Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3846  Review zu: Gamer 09.07.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ist Erfinder von "Slayers", einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun.
Kable (Gerard Butler) ist unangefochtener Held dieser Cyber-Arena. Von dem Teenager Simon kontrolliert und von Millionen von Zuschauern weltweit live verfolgt, hat er das tödliche Spiel am längsten überlebt. Doch um sein Leben und auch das seiner Frau Angie (Amber Valletta) und seiner Tochter zu retten, muss er Castles Spiel entkommen. Als die Untergrundbewegung "Humanz" zu Kable Kontakt aufnimmt, scheint es endlich einen Ausweg aus dieser Hölle zu geben…

Cover Gamer
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.06.2010
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Gamer
Genre(s): Action
Regie:Mark Neveldine, Brian Taylor
Darsteller:Gerard Butler, Michael C. Hall, Amber Valletta, Kyra Sedgwick, Chris 'Ludacris' Bridges, Milo Ventimiglia, John Leguizamo, Zoe Bell
FSK:18
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • BD-Live Features
  • B-Roll
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


GAMER wurde mit dem neuen, computergesteuerten HD-System „RED“ gefilmt. So hat der Streifen zwar einerseits einen leichten „Computerlook“, andererseits offeriert er gerade in Hinblick auf die Schärfe extrem gute Werte! Die Detaillierung ist perfekt, Kanten und Konturen waren selten so scharf zu sehen (außer vielleicht in 8k-Transfers, obwohl hier das Ausgangsmaterial auch immerhin auf 4k-Material beruht). Farben und Kontraste allerdings wurden per Filter verändert, so dass nur selten ein wirklich natürlicher Look erzeugt wird. Dies ist jedoch gewollt und passt sehr gut zur Thematik und Visualisierung der Zukunftsvision. Rauschen ist nur geringfügig sichtbar, das Bild macht jederzeit einen lupenreinen, sehr ruhigen und artefaktfreien Eindruck.

Auch wenn der Look mit all den Jump Cuts, der oft eingesetzten Wackelkamera und den Filterungen gewöhnungsbedürftig ist, so gehört der Bildtransfer von GAMER zu den aktuellen Referenzen!

Bewertung  10 von 10 Punkten




Was für das Bild gilt, muss auch für die Vertonung gelten: Praktisch perfekt! Das Action-Spektakel ist überreichlich mit Dynamiksprüngen, bassstarken Effekten und Split-Signalen ausgestattet, die jederzeit perfekt ortbar aus dem gesamten Boxenset abgefeuert werden. Der Score, der überwiegend aus bekannter Soundtrack-Musik von z. B. Marylin Manson („Sweet Dreams“) besteht, wird sehr vital, weiträumig und klangvoll in den Gesamtmix integriert. Die Stimmen sind stets gut verständlich und verlassen bildlogisch auch mal den Center-Lautsprecher.

Viel mehr geht eigentlich nicht! Erneut referenzverdächtig!

Bewertung  10 von 10 Punkten




GAMER bietet einiges an Extras. Hier die Features in stichwortartiger Erläuterung:

Der Audiokommentar von Cast & Crew ist ein unterhaltsamer Mix aus Szeneninformationen und spaßigen Anmerkungen. Leider fehlen die optionalen Untertitel.

In Interviews (insgesamt ca. 46 Minuten) kommen eine Vielzahl Darsteller und auch Crew-Mitglieder wie Neveldine und Taylor zu Wort und beantworten Fragen zu bestimmten Aspekten der Story, den Figuren, der Zusammenarbeit und einiges mehr. Nicht allzu informativ, aber teils recht unterhaltsam.

Inside the Game: Controlling Gamer ist das filmlange Making Ofmit 80 Minuten Laufzeit, dass praktisch jeden Aspekt der Produktion beleuchtet und besonders die Crew ausführlich zu Wort kommen lässt. Es liegt in HD vor.

Im “iCon Mode”, einer Abart des PiP-Modus, erhält der Interessierte szenenspezifische Produktionsinformationen. Das Besondere: Neveldine und Taylor halten den Film an prägnanten Stellen an, um dann entweder ins Bild eingefügt über Details zu referieren oder in direktem Umschnitt auf Behind-the-Scenes-Material um zu blenden. Anfangs bemerkt man das eingesetzte BHT-Material gar nicht, da es sich nahtlos ins Filmformat einfügt.

First Person Shooter: The Evolution of RED (ca. 17 Minuten) beleuchtet die Arbeit mit der neusten digitalen Filmkameratechnik. Hier wird auch deutlich wie viel Neveldine und Taylor in die Kameraarbeit investieren, denn Vieles wird unter Einsatz des Lebens oder zumindest unter hoher Verletzungsgefahr gedreht (Taylor etwa dreht oft auf Roller Skates in Höllentempo, um die einzigartigen „Speed-Shots“ zu erhalten).

