Anprangerns der Rassentrennung sowie der veralteten Moralvorstellungen prägt die fetzige Musik die stark comichaft überzeichnete Atmosphäre von HAIRSPRAY. Die Tanzchoreografie ist atemberaubend und spektakulär und neben den markanten, immer zum Mitsingen oder Mitswingen animierenden Songs das eigentliche Highlight.

Für die Hauptrolle der Tracy Turnblad, welche sich trotz ihrer doch recht unsportlichen Figur ins Rampenlicht zu tanzen weiß, wurde die Newcomerin Nikki Blonsky verpflichtet, die das Erbe von Ricki Lake (bekannt als Doug Heffernans Schwester Stephanie aus KING OF QUEENS) aus dem Waters-Original antrat. Aus der alten Besetzung sind noch einige weitere Namen dabei, unter anderem auch Jerry Stiller, einem jüngeren Publikum ebenfalls bekannt aus KING OF QUEENS. Blonsky wird im Remake von namhaften Stars wie dem hier als dicke Mama Turnblad verkleideten, genial aufspielenden John Travolta oder auch Christopher Walken als Papa Turnblad flankiert. Absolutes Brüll-Highlight ist hier sicherlich die Tanzszene zwischen den beiden. Ebenfalls eine gute Figur auf dem Tanzbein macht X-MEN Cyclops in Person von James Marsden, und Queen Latifah muss man darüber hinaus eine beeindruckende Sangeskunst attestieren. Als Gegenpart brilliert eine wunderbar fiese wie zickige Michelle Pfeiffer. Insgesamt ist das HAIRSPRAY-Remake dank der grandiosen Darsteller sowie der geilen Musik einer der besten Filme der letzten Zeit geworden – ein ultimativer „Feel Good“-Streifen, den man auch als Antidepressivum verschreiben könnte.

Die Blu-ray-Disk aus dem Hause New Line Cinema / Warner bietet grandiose Bild- und Tonwerte sowie einen riesigen Haufen an interessantem Bonusmaterial.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]