BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2637  Review zu: Giallo 30.11.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



GIALLO sucht seine Opfer nach Schönheit aus. Je schöner sie sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie von ihm entführt werden. GIALLO spielt mit ihnen, misshandelt sie geistig und körperlich bevor er sie schließlich tötet. Und er ist verdammt schlau, er vergreift sich nur an Touristen, Frauen, die im Polizeidepartment keine Unterstützung finden.

Cover Giallo
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.09.2011
Anbieter: SONY Pictures Home Entertainment
Originaltitel:Giallo
Genre(s): Thriller
Regie:Dario Argento
Darsteller:Adrien Brody, Emmanuelle Seigner, Elsa Pataky
FSK:18
Laufzeit:ca. 92 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 22997 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von GIALLO macht auf dieser Scheibe von Sony Pictures leider keine besonders aufregende Figur, wenn man bedenkt, dass der Film aus dem Jahr 2009 stammt. Das Bildformat beträgt 1,78:1 und die Qualität hinterlässt insofern einen faden Beigeschmack, dass man permanent das Gefühl hat, eine benutzte und abgetastete Kinokopie zu sehen. Dafür sprechen die vielen Kratzer und Defekte im Ausgangsmaterial, aber auch das sehr grobe Rauschen in dunklen Bildbereichen - und das bei einem Film, der in 35mm gedreht wurde! Die Schärfewerte bewegen sich auch nur auf durchschnittlichem Niveau und zeigen wenig Detail sowie weiche Totalen, die aber immerhin nicht merklich nachgeschärft wurden und in hellen Sequenzen rauscharm daherkommen. Die Kompression arbeitet sauber und produziert keine zusätzlichen Artefakte. Einen weiteren enttäuschenden Aspekt stellen die laschen und leicht blassen Farben dar, die zwar natürliche Farbtöne abbilden, aber eine gute Sättigung vermissen lassen. Folglich wirkt auch die Kontrastbalance sehr flach und auf Grund des schwachen Schwarzwertes will nie eine lebendige Plastizität aufkommen. Manchmal wirkt das Bild sogar richtiggehend milchig. Für eine nichtmal drei Jahre alte Produktion ist das Ergebnis auf dieser Blu-ray in Sachen Bild leider sehr enttäuschend.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2345 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2377 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Sowohl die deutsche Synchronisation als auch das englische Original wurden hier in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt. Die Unterschiede in Sachen Qualität halten sich in Grenzen, da wohl beide Tracks auf dem gleichen Quellmaterial basieren. GIALLO ist genrebedingt ein sehr frontlastiger Film, daher werden Surround-Effekte nur dezent und selten eingesetzt. Aber auch Umgebungsklänge sind rar, dafür schallt die Musik schön breit aus allen Boxen und vermittelt etwas Räumlichkeit. Die Front bietet ortbare Rechts-Links-Aktivitäten, die sich aber nie in den Vordergrund drängen, sondern sich dem Geschehen unterordnen und daher nicht sonderlich auffällig sind. Der Subwoofer hat ebenfalls wenige Gelegenheiten sich auszuzeichnen, tut dies aber hin und wieder mit dezentem, aber bestimmtem Druck. An der Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen im Prinzip nichts auszusetzen, allerdings wirken die guten deutschen Sprecher einen Hauch zu steril. Die allgemeine Klangqualität des Films orientiert sich an realistischen Tonlagen und bietet einen mittenbetonten Sound mit klaren, aber nicht extremen Höhen sowie einem soliden Bassfundament.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Untertitel für GIALLO sind in Deutsch und Englisch vorhanden. Das Bonusmaterial ist quasi nicht existent, wenn man einmal von dem Trailer zu GIALLO (HD) sowie einer Trailershow mit Sony Titeln absieht.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


GIALLO ist der neueste Streich vom (ehemaligen?) Meister des italienischen Horrors, Regisseur Dario Argento, der in den 1970er und 80er Jahren legendäre Meisterwerke wie SUSPIRIA schuf. Dass seine besten Zeiten leider schon etwas zurückliegen, hat er in den letzten Jahren leider mehr als einmal bewiesen. Neben Gurken wie THE CARD PLAYER und Durchschnittsware wie MOTHER OF TEARS oder SLEEPLESS muss sich nun sein 2009er Werk GIALLO beweisen. Die Handlung stellt sich dabei erstmal als wenig aufregend dar. Ein Serienkiller (Adrien Brody unter dem Pseudonym Byron Deidra) treibt in Turin sein Unwesen - er entführt und tötet ausschließlich schöne Frauen und lässt diese dann verstümmelt irgendwo liegen. Auch das Model Celine (Elsa Pataky; FAST AND FURIOUS FIVE) ist unter den entführten Frauen und muss die Folter ihres Peinigers ertragen. Ihre Schwester Linda (Emmanuelle Seigner; LA VIE EN ROSE) wendet sich in ihrer Verzweiflung an Inspektor Enzo Avolfi (Adrien Brody; KING KONG), einen fanatischen Polizisten, der auf Grund eines Traumas bessessen davon ist, den Serienkiller zu fassen. Zusammen begeben sie sich auf die blutige Spur des Serienkillers. Doch die Zeit rennt, denn wer weiß, wie lange Celine noch am Leben ist...

Der Film hat gute Ansätze, krankt aber leider an elementaren Dingen. Die Handlung ist eigentlich zu keiner Zeit richtig spannend, da die Identität des Killers relativ früh bekannt ist und Filme der Marke "psychisch traumatisierter Cop jagt Serienkiller" schon hundertfach in allen Variationen durchgekaut wurde. Überraschungen? Fehlanzeige! GIALLO fühlt sich an wie eine durchschnittliche TATORT-Folge, gepaart mit einer heftigen Prise Torture-Porn, was ja gerade eines der trendigen Subgenres darstellt. Da wollte Dario Argento wohl auch noch mit aufspringen. Die Gewaltdarstellungen sind phasenweise sehr exzessiv und explizit, so dass man sich verwundert fragt, wie der Film eine FSK-Freigabe bekommen konnte. Handwerklich kann Argentos Werk mit ein paar netten Kamerafahrten und Perspektiven durchaus Punkte sammeln und auch die Darsteller spielen durchaus gut. Das ist schon mehr als in Werken wie THE CARD PLAYER, das visuell eher wie ein Fernsehfilm wirkte. Trotzdem stellt GIALLO weiterhin kein neues Glanzlicht in Dario Argentos Filmografie dar, sondern einen durchschnittlichen Thriller, den man sich durchaus mal ansehen kann, wenn man seine Erwartungen entsprechend dämpft.

Die Blu-ray Disc von Sony Pictures zeigt GIALLO in nicht sonderlich prickelnder Bildqualität, der Sound ist aber gut. Leider fehlt es an Bonusmaterial, hier gibt es nämlich praktisch nichts.




Blu-ray Player: Oppo BDP-93EU
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]