Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6108  Review zu: Genesis - The Video Show 01.12.2004
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Michael Holstein



1. I Know What I Like
2. Trick Of The Tail
3. Ripples
4. Robbery, Assault And Battery
5. Follow You Follow Me
6. Many Too Many
7. Turn It On Again
8. Duchess
9. Misunderstanding
10. Abacab
11. Keep It Dark
12. Man On The Corner
13. Paperlate
14. No Reply At All
15. Mama
16. That´s All
17. Illegal Alien
18. Home By The Sea / Second Home By The Sea
19. Invisible Touch
20. In Too Deep
21. Land Of Confusion
22. Tonight Tonight Tonight
23. Throwing It All Away
24. Anything She Does
25. No Son Of Mine
26. I Can´t Dance
27. Hold On My Heart
28. Jesus He Knows Me
29. Tell Me Why
30. Congo
31. Shipwrecked
32. Not About Us
33. The Carpet Crawlers 1999

Cover Genesis - The Video Show




Im Handel ab:29.11.2004
Anbieter: EMI Electrola GmbH & Co.KG
Originaltitel:The Video Show
Genre(s): Musik
Darsteller:Genesis
FSK:12
Laufzeit:ca. 156 min
Audio:Musik: Dolby Digital 5.1
Musik: DTS 5.1
Musik: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:0
Verpackung:Digipak
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Fazit zum Bild fällt, wie so oft bei Videokompilationen, kurz und schmerzlos aus, zumal zwischen dem ältesten und dem jüngsten Clip rund 25 Jahre liegen. Allein diese Tatsache verdeutlicht, dass wir es hier mit Videos unterschiedlicher Qualität zu tun haben, alle im Vollbild 4:3 bzw. bei den letzten vier Videos im Letterboxformat. Die Bildqualität schwankt zwischen knapp befriedigend bis annähernd gut. Oftmals unscharf und leicht verrauscht, mit durchschnittlichem Kontrast sowie hin und wieder mit übertrieben kräftigen Farben, wurden diese Dokumente der Genesis-Video-Geschichte in best möglicher Qualität auf DVD verewigt, ohne dass eine Nachbearbeitung in „George-Lucas-Manier“ stattgefunden hätte. Macht insgesamt - inklusive Altersbonus - knappe 7 Punkte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Zum Ton kann man dagegen schon mehr Positives vermelden. Den 32 Songs wurde ein komplett neuer Surround-Mix unter Federführung von Nick Davis, dem langjährigen Produzenten des Genesis-Clans, spendiert. Dies ist für die Mehrzahl der Songs absolut von Vorteil, denn noch nie hat man komplex arrangierte Songs transparenter und differenzierter gehört wie über den neuen DTS bzw. Dolby Digital 5.1-Mix, wobei sich beide Formate nur unwesentlich voneinander unterscheiden, selbst der Lautstärkepegel ist praktisch identisch. Besonders der vielschichtige Keyboardteppich den Tony Banks auf seinen Tasteninstrumenten erzeugt, wird überzeugend über das gesamte Boxenspektrum wiedergegeben. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt dennoch zurück, denn nicht alle Songs klingen rund und harmonisch, insbesondere „Land of Confusion“ fällt durch eine massive Frontlastigkeit negativ auf, es fehlt jegliche Räumlichkeit, da nur hier und da ein Keyboardeffekt sowie ganz schwacher Hall über die Rearboxen zu vernehmen ist. Ebenso nachteilig wirkt sich der unverhältnismäßig dominante Gesang bei „Turn it on again“ aus, der die restlichen Instrumente fast „zudeckt“. Ähnliches gilt für „Jesus he knows me“ sowie „Mama“, die im Gesamtbild beide recht unausgewogen wirken. Dennoch kann man grundsätzlich von einem bis auf die ganannten Ausnahmen gelungenen Mehrkanal-Mix sprechen, der seine Stärken eindeutig bei den Balladen hat und vergessene Perlen wie zum Beispiel „A Trick of the Tail“ (mein persönlicher Favorit!) in neuem Glanz erstrahlen lässt. Aufgrund der genannten Schwächen sowie des recht schwachen Subwoofereinsatzes reicht es nur zu knappen 9 Punkten.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Auch wenn auf dieser DVD praktisch keine Extras enthalten sind, sieht man einmal von den optional einblendbaren Texttafeln zu Beginn jedes Videos ab, muss man festhalten, dass bei einer Gesamtlaufzeit von ca. 157 min sowieso nicht mehr viel Platz übrig bleibt. Insofern kann es nur von Vorteil sein ein paar Videos mehr zu genießen, und stattdessen auf Bonusmaterial zu verzichten. Zur Ausstattung ist zu sagen, dass auf dem zweifach aufklappbaren Digi-Pack zu jedem Video das passende Cover der Single abgebildet ist und weitere Infos zu Regisseur, Album bzw. Entstehungsjahr abgedruckt sind. Das animierte und mit Musik unterlegte Menü ist klar strukturiert und macht einen ansprechenden Eindruck.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Ob sich diese Sammlung lohnt oder nicht kann man mit einem klaren „Jain“ beantworten, d.h. für Fans wohl ein Muss, für allen anderen wäre der Griff zur neuen 3-CD-Box eine berechtigte Alternative, die allerdings keinen Mehrkanalton offerieren kann. Aber gerade dieser macht den eigentlichen Mehrwert aus. Die Videos für sich allein sind aufgrund der durchschnittlichen Bildqualität und den, bis auf wenige Ausnahmen, fehlenden künstlerischen Anspruch, nicht der Rede wert.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]