Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3431  Review zu: Geheimcode Wolfsjagd 31.01.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Ukraine 1944: die deutsche Armee arbeitet an einem neuen streng geheimen Bauprojekt. Eine kleine Spezialeinheit soll bis zur streng bewachten Baustelle vordringen, um Informationen über den Zweck des mysteriösen Bauwerks zu sammeln. Gleichzeitig wird ein Undercover-Agent hinter die feindlichen Linien eingeschleust, um das Vertrauen der Heeresführung zu gewinnen. Anscheinend arbeiten die Nazis an einer neuen Waffe. Der Wettlauf gegen die Zeit hat begonnen...

Cover Geheimcode Wolfsjagd




Im Handel ab:18.11.2010
Anbieter: SchröderMedia Handels GmbH & CO KG / Savoy Film
Genre(s): Kriegsfilm
Action
Regie:Sergey Sotnichenko
Darsteller:Alexander Lykov, Igor Skylar, Andrej Mezhulis, Wladimir Kapustin
FSK:16
Laufzeit:ca. 110 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Russisch: Dolby Digital 2.0
Russisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD
Regionalcode:
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der Film (1,78:1; anamorph) wurde digital gedreht und bietet einen entsprechenden Videolook, wurde aber auch noch stark bearbeitet und verfremdet, um bestimmte Stilmittel zur Anwendung zu bringen und den gewünschten Look zu erhalten.

Die Schärfe ist mangelhaft und präsentiert somit ein durchweg weiches und detailarmes Bild. Der Kontrast ist ein wenig steil, was zu den üblichen Überstrahlungen in hellen Flächen führt. Die Farben wurden stark entsättigt, so dass hier blasse und ausgewaschene Töne vorherrschen, die dem Film ein monochromatisches Aussehen geben. Das soll an alte und verblasste Farbfilme erinnern. Die Übergänge zu den originalen Doku-Aufnahmen wurden künstlich mit Kratzern und Defekten belegt, um den alten Zustand zu imitieren. Es gibt so gut wie kein Rauschen, aber die Kompression fällt durch wiederholte Blockbildung und Unruhen ins Auge.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die deutsche Synchronfassung liegt in Dolby Digital 5.1 und DD 2.0 vor. Die DD 5.1-Version ist ein Upmix, der wieder mal die Dialoge auch über die Rears abgibt, was oft merkwürdig hallig und „falsch“ klingt. Sie sind aber jederzeit klar und verständlich.

Die Abmischung klingt entsprechend auch schwach. Der Film ist an sich ruhig und unspektakulär und die Musik und Umgebungsgeräusche kommen zwar aus den hinteren Lautsprechern, können aber nicht viel ausrichten. Der Sound klingt nie wirklich dynamisch und erst recht nicht räumlich. Alles ist ein bisschen zu künstlich.

Die russische Originalfassung liegt leider nur in Dolby Digital 2.0 vor. Der Ton ist asynchron, das könnte aber auch an der nicht immer gelungenen Nachvertonung liegen, die den Sound etwas steril und unnatürlich macht. Darüber hinaus ist die Tonspur in Ordnung und gibt sich keine Blöße. Sie ist von ihren Möglichkeiten her limitiert, macht aber das Beste daraus. Fehler gibt es keine. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Die Russen hatten eigentlich immer ein Händchen für Kriegsfilme. Nimmt man mal die Ideologie weg, bekam man stets eine handwerklich solide Packung an Scharmützeln rund um den Großen Vaterländischen Krieg.

TERTIUM NON DATUR (Originaltitel, Russland, Ukraine, 2009) allerdings will da so gar nicht reinpassen. Der Film handelt von Spionage und Gegenspionage, Agenten und Doppelagenten, Verräter und Patrioten, Helden und Feiglinge, täuschen und getäuscht werden. Das kann ganz gut werden, aber wie man sieht, muss es das nicht zwangsläufig.

Das Endergebnis geriet zu lang, zu gewollt komplex, erweist sich aber als ein wenig wirr. Es mangelt so an Spannung. Er herrscht auch ein langsames Erzähltempo vor, ohne dass es gerechtfertigt wäre. Schauspielerisch ist auch das meiste eher schwach und die Inszenierung wurde erzähltechnisch nicht gut gelöst, da es einen Off/Voice Over-Kommentar gibt, der sich nicht nur unnötig bedeutungsschwanger gibt, sondern auch stört. Die Bildgestaltung ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig, angesichts des sterilen Bildes und des billigen Videolooks.

TERTIUM NON DATUR (lat.= „Ein Drittes ist nicht gegeben.“) bzw. GEHEIMCODE WOLFSJAGD (dt. Titel) ist weder handwerklich noch inhaltlich überzeugend. Alles in allem ein wenig ansprechendes Werk.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]