Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6446  Review zu: Ghost in the Shell 2 - Innocence 12.05.2006
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Im Jahr 2032 ist die gegenwärtige Definition des Begriffs "Mensch" weitestgehend Geschichte. Industriell gefertigte Körperteile sowie komplette Roboterserien haben das verletzliche Fleisch und die begrenzte Belastungsfähigkeit der humanen Zellen abgelöst. Während Androiden und Cyborgs den Großteil der Bevölkerung darstellen, trauern die wenigen Übriggebliebenen der menschlichen Rasse aussterbenden Idealen und nostalgischen Gefühlen hinterher.

Dies ist die Welt in der "Sektion 9", eine Spezialeinheit des japanischen Innenministeriums, um die Würde des Gesetzes und gegen den Cyber-Terrorismus kämpft. Batou, dessen Partnerin Major vor drei Jahren ihren physischen Körper verloren hat und nur noch als "Geist" existiert, wird gemeinsam mit seinem neuen Partner Togusa auf eine mysteriöse Mordserie angesetzt. Ein weibliches Cyborg-Modell, spezialisiert auf die Befriedigung triebgesteuerter Liebesbedürfnisse, tötet scheinbar wahllos seine Besitzer um anschließend Selbstmord zu begehen. Im Laufe ihrer Ermittlungen werden die beiden Agenten mit eiskalten Yakuza-Mitgliedern, skrupellosen Schwarzmarkthändlern, zwielichten Regierungsmitgliedern und einem morbiden Computerhacker an der Schwelle zwischen Genialität und Wahnsinn konfrontiert, bevor sie schließlich auf die abscheuliche Wahrheit hinter den Verbrechen stoßen...

Cover Ghost in the Shell 2 - Innocence
Cover vergrößern




Im Handel ab:17.04.2006
Anbieter: Universum Film / UFA Anime
Originaltitel:Inosensu: Kôkaku kidôtai
Genre(s): Anime
Action
Regie:Mamoru Oshii
FSK:16
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Mamoru Oshii (Director) und Mizuho Nishikubo (Sequence Director)
  • Featurette: Interview mit Mamoru Oshii
  • Unveröffentl. deutscher Trailer
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das anamorphe 1,85:1-Bild von GHOST IN THE SHELL 2: INNOCENCE (im Folgenden durch GITS 2 abgekürzt) basiert auf einer deutschen Vorlage, wobei sich der Rezensent nicht sicher ist, ob es sich um eine analoge oder digitale Quelle handelt. Schmutz oder Defekte sind dem Transfer jedenfalls Fremdwörter.

Dafür hapert es deutlich in Sachen Schärfe. Meist wirkt das Bild ein Stück zu weich, oft sogar leicht milchig. Angesichts der fast makellosen hausinternen Konkurrenz in Form von DAS WANDELNDE SCHLOSS erscheint dieses Ergebnis schon etwas enttäuschend. Trotzdem kann man objektiv mit dem Gebotenen noch zufrieden sein, denn Kanten sind sauber abgegrenzt und die Kulissen zeigen viele Details. Die Kompression arbeitet nicht unauffällig: Immer wieder trübt leichtes Rauschen den Blick auf die opulent gezeichneten oder gerenderten Hintergründe. Schuld daran könnte die nur durchschnittliche Bitrate haben, die sich mit Mühe über der magischen Grenze von fünf Mbps halten kann. Zudem fallen in sehr vielen Szenen helle Auren um die Figuren, vor allem Batou, auf. Da diese auch bei der US-DVD zu sehen sind, ist von einem Stilmittel auszugehen.

Extrem positiv präsentieren sich dagegen die Farben. Diese erstrahlen satt und bilden mit nahezu optimalen Kontrast- sowie Schwarzwerten (wenn man von den oben angesprochenen, sporadisch anzutreffenden Milch-Einstellungen absieht) ein tolles Gespann, welches das Bild schön plastisch durchzeichnet. Ingesamt hätte sich der Rezensent vor allem eine bessere Schärfe erwartet. Zu mehr als acht Punkten reichts deshalb leider nicht.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Leider muss man auf der DVD von Universum auf den genialen DTS-Track der US-DVD verzichten. Lediglich zwei Dolby Digital 5.1-Tracks in Deutsch und Japanisch bilden die Ausstattung an Tonspuren. Trotzdem gehören diese mit zum Besten, was es dieses Jahr bisher auf DVD zu hören gab.