Cheat Codes ist ein BD-exklusives interaktives Feature, das in ausgewählten Szenen die Möglichkeit bietet, Statements von verschiedenen Crew-Mitgliedern in einem kleinen Fenster einzublenden. Bis zu fünf verschiedene Mini-Clips pro Szene lassen sich aufrufen. Hier gibt es wieder optionale Untertitel dazu.

Der The Doobie-ness Cut Trailer (BD-Exklusiv) ist ein drei-minütiger HD-Trailer zum Film, der noch mehr vom Film verrät und dabei noch wüster zusammengeschnitten ist, als der eigentliche Filmtrailer.

Die „B-Roll“ oder Behind the Scenes (ca. 12 Minuten) ist die übliche kommentarlose Aneinanderreihung von Aufnahmen vom Set.

Zwei verschiedene TV-Spots (zusammen ca. 1,5 Minuten) im O-Ton folgen in mäßiger SD-Bildqualität.

Den Abschluss bildet der eigentliche Kinotrailer mit O-Ton (ca. 2 Minuten), der im Gegensatz zum erwähnten Spezial-Trailer leider nur in SD-Qualität aufgespielt ist.

Im Großen und Ganzen ist das Bonusmaterial informativ und unterhaltsam zugleich. Abgesehen von fehlenden Untertiteln zum Kommentar sind die Extras auch sauber durchproduziert. Eigentlich wird hier alles Wissenswerte offeriert, als fehlend könnte man höchstens noch gelöschte Szenen betrachten, die es sicherlich gegeben hat!

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


Die Autoren/Regisseure Neveldine und Taylor genießen bereits seit ihren beiden CRANK-Filmen einen eher zweifelhaften Ruf. Sicherlich sind sie talentiert, innovativ, engagiert, mutig und wissen mit neuen Techniken umzugehen und präsentieren immer außergewöhnliche Stories in ebensolchem Gewand, gehen visuell voll an die Belastungsgrenze mit massiven Jump Cuts, exzessivem Wackelkameraeinsatz und den wohl seltsamsten und ungewöhnlichsten Kamerawinkeln der Kinogeschichte, doch das Ganze relativ gleichförmig zum dritten Mal hintereinander präsentiert birgt schnell Langeweile. Denn GAMER schlägt tatsächlich in die gleiche Kerbe und könnte rein visuell eine weitere CRANK-Fortsetzung sein – vielleicht eine Spur mainstreamiger und deutlich teurer (50-Mio.-Dollar-Budget)! Inhaltlich versucht man sich an einer Reflexion über die videospielende Konsumgesellschaft der Zukunft und den Machern hinter solchen Games. Die unterschwellige Message gegen Gewalt, Kontrolle und Videospielwahn wird aber ausgerechnet in Bildern voller Gewalt (Sequenzen des Games „Slayers“) und Nacktheit (Game „Society“) – beides in sehr resolutem Maße –„abgefeiert“, so dass man Kritik daran hier zu keiner Sekunde wahr- bzw. ernst nimmt! Eher schon ist GAMER ein Action-Vehikel im First-Person-Ego-Shooter-Look mit teils sehr guten Effekten, mäßigen Schauspielleistungen und oft etwas holprigem Script. Neben Gerard „300“ Butler, der zumindest in den emotionalen Momenten des Films etwas hölzern wirkt dafür die Action aber gut performt, gibt es übrigens auch ein Wiedersehen mit den TV-Serienstars Michael C. Hall (DEXTER) als Villain und Kyra Sedgwick (CLOSER) als skrupellose TV-Tante, die ihre Rollen leider beide etwas (wohl bewusst) überzogen spielen.

Der Zuschauerschaft, die auf pure Unterhaltung steht und auch schon in Filmen wie ROBOCOP, STARSHIP TROOPERS oder DEATH RACE nur die Gesellschaftskritik und nicht etwa die reine effektgeladene Gewaltorgie gesehen hat (hüstel), dürfte GAMER ausnahmslos zusagen.

Von allem etwas weniger und dafür mehr Spürsinn für die Charaktere und die an sich interessante Story hätten daraus einen Unterhaltungsfilm mit einem gewissen (Mindest-)Anspruch machen können, so bleibt es nur beinahe sinnfreie, pure Popcornunterhaltung der skurrilen und bedenklich-rohen Machart, die zugegebenermaßen auch irgendwie einen abartigen Reiz hat!

So stark wie Neveldine/Taylor in ihren Filmen auch polarisieren und damit die unterschiedlichsten Meinungen über ihre Arbeit zulassen, so wenig lässt sich über die Blu-ray-Umsetzung streiten! GAMER sieht auf Blu-ray grandios aus, technisch erzielt die Blu-ray bei Bild und Ton reihenweise Bestwerte und gehört somit zur Referenz. Auch die Extras sind reichhaltig und überwiegend informativ sowie unterhaltend, jedoch nicht ganz frei von Wiederholungen und Beweihräucherungen. Wer dem Film etwas abgewinnen kann, der muss sich die BD einfach ins heimische Regal stellen!

5 von 10 Punkten für reizüberfluteten, überbrutalen Action-SciFi mit Pseudo-Moral!




BIG PICTURE AWARD


© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]