Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2534  Review zu: Greenberg 14.11.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Christopher Zietzke



Roger Greenberg (Ben Stiller) ist vierzig, hat keine Freunde, keinen Job und keinen Plan für die Zukunft. Während er einige Wochen das Haus seines Bruders hütet, will Roger seinem Leben einen neuen Sinn geben. Doch zu mehr als zum Schreiben skurriler Beschwerdebriefe und dem Bau einer Hundehütte reicht seine Kraft nicht. Dann lernt er die praktisch veranlagte Florence (Greta Gerwig) kennen. Allmählich werden die beiden einsamen Seelen ein Paar – aber Greenberg kann sich einfach nicht entscheiden, ob er mit Florence glücklich werden will ...

Cover Greenberg
Cover vergrößern




Im Handel ab:14.10.2010
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:Greenberg
Genre(s): Komödie
Regie:Noah Baumbach
Darsteller:Ben Stiller, Juno Temple, Jennifer Jason Leigh, Greta Gerwig, Brie Larson
FSK:16
Laufzeit:ca. 107 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Featurette: Greenberg liebt Los Angeles
  • Featurette: Der Amerikanische Roman als Vorbild
  • Berlinale 2010
  • B-Roll
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Visuell präsentiert sich "Greenberg" technisch quasi fehlerfrei. Mit einer sehr natürlichen, ausgeprägten Schärfe und der dementsprechend hohen Detailvielfalt zeigt TOBIS hier etwas fürs Auge. Der Kontrast ist satt und spendiert dem Film einen sehr guten Schwarzwert. Die Farbgebung ist sehr natürlich und erdig gehalten und präsentiert einen stilistisch ansprechenden Rotstich. Ebenfalls zu den Stilmitteln zählt das weiche, intensive Licht, das für eine Atmosphäre sorgt, als wäre man gerade erst aufgestanden. Das Bild zeigt sich komplett rauschfrei, und auch die Kompression leistet tadellose Arbeit. Bemerkenswert ist die unglaubliche Dimensionalität, die besonders bei den Steadicam-Aufnahmen ihre volle Plastizität entfaltet. Einige wenige Fokusfehler und weich wirkende Totalen sind zwar anzumerken, jedoch in keinster Weise als störend zu bezeichnen.

Insgesamt erhält das Bild eine sehr plastische Natürlichkeit, die durch den verschlafenen Look nochmals an Dominanz gewinnt. Technische Mängel sind ebenfalls nicht zu verzeichnen, somit wird hier ein sauberer, ansehnlicher Transfer geboten, der kaum Wünsche offen lässt.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Der Sound kommt besonders in der musikalisch unterlegten Anfangssequenz sehr satt und kraftvoll daher und zeigt sogar räumliche Ansätze. Genre-typisch liegt der Fokus jedoch stark auf der Front, was zu einem recht langweiligen und eintönigen Mix führt. Um dem Abhilfe zu leisten, werden Ambiente-Sounds, Umgebungsgeräusche und der Einsatz von Musik zu wahren Wundermitteln. Die Tristheit und Lethargie des Films wird in teilweise beängstigend stillen Momenten wiedergegeben, die anschließend durch dynamischere Szenen abgelöst werden. Dieses Wechselspiel ist gleichermaßen be- und entlastend, da sich beide Extreme gegenseitig aufheben. Die Dialoge sind auf einer recht schmalen Front abgemischt, bei Totalen mit mehreren Personen oder auf offener Straße kommt definitiv ein räumlicher Eindruck auf.

Insgesamt lebt der Ton vom Wechselspiel zwischen peinlicher Stille und depressiver Musik, stilistisch ist die Untermauerung der Atmosphäre gelungen, technisch allerdings ist dieser Mix eher Mittelmaß.

Bewertung  6 von 10 Punkten




"Greenberg"s Bonusausstattung fällt fast so spärlich aus wie sein Enthusiasmus, zeigt sich jedoch noch verhuschter und zusammengezimmerter als die geplante Hundehütte. Zwar verspricht das Siegel von dynamicHD einen BD-Live Link, deren Inhalte jedoch nicht vorhanden sind bzw. auf allgemeine Inhalte von TOBIS Home Entertainment verweisen. Schade.

Ein sowohl in Englisch als auch in synchronisierter Form vorliegendes Making Of lässt bei Betrachtung des Menüs Großes erahnen, enttäuscht jedoch umso mehr; gut vier Minuten bietet die deutsche Version, nicht einmal vier die englische. Beide wirken eher wie um wenige Szenen vom Dreh ergänzte Trailer oder wie Teaser, die man sich gratis auf Plattformen wie z. B. bei Apple herunterladen kann. Mit für nicht wenig Geld zu erwerbender Bonusausstattung hat dies jedoch nichts zu tun. Noch grotesker zeigen sich die "Featurettes", die ihren Namen nun wirklich nicht verdienen. Weniger als drei Minuten zum Drehort Los Angeles und zur Roman-Vorlage von Regisseur Noah Baumbach und seiner Frau Jennifer Jason-Leigh sind Armutszeugnisse, was den Informationsgehalt angeht. Vier insgesamt nicht einmal zehn Minuten umfassende Interviews spiegeln quasi die mageren Informationen wieder, die man in den vorherigen Extras bereits serviert bekam. Lediglich mit den umfangreicheren vier Interviews der Darsteller Stiller, Gerwig und Ifans sowie des Regisseurs Baumbach von der Berlinale und durch den deutschen und originalen Kinotrailer wird ein wenig Standard vorgelegt. Eine lieblos gestaltete, ebenfalls sehr dürftig ausgefallene B-Roll sowie eine Trailershow der Marke Eigenwerbung rundet den unterdurchschnittlichen Eindruck der Extras ab.

Zu erwähnen sei jedoch das hervorragend navigierbare, stilistisch sehr ansprechende Menü, das leider für noch mehr Enttäuschung sorgt, da es auf wesentlich mehr hoffen lässt, als hier letztendlich geboten wird. TOBIS liefert eine unzureichende Zusammenstellung, die sich jedem Schema oder Standard entzieht und eine Pleite auf ganzer Linie ist.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Technisch bietet TOBIS mit "Greenberg" eine audiovisuell ansprechende Blu-ray, die durchaus einige Stärken vorzuzeigen weiß. Besonders die Tiefe des Bildes ist ein echter Hingucker. Mit den technischen Voraussetzungen einer 50 GB-Blu-ray ist mehr als genug Platz für den tadellosen HD-Transfer vorhanden. Inhaltlich wird hier jedoch Inakzeptables geboten, da die Bonussektion ihren Namen in keinster Weise verdient. Hinzu kommt, dass der Film ein sehr kleines Publikum bedient, jedoch auf Grund des großen Budgets der breiten Masse mit viel PR und Marketing angepriesen wird.
Auf Grund der mageren Extras sieht die Gesamtbilanz recht dürftig aus, Bild und Ton sind jedoch durchaus gelungen. Von einer nicht gerade günstigen hochaufgelösten Scheibe darf man jedoch mehr erwarten.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]