Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2568  Review zu: Gone in 60 Seconds - Nur noch 60 Sekunden 06.10.2013
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die Blechorgie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten beginnt damit, dass dem zukünftigen Schwiegersohn von Sheriff Gibbs der heißgeliebte Sportwagen geklaut wird. Schon geht das Spektakel los. Los Angeles wird zur Blech-Hölle. Ganze Polizeiregimenter nehmen mit Sirenengeheul die Verfolgung auf. Doch die Organisation ist clever. Die Jungs, die nie unversicherte Autos klauen, retten ihren Kumpel schließlich mit einem Helikopter aus der fahrenden Kiste. Mandrian Pace, der Boss der Autoknackerbande, erhält nun einen Großauftrag über 45 exklusive Automobile. 44 gehen glatt über die Bühne, doch das letzte wird zum Problem...

Cover Gone in 60 Seconds - Nur noch 60 Sekunden
Cover vergrößern




Im Handel ab:12.09.2013
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Gone in 60 Seconds
Genre(s): Action
Regie:H.B. Halicki
Darsteller:H.B. Halicki, Marion Busia, Jerry Daugirda
FSK:16
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • The High Life And High Times of H.B. "Toby" Halicki
  • High Speed Featurettes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 26004 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von NUR NOCH 60 SEKUNDEN besitzt das originale Bildformat von 1,85:1. Der Film wurde im kleineren finanziellen Rahmen restauriert. Die 35mm-Filmelemente wirken hier relativ grobkörnig, was eine relativ softe Optik zur Folge hat, obwohl das Filmkorn immer deutlich präsent ist und kein agressiver Rauschfilter eingesetzt wurde. Aber so sehen wohl viele Low Budget-Produktionen aus den 1970er Jahren aus. Die Feinzeichnung ist in hellen Szenen durchaus ordentlich, in dunkleren eher marginal. Konturen werden aber bis auf einige dunklere, leicht matschige Sequenzen klar getrennt. Nachschärfung ist nicht in auffälligen Maßen zu entdecken und die Kompression arbeitet sauber ohne auffällige Artefaktbildung. Die Farben wirken bunt und natürlich, wenngleich sie wohl im Zuge der Restauration etwas zu stark aufgedreht wurden, denn phasenweise wirkt das Bild doch etwas knallig. Ganz klar übertrieben hat man es aber bei der Anpassung des Kontrasts, denn dieser ist deutlich zu steil ausgefallen. Das Schwarz ist zu dominant und verschluckt dunklere Graubereiche komplett, was das Bild phasenweise arg sumpfig wirken lässt. Weiß überstrahlt aber nicht. Schmutz sowie analoge Defekte sind noch in geringen Ausmaßen auf dem Ausgangsmaterial zu erkennen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2134 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2284 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Der Sound zu NUR NOCH 60 SEKUNDEN liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Es wurde der gleiche Mix in der neuen Musik verwendet, da die internationalen Rechteinhaber nicht mehr die Lizenzkosten für die Originalmusik berappen wollten oder konnten. So wurde der Sountrack zum Teil mit Public Domain-Musik ersetzt. Die Originalmusik ist nur auf der deutschen Kinofassung im Extras-Teil der BD enthalten. Surroundeffekte gibt es hier nicht, hier und da wurden leise Umgebungsklänge oder Musik nach hinten verschoben. Der Tiefbassanteil nähert sich ebenfalls gegen Null. Auf der Front sind keine Stereoaktivitäten zu hören, von Rechts und Links ertönt dasselbe, da der Film ursprünglich in Mono gemischt wurde. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und die deutsche Synchronisation wartet mit einigen prominenten Sprechern der damaligen Zeit auf wie zum Beispiel Norbert Langer (Tom Selleck), Manfred Lehmann (Bruce Willis) oder Frank Glaubrecht (Pierce Brosnan). Die allgemeine Klangqualität bietet einen warmen, aber mittenbetonten Sound mit nicht sonderlich dynamischen Höhen. Der Bassbreich ist ebenfalls nicht besonders gut ausgeprägt.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Untertitel gibt es in Deutsch für NUR NOCH 60 SEKUNDEN. Das Bonusmaterial enthält die deutsche Kinofassung in SD-Auflösung und mit dem originalen Soundtrack, dafür nur in 1,33:1 Vollbild. Es folgt der Originaltrailer zu NUR NOCH 60 SEKUNDEN sowie die Trailer zu DEADLINE AUTO THEFT und THE JUNKMAN, zwei weiteren Filmen von H.B. Halicki.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Der Stuntman H.B. Halicki schuf in den 1970er und 1980er Jahren einige Kult-Autocrashfilme, von denen der 1974 entstandene GONE IN 60 SECONDS, oder in Deutschland DIE BLECHPIRATEN genannt, sicherlich den bekanntesten darstellt - wahrscheinlich auch dank des Remakes mit Nicolas Cage und Angelina Jolie. Die Handlung ist dabei so simpel wie actionreich. Eine Autoknackerbande unter Führung von Mandrian Pace (H.B. Halicki) soll 45 Luxusschlitten klauen und seinem Auftraggeber abliefern. Ein riskantes Unternehmen, da bei dieser Menge die Polizei der Bande stets dicht auf den Fersen ist und Mandrian Pace stets der Devise treu bleibt, nur versicherte Autos zu klauen. 44 Auto werden problemlos abgeliefert, doch beim letzten, einem Ford Mustang, geht plötzlich etwas schief...

GONE IN 60 SECONDS bietet die wahrscheinlich längste Verfolgungsjagd der Filmgeschichte. Satte 40 Minuten und damit quasi die komplette zweite Filmhälfte dauert sie und kann mit spektakulären Autostunts aufwarten. Langweilig wird das Ganze zwar nicht, allerdings hätten einige Passagen doch etwas kürzer und straffer ausfallen können. Die erste Filmhälfte ist weitaus weniger actionreich und besteht aus einer kurzen Einführung der Charaktere sowie den Diebstahlaktionen der anderen Fahrzeuge, die allesamt toll anzusehen und gefilmt sind, aber keine Crash-Action bieten. Italienische Nobel-Hobel wie Ferraris zu schrotten wäre wohl etwas zu teuer geworden für diese kleine B-Produktion. Regisseur und Hauptdarsteller H.B. Halicki kam übrigens bei einem Stunt zum Sequel GONE IN 60 SECONDS 2, das leider nie vollendet wurde, im Jahr 1989 ums Leben. Insgesamt kann das Original vor allem aufgrund der legendären Verfolgungsjagd sowie der schön eingefangenen Aufnahmen der Autos beim Publikum punkten. Einen modernen Actionfilm sollte man aber nicht unbedingt erwarten.

Die Blu-ray Disc von Concorde zeigt NUR NOCH 60 SEKUNDEN in guter Bild- und Tonqualität, wenn man das Produktionsalter zu Grunde legt. Die Ausstattung ist eher marginal, bietet aber immerhin die Kinofassung mit Originalmusik in DVD-Qualität.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]