Schon bei den Credits beeindruckt der extrem räumliche Score. In den Actionszenen dann können die Mixes so richtig loslegen. Split-Surround-Effekte aus allen Ecken und Enden hageln aus sechs Kanälen dynamisch auf den Zuschauer ein. Dazu steuert der Bass die entsprechenden Tieftöne bei, dass es eine helle Freude ist. Auch die Synchronisation kann sich hören lassen, besitzt sie doch eine ausgezeichnete Qualität bei guter Stimmenverständlichkeit. Leider hechelt die deutsche Spur der japanischen in allen zuvor genannten Punkten leicht hinterher. Es fehlt ihr an Volumen, Bass und die japanischen Sprecher wirken authentischer sowie kraftvoller. Während sich der Original-Mix neun Punkte verdient, muss sich der deutsche mit derer acht begnügen.

Bewertung  9 von 10 Punkten




An Extras hat Universum das internationale Standardpaket geschnürt. Neben deutschen Untertiteln für Hörgeschädigte begleitet den Film auf Wunsch ein untertitelter Audiokommentar von Regisseur Mamoru Oshii sowie Sequence Director Mizuho Nishikubo. Dieser gestaltet sich ziemlich technisch. Beide gehen stark auf die Umsetzung der einzelnen Szenen ein, sagen aber kaum etwas zur Geschichte von GITS 2. Immerhin ist es interessant zu wissen, wie die einzelnen Zeichner ihren eigenen Stil in den jeweiligen Sequenzen verewigt haben. Letztendlich wird man kurzweilig unterhalten, denn Pausen gibt es kaum.

Weiterhin bietet das Extras-Menü ein 16-minütiges Making Of, welches recht knappe Einblicke in verschiedene Produktionsphasen von GITS 2 zeigt und einige Interviewschnipsel mit Beteiligten bereit hält. Das Highlight des Bonusmaterials stellt ein 24-minütiges Interview mit Mamoru Oshii dar. Der Regisseur outet sich als ziemlicher Exzentriker und BLADE RUNNER-Fan, auf den er in Bezug auf GITS 2 immer wieder zu sprechen kommt. Nicht nur von der Frisur her gesehen wirkt er wie der japanische Tim Burton. Weiterhin dürfen anschließend noch der japanische sowie unveröffentlichte deutsche Trailer beäugt werden. Weitere Clips zu anderen Anime-Produktionen bietet die abschließende Trailershow, auf die man vom Hauptmenü aus zugreifen kann.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Mit GHOST IN THE SHELL 2: INNOCENCE setzt Regisseur Mamoru Oshii (AVALON) dem Zuschauer einen visuellen Overkill vor, der sich gewaschen hat. Die Vermischung von CGI-Rendergrafiken und traditionellen Zeichnungen ist zwar nicht immer nahtlos gelungen, doch tritt dieses Manko ob der fantastischen Bilderwelten sehr bald in den Hintergrund.

Auch die Story zeigt sich alles andere als leicht verdaulich. Die Geschichte um Batou und seinen Partner Togusa, die für "Sektion 9" eine von einem Cyborg begangene Mordserie aufklären sollen, strotzt nur so vor Mysterien, Verschwörungen und Cyber-Realitätsmanipulationen, so dass man schnell den Überblick verliert. Dass GITS 2 gegenüber dem Erstling deutlich weniger Action zu bieten hat, erschwert die Sache zudem. Wenn sie aber kommt, dann geht die Post ab. Optisch hervorragend in Szene gesetzt, wirken die Ballereien im Vergleich zu der ansonsten eher ruhigen, fast schon poetischen Erzählweise wie ein Orkan, der den Zuschauer jäh wieder aus der Lethargie der wundervollen Bilder reißt.

Die DVD von Universum Film schöpft das technische Potenzial des Films nicht ganz aus. Dem Bild fehlt es vor allem an Schärfe, dem Sound der DTS-Track zum ultimativen Erlebnis. Auch die Ausstattung mit Bonusmaterial beschränkt sich aufs Wesentliche, kann aber qualitativ überzeugen.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
"Ghost in the Shell II" bietet tolle Anime-Action, dessen Mix zwischen klassischer Zeichnung und modernen 3D-Animationen äußerst gelungen ist. Dass die DVD nicht vollends überzeugen kann, liegt an den etwas schwachen Extras. Dies versucht ufa durch eine schicke Verpackung etwas auszugleichen, doch dank der tollen Technik, wobei hier vor allem der geniale Sound zu nennen ist, lohnt sich die DVD in [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